hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
weebee
Beiträge: 53
17. Okt 2002, 10:25
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(5912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


Hallo,

ich erstelle gerade ein kleines Buch mit ID2. Ich möchte den Umschlag des Buches am liebsten in der selben Datei halten (damit ich alles zusammen habe). Ich wollte den Umschlag als zusätzliche Seiten anlegen. Hierfür müsste ich aber für den Buchrücken eine zusätzliche schmale "Seite" definieren. Indesign erlaubt aber keine unterschiedlichen Seitengößen in einem Dokument. D. h. ich kann beispielsweise auch nicht eine breite "Seite" definieren, die den kompletten Umschlag umfasst.
Wie kann ich mir helfen? Wie löst ihr das Problem?

wb Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
17. Okt 2002, 10:39
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #14086
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag



Hallo

Ich würde das mit der Buchfunktion von InDesign lösen. Du erstellst eine seperate Datei für den Umschlag und für den Inhalt. Anschliessend managst du das Ganze mit der Buchdatei. Wähle Datei > neu > Buch. Anschliessend kannst du bestimmen, welche Dateien dem Buch angehören sollen. Das Tolle an Buchdateien ist, dass du zum Beispiel alle Dokumente auf einmal ausdrucken kannst, ohne die Dokumente öffnen zu müssen. Des weiteren kannst du die Dokumente synchronisieren kassen. Wenn du zum Beispiel 10 Dokumente hast, und im ersten Dokument die Paginierung änderst, werden alle anderen Dokumente in der Paginierung angepasst.

Probiers doch einmal aus.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#14081] Top
 
weebee
Beiträge: 53
17. Okt 2002, 10:52
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #14089
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


Danke erstmal für die Tipps.

So wollte ich's jetzt auch angehen. Aber auch hier habe ich dann keine Möglichkeit für den "Umschlag" eine 3-seitige Musterseite anzulegen, in der die Buchrückenseite dann eben nur einige Millimeter breit ist. Zur Verdeutlichung: Musterseite bestehend aus 3 nebeneinander liegenden Seiten, z.B. (v.l.n.r.):

Rückseite (21 cm) | Buchrücken (10 mm) | (Titel 21 cm)

Das sehe ich doch richtig, dass das nicht funktioniert? Oder übersehe ich da was?

wb
als Antwort auf: [#14081] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Okt 2002, 10:57
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #14091
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


Ich verstehe nicht, warum du für den Umschlag 3 Seiten definieren musst. Du kannst dir doch mit Hilfslinien oder einer entsprechenden Spalteneinteilung behelfen, da ich annehme es geht dir um die entsprechende Ansicht und Orientierung bei der Gestaltung.

Grüsse
Chrigu
als Antwort auf: [#14081] Top
 
weebee
Beiträge: 53
17. Okt 2002, 11:07
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #14093
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


Genaus so habe ich 's ja nun auch gemacht. Irgendwie hatte ich gehofft, dass das mit ID konsistenter geht.
als Antwort auf: [#14081] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
17. Okt 2002, 11:28
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #14097
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag



Hallo

In InDesign kann immer nur ein Papierformat pro Dokument bestimmt werden. Den Umschlag musst du also, wie bereits vorgeschlagen, mit Hilfslinien konstruieren.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#14081] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
17. Okt 2002, 17:28
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #14134
Bewertung:
(5910 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


Danke nochmal an alle!
als Antwort auf: [#14081] Top
 
Joachim
Beiträge: 76
17. Okt 2002, 17:39
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #14139
Bewertung:
(5912 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Buchumschlag


hallo weebee,
deine druckerei wird deinen buchumschlag sowieso als extra-datei bzw. pdf wollen und ausschiessen. z. b. weil das "papier" stärker ist und/oder auf einer anderen maschine läuft.

viele grüsse aus berlin
joachim
als Antwort auf: [#14081] Top
 
X