hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Kosjer D
Beiträge: 115
28. Okt 2002, 17:06
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

DINGEND!!! Netzwerkpoblem...


hi ... uh hier bin ich nun mal auf ungewohntem terrain;) normal bin ich unter osx unterwegs aber wir haben hier in der uni pcs stehen und bei denen besteht nun ein kleines bzw grosses netzwerkproblem...
die admins kommen nicht mehr so recht weiter... deshalb mal die frage ob hier wer ne ahnung hat.. die ausgangslage in aller kuerze zusammengefasst..

clients:
win 2000

server:
suse linux 7.3 (doch noch kein 8er)benutzerprofile werden dort auf samaba server gelagert fuer die 2000er clients

problem:
im normalfall sollte nach dem ausloggen das benutzerprofil vom clientrechner geloescht werden und auf dem server abgelegt... dies geschieht aber nicht.. sprich es haeufen sich auf allen rechner die profile der jemals eingeloggten nutzer an...
haken und anhaltspunkt bei der sache iss nun dass die profil Dateien auf den einzelnen rechnern nicht von hand geloescht werden koennen(nicht mal mittels linux) ... sie sind aber nicht schreibgeschuetzt sondern in benutzung... sprich auch bei leuten die im moment gar nicht eingeloggt sind (und auch nicht darauf zugreifen) sind die profile auf den jeweiligen rechnern in benutzung... vielleicht hat ja jemand ne idee???waere spitze merci K_D
Top
 
X
SuPerNova
Beiträge: 159
28. Okt 2002, 19:25
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #14945
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

DINGEND!!! Netzwerkpoblem...


Unter Eigenschaften vom Arbeitsplatz im Reiter Profile kann man die einzelnen Profile von Hand auf "Serverseitig" oder "Lokal" stellen.

Eventuell hilft das?

Christoph Müller
als Antwort auf: [#14928] Top
 
Kosjer D
Beiträge: 115
28. Okt 2002, 19:46
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #14947
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

DINGEND!!! Netzwerkpoblem...


ahhh cool werd ich morgen mal weiterleiten.. aber ich habe die befuerchtung dass das nix hilft.. hab grade mit nem freund telefoniertder sich in sachen netzwerk ziemlichgut auskennt.. und der meinte dass es sich dabei um roaming profiles handelt.. sprich etwas angestaubt.. aber fuer interne uni netzwerke schon machbar.. und der punkt dabei iss der dass nach ausloggen die profile dabei einfach nicht gemoved sondern nur kopiert werden.. sprich dasgehoert so.. und mit neuem einloggen werden diese nur aktualisiert.. sprich its not a bug its a feature ;))) oh mann.. aber hab mit der administartion und einrichtung nix zutun.. ergo wusste ich das nicht.. muessen nur unter zu kleinen lokalen pladden leiden (nur 10 gig).. die da es ja doch einige student sind meist voll sind (kunststueck mit den ganzen programmen und ein zwei hundert profilen pro rechner).. sprich kein platz fuer swap dateien und whatever mehr.. nicht gut auf dauer sowas.. naja werd die herrn ma ueberreden wenn se im winter nen neuen server aufsetzen dass sie gleich das ganze netzwerk mal etwas auf fordermann bringen sprich umstrukturieren und einfach ne richtige arbeitsumgebung schaffen .. weil so macht das alles keinen spass mehr auf dauer ;)
als Antwort auf: [#14928] Top
 
SuPerNova
Beiträge: 159
1. Nov 2002, 15:05
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #15320
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

DINGEND!!! Netzwerkpoblem...


Das ist richtig das sind roaming profiles. Aber wie auch immer, wir setzten roaming profiles bei einigen Kunden ein. Aber es so:
1: Du bist der Held, weil alle finden was sie wollen und arbeiten wo sie wollen.
2: Du bist der Depp, weil riesen Mengen von Daten beim Anmelden und Abmelden hin und her gehen.

disk quotas helfen da ein bisschen. Aber manchmal geht es nicht anders.

Wir haben Arztpraxen in denen 2-4 Ärzte sich ein Zimmer mit einem PC teilen. Diverse E-Mail und Desktop, Favoriten, Eigene Dateien usw. Da pfunzt es gut. Ich denke aber mit 100 verschiedenen Studenten geht das System nicht auf.

Christoph
als Antwort auf: [#14928] Top
 
Kosjer D
Beiträge: 115
4. Nov 2002, 11:28
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #15421
Bewertung:
(2015 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

DINGEND!!! Netzwerkpoblem...


jo sehe ich auch so ;).. naja zumindest sollten dann groessere lokale platten verbaut sein.. 10 gig sind wahrlich nicht genug ;)) noch dazu wenn die meisten das ganze nicht peilen und ihre daten in eigene daten lassen sprich sie mit ihrem profil mitgespeichert werden und nicht ihr zeug auf dem fileserver bunkern.. naja seis drum.. was gibt es denn da noch fuer alternativen hinsichtlich profilhandling??? sprich was waere das sinnvollste system fuer so nen cip pool??? hast du da evtl nen vorschlag???
als Antwort auf: [#14928] Top
 
X