hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tomreuter S
Beiträge: 798
28. Jan 2003, 09:59
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


Liebe Freunde,

cih brauche Classic nicht oft, aber für Distiller und FrameMaker ab und zu.

Seit einigen Wochen läuft das nicht mehr sauber hoch. Entweder es verweigert schon im Startbildschirm die Zusammenarbeit und bleibt hängen, oder - wenn es denn doch irgendwann mal funktioniert - dann sind im Apple-menü nur die "benutzten Dokumente/Programme/Server" zu sehen, sonst nichts.

Ich hab' einen G4D mit 10.2.3.

Was kann ich tun, um das wieder richtig hinzukriegen? Wie und von wo kann ich Classic sauber neu installieren?

Viele Grüße,
Thomas Reuter Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5105
28. Jan 2003, 11:52
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #22777
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


Hallo Thomas!

Ich kann das Problem der Fehlerentstehung nicht erkennen. Insofern kann ich leider keine direkte Antwort geben. Aber vielleicht helfen ein/zwei Feststellungen, die ich gemacht habe.

Vorab meine Konstellation:
- G4 500 MHz DP mit 2 internen 40-GB-Platten
- Systeme OS X 10.2.3 und OS 9.2.2

Da ich meinen Scanner nur gescheit unter OS 9 verwenden kann, habe ich eine Platte mit einem 9er-System versehen und eine Platte mit dem 10er-System für - mehr oder minder - den Rest. Zusätzlich habe ich auf der 10er-Platte eine Kopie des 9er-Systems der 9er-Platte angelegt und um ein paar Systemerweiterungen erleichtert, die in Classic sowieso nicht tun. Den Schritt bin ich gegangen, da mein 10er-System schon einmal dafür gesorgt hat, dass ich nicht mehr sauber unter OS 9 booten konnte. Der Vorteil: wenn Classic in die Knie geht, dann nehme ich wieder mein aktuelles 9er-System und kopiere es mir einfach als Classic-Version.

Beim Updaten von OS 10.2.2 auf 10.2.3 bekam ich eine Meldung, dass irgendetwas (beim Starten von Classic) aktualisiert werden muss, damit Classic weiterhin funktioniert. Es tut mir leid, dass ich das auswendig nicht näher spezifizieren kann. Aber vielleicht liegt da ja der Fehler? Bei mir hat Classic jedenfalls sauber gearbeitet.

Was das Installieren von OS 9 anbelangt, so habe ich ja bereits erwähnt, dass ich es mit Kopieren eines bereits vorhandenen Systems tue. Ansonsten müsste es aber möglich sein, von der 9er-System-CD zu booten und ein frisches OS 9 (plus eventuelle Updates) zu installieren. Danach einfach OS X wieder als Startsystem einstellen und das neue OS 9 in den Systemeinstellungen als Classic-System auswählen.

Ich hoffe, dass es Dir wenigstens indirekt hilft.

Grüßle,
Jens
als Antwort auf: [#22749] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
28. Jan 2003, 11:55
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #22778
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


hallo,

hast du schon mal die schreibtischdatei neu aufgebaut vom classic? das kannst du unter den systemeinstellungen > classic > reiter "weitere optionen" > schreibtischdatei neu anlegen (unten links).


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

http://www.wissen-wie.ch
------------------------------
about 5 percent over the world
are macintosh-users.
thats the top 5.

------------------------------
als Antwort auf: [#22749] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Jan 2003, 16:37
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #22853
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


Lieber Jens, lieber Dave,

danke für Eure Kommentare. Die Schreibtischdatei habe ich neu gemacht - hat nichts gebracht.

Auch Jens' Idee mit dem Draufkopieren eines anderen OS9.2.2 hab' ich ausprobiert. Er hat dann beim nächsten Start brav gefragt, ob er die 10.2.3-Updates einspielen soll - ging auch, Classic läuft dann auch. Aber trotzdem bleibt das Apple-Menü leer, bis auf die vom Finder versorgten "Benutzte ..."-Submenüs. Im Ordner Systemordner/Apple-Menu sind die entstpechenden Items drin, aber er zeigt sie im Äpfelchen nicht, der Sauhund.

Wenn ich dasselbe Classic als Startsystem angebe, dann läuft das anstandslos hoch.

Komisch, was? Hat einer eine Idee?
als Antwort auf: [#22749] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
28. Jan 2003, 18:54
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #22884
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


Hast du womöglich in Systemeinstellungen > Classic > Weitere Optionen das Kästchen "Einstellungen aus dem Ordner Privat verwenden" markiert? Falls ja, verwendet die Classic-Umgebung Preferencen bzw. Apfelmenü etc. aus ~/Library/Classic anstatt aus /Systemordner.
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#22749] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
28. Jan 2003, 19:15
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #22892
Bewertung:
(847 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Classic startet nicht mehr sauber


Mensch Lukas: genau das ist es. Manchmal könnte man ... ein Holland-Hähnchen essen.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
als Antwort auf: [#22749] Top
 
X