hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

ToM04
Beiträge: 74
2. Sep 2003, 14:27
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchtypo


Hi Leute,

ich soll einem Freund helfen ein Buch zu erstellen.

Grundlinienraster, Schrift und so stehen schon fest. Hab brav einige Versuche gemacht und mich beim Fliesstext für die Times in 10pt entschieden.

Gibt es irgendwelche besonderen Schwierigkeiten beim Buchgestalten, auf die ich achten muß?

Ich muß auch Formeln einbauen. Gibt es im Quark auch Formelzeichen oder is es besser das ganze als Bild einzubauen.

Ach ja, das Ding auf PC Basis erstellt.

ToM Top
 
X
Nice S
Beiträge: 215
4. Sep 2003, 12:30
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #49759
Bewertung:
(881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchtypo


Hallo,
was für Formeln brauchst du denn? Chemische Formeln? Dafür gibt es ganz bestimmt Schriften, die du dann enstprechend einsetzt.
Tja, ansonsten ist das Thema Buchgestaltung komplex. Bei größeren Dokumenten hat sich bei mir die Nutzung der Buchfunktion von Quark bewährt. Du solltest mit Musterseiten und automatischer Paginierung arbeiten. Man sollte auf Lesefreundlichkeit achten, Trennungen per Hand nacharbeiten...

das fällt mir jetzt spontan dazu ein.
viele Grüße
Nicole
als Antwort auf: [#49529] Top
 
ToM04
Beiträge: 74
4. Sep 2003, 15:54
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #49817
Bewertung:
(881 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchtypo


Hi Nice,

danke für deine Antwort.

Das mit Pagina und Musterseite is klar.
Brauchen würd i physikalische Formeln.

ToM
als Antwort auf: [#49529] Top