hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
12. Jan 2004, 21:37
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateinamenlänge


Hi,
komme aus der Mac-Ecke und benötige die Information, welche Regelungen bezüglich der Dateinamen für die einzelnen Windowsversionen gelten. Kenne nur die 8.3-Regel, weiß aber nicht, ab welcher Version andere Regeln gelten und vor allem welche.
Danke Euch schon mal im Voraus!

Gruß, Carlos
Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
13. Jan 2004, 00:27
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #65370
Bewertung:
(1284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateinamenlänge


Hi,
ja ja die MAC User....sind schon ein gebeuteltes Völkchen...dürfen sie doch nur 32:))

windoofler dürfen ab Windows95 fette 256 zeichen setzen...

können je nach Konfiguration auch die (DOS)Extension weglassen, weil die meisten Programme die drei Zeichen selbst dazuschreiben!(Office)

aber....
man muss ja nicht alles machen was möglich ist, denn...

zu lange Namensketten, passen meist nicht in die Dialogfenster...
sind zu manchmal schwer zu handeln...
sind mit "Suchen" schlecht zu finden...

und...
Windows erkennt an den drei Zeichen( wie *.TIF oder *.JPG) welches Programm damit "öffnen" soll, dazu steht immer ein passenden icon vor der Datei!

dazu kommt...
das Unix(auch OSX)und Internet, auch wieder damit anfangen(teilweise sogar bis vier Zeichen wie *.HTM oder *.HTML)

aber mal so...
unter windows macht es ebenso wie beim MAC keinen Sinn einen Dateinamen wie "Brief an Oma zum Geburtstag weil ich der erbe bin.DOC" zu schreiben/speichern:))
sondern...
man legt sich eine gute Ordnerstruktur an(im Explorer)....woraus sich dann eine gute Übersicht ergibt. Meist kommt man dann mit wenigen Zeichen aus! Eine gute Möglichkeit wäre auch:
"Pict12349.jpg" zu ändern in "UrlaubUSA_12349.jpg"....solche Sachen findet man in windeseile wieder:))

Sonderzeichen sind meist tabu! Groß und Kleinschreibung wird zwar registriert, ist unter Windows aber egal!

Gaaaaaaaaaanz wichtig aber wäre....
unter Explorer/Ansicht/Ordneroptionen/Ansicht.....dort die Registerkarten sorgfältig zu studieren!!!

Am besten dort:
aktivieren "alle Dateierweiterungen zeigen" und
"versteckte Daten ausblenden" deaktivieren, sowie
"bekannte Dateitypen ausblenden" deaktivieren(wie Word.DOC usw.)

sonst...fragen:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#65352]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 13. Jan 2004, 00:34 geändert)
Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
13. Jan 2004, 09:02
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #65391
Bewertung:
(1284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateinamenlänge


Das mit dem Mac stimmt nicht ganz... Wenn ich auf only OS X bin, kann ich auch 256 Zeichen setzen. Aber aus Gründen der Übersichtlichkeit ist eine sinnvolle Ordnerstruktur auf jeden Fall vorzuziehen. So wie es ja schon gesagt wurde...


Grüsse,


// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#65352] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Jan 2004, 13:05
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #65843
Bewertung:
(1284 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dateinamenlänge


Danke Euch für die ausführlichen Informationen!

Gruß, Carlos
als Antwort auf: [#65352] Top
 
X