hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
2. Dez 2003, 20:23
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(2246 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Wenn ein Autor Texte für ein Buch in Word schreibt, welches ist die beste Methode, das Buch in XPress korrekt zu formatieren?

Es geht in erster Linie um die Fußnoten, und zwar hier um zwei Problemstellungen:

1. Die Fußnotenverweise sind innerhalb des Fließtextes als hochgestellte Ziffern in Word "gesetzt". Wie muß ich in diesem Fall den Word-Text exportieren bzw. welche Import-Option muß ich in XPress beachten, damit die hochgestellten Ziffern in XPress korrekt hochgestellt werden? Geht das ohne extra Stilvorlage?

2. Wie funktioniert das, mit einer "richtigen" Fußnotenverwaltung auf einer Seite? Die Fußnoten sollen in XPress am unteren Ende des Satzspiegels plaziert werden. Am besten natürlich so intelligent, daß bei einem Neuumbruch alles mitschwimmt - zugegeben wäre das die Idealvorstellung.

Gibt es evtl hierfür eine brauchbare XTension?
Ich verzweifle bald. Von Hand ist das ja soooooo mühselig!!
Bin für jeden Tip dankbar. Top
 
X
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
2. Dez 2003, 22:08
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #61074
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Hallo Verzweifler

Word-Text importieren, die FN-Ziffern sollten als hochgestellte Ziffern im XPress-Text erscheinen. Dann mit Suchen & Ersetzen alle hochgestellten Zeichen suchen und durch richtige Formatierungen ersetzen (Schrift, Schriftgrösse, hochgestellt). Falls die Verweise bei den FN selbst nicht richtig genommen werden (erscheinen als römische Ziffern oder gar nicht), hilft es nach meiner Erfahrung, in Word (vor dem Import) evtl. die Endnoten in Fussnoten umzuwandeln.

In XPress: Doppelseitige Musterseiten anlegen und pro Seite zwei Textrahmen aufziehen.Oberen Textrahmen (für Fliesstext) automatisch verknüpfen. Rahmenoption auf Umfliessen (unten). Unterer Rahmen (für FN-Text) mit Textausrichtung unten (!) so positionieren, dass FN-Textzeile auf Satzspiegelunterkante zu stehen kommt. Dann ein Dokument auf Basis dieser Musterseiten anlegen, Umfang ungefähr ein Kapitel deines Buches (z.B. 30 Seiten). Jetzt mit dem Verkettungswerkzeug manuell alle FN-Textrahmen im Dokument richtig verketten.

Text importieren und formatieren. Lauftext am Grundlinienraster ausrichten. Absatzstilvorlage für FN mit kleinerer Schrift und ohne Grundlinienraster-Ausrichtung. FN-Text ausschneiden und in FN-Rahmen einfliessen lassen. Grösse der beiden Rahmen muss manuell entsprechend der Anzahl Fussnoten pro Seite eingestellt werden, wobei der FN-Text durch die Verkettung weiterläuft. Wenn keine FN auf einer Seite, genügt es, den Lauftext-Rahmen ganz aufzuziehen (verdrängt den FN-Text).

XPress und InDesign sind keine Programme, die FN (wie Word) edieren können. Es gibt wohl einige Extensions (http://www.codesco.de), aber die lösen dein Problem nicht.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#61067] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
3. Dez 2003, 18:30
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #61177
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Danke erstmal für die Antwort.

Scheint doch kompliziert zu sein. Die Idee mit den zwei verketteten Textrahmen kannte ich schon, aber das andere werde ich mal ausprobieren.
als Antwort auf: [#61067] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
1. Jul 2004, 11:43
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #94367
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Hallo Marco,
darf ich mal direkt (einfach so) fragen, wie man in Quark die Kapitelnummern in ein Dokument einfügen kann (die Überschriften sind mit Formatvorlagen formatiert, nur die Nummer fehlt noch.
Danke und Gruß
Norbert
als Antwort auf: [#61067] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
1. Jul 2004, 12:06
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #94372
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Hallo Norbert!

Ich denke, du meinst hier eine ähnliche Funktion, wie die Überschriftfunktion in Word, oder???
Die gibt es in Quark nicht.
Überschriftennummern müssen manuell eingepflegt werden.

Leider habe ich dafür auch noch keine XTension gesehen, aber vielleicht hat ja jemand eine, die er empfehlen kann.


Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#61067] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
1. Jul 2004, 13:00
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #94379
Bewertung:
(2241 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchsatz mit gelieferten Word-Texten: Fußnotenproblem


Hallo Holgi,
das ging aber schnell, besten Dank.
Ja, ich dachte an Word, wo ich die Nummern einfügen lassen kann.
Dass das nicht geht in Quark ist nicht schlimm, ich hatte nur die Idee, dass es einen Trick geben könnte.
Grüße und Danke
Norbert
als Antwort auf: [#61067] Top
 
X