hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
24. Jun 2003, 15:40
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


Hallo,
wenn ich ein cmyk tiff, Größe 43MB, in Illustrator öffne
und als eps speicher, dann wird die Datei 102 MB groß.
Ich arbeite in Illustrator 10, Hintergrund ist, in illustrator sollen noch texte auf das Bild positioniert werden, und diese sollen ihre Hochauflösung behalten. Die Epse werden dann wieder im Layoutprogrammen (hpt. Quark) posiontiert.

Ich denke Illustrator komprimiert die Bilder, kann man diese komprimierung irgendwo ausschalten oder ändern? Ich rede aber immer von einem eps nicht ai-datei.

vielleicht hat ja jemand eine idee bzw.lösung

gruß Volker Top
 
X
Rodger
Beiträge: 1323
24. Jun 2003, 15:46
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #40964
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


Hallo,

zum einen hast Du die Möglichkeit beim abspeichern zu wählen, ob die PS-Datei eingebunden werden soll oder ob Illu sich den Pfad merken soll.

Aber als alternative würde ich den Text in Quark drauf setzen.

Rodger

MAC Dual 1 GHz PC G4 (768RAM)
MAC OS X (Vers. 10.2.6)
als Antwort auf: [#40963] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
24. Jun 2003, 16:37
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #40981
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


Die Quark-Version taugt nichts, da ich Bilder haben möchte die jeder nur einmal positionieren soll. Die in Illustrator erzeugten Bilder
sind teilweise auch noch freigestellt, so daß Quark-epse auch nicht in Frage kommen.

auf weitere Ideen hoffent

Volker
als Antwort auf: [#40963] Top
 
Rodger
Beiträge: 1323
25. Jun 2003, 08:20
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #41078
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


Hallo Volker,

nein ich meinte,dass Du die Dokumente komplett in Quark aufbaust. Photoshop-Epse (damit die Pfade erhalten bleiben) laden und dann Texte drauf.

Rodger

MAC Dual 1 GHz PC G4 (768RAM)
MAC OS X (Vers. 10.2.6)
als Antwort auf: [#40963] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
25. Jun 2003, 23:58
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #41236
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


Hallo,

also bei EPS-Dateien ab dem 9.0 Format bietet es sich an die Bilddaten zu verknüpfen und diese dann beim EPS-Speichern nicht mit einzubeziehen. Das hört sich jetzt zwar etwas widersprüchlich an, denn schließlich willst du ja das Bild mit in der EPS haben, doch ab dem 9.0-Format speichert Illustrator in einer EPS-Datei zusätzlich zu dem EPS-Daten spezielle AI-Daten, welche die Datei natürlich mit aufblähen. Wenn man jetzt verknüpfte Bilder nicht mit einbezieht, bezieht sich das nur auf den AI-Teil und man spart unter Umständen viel Speicher. EPS im Format unter 9.0 werden von Illustrator 10 übrigens recht groß abgespeichert.

Wolfgang
als Antwort auf: [#40963] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
26. Jun 2003, 14:44
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #41334
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateigröße


> "EPS im Format unter 9.0 werden von Illustrator 10 übrigens recht groß abgespeichert."

Auf Mac wird dabei Einiges im Ressource-Zweig der Datei gespeichert. Da diese Daten für das eigentliche EPS normalerweise irrelevant sind (insbesondere wenn man eine TIFF Vorschau benutzt; die Mac-PICT Vorschau wird jedoch womöglich als Ressource gespeichert!), kann man den Ressource-Zweig mit einem entsprechenden Tool getrost löschen. Achtung: u.U. verschwindet zunächst auch der Icon. In diesem Fall das Finder Info für diese Datei aufrufen, in den Bereich, wo der Icon angezeigt werden sollte, klicken und die Löschtaste drücken. Ein Standard AI-EPS Icon sollte nun zu sehen sein.

(Als Tool dafür benutze ich im OS 9 das MoreFileInfo CMM: http://www.pixture.com/mac.php )
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#40963] Top
 
X