hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Hans
Beiträge: 127
7. Jun 2002, 11:04
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


Hallo

Ich suche ein Programm, mit welchem ich bequem Kataloge in mehreren Sprachen erstellen kann. Dürfte ich hier ein paar Fragen stellen zu InDesign (vielleicht hat auch jemand einen Tipp, dass ich das ganze mit einem anderen Programm besser lösen könnte).

1)Kann ich in InDesign-2 Daten aus einer DB einfügen? Ich möchte den Layout setzen und einen Verweis auf die eigentlichen Daten einfügen, so dass dann auf Knopfdruck die Bilder und Texte aus einer DB eingefügt werden (verschiedene Sprachen).

2) XML wäre ja auch eine (gute) Möglichkeit, die Daten einzufügen. Wobei ich gelesen habe, dass in InDesign die Reihenfolge der XML-Daten in der XML-Datei zwingend ist. Ich möchte aber gerne unabhängig sein in der Reihenfolge. In einem anderen Katalog oder einem anders gearteten Dokument möchte ich auch auf die Daten zugreifen, aber in einer anderen Reihenfolge. Ich möchte die XML-Datei quasi als DB brauchen... geht das?

3) Welche Möglichkeiten gibt es in InDesign zu programmieren? Makros? VBA? ... Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
7. Jun 2002, 12:54
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #4724
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


Du kannst über sogar via Apple-Script in InDesign eine Datenbankanbindung machen.
Viel einfacher, und dies löst auch die Reihenfolge-Problematik von XML, ist das Plug-In Smart Catalog von der Firma WoodWing
http://www.woodwing.com

als Antwort auf: [#4713] Top
 
Hans
Beiträge: 127
7. Jun 2002, 14:22
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #4736
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


Hallo Ulrich

Danke - woodwing.com scheint eine sehr gute Lösung zu bieten. Ich werde es genauer unter die Lupe nehmen.

Noch eine kleine Zusatzfrage: Wie kann ich InDesign unter Win programmieren?

PS: Es ist schon beruhigend, wenn jemand da ist, welcher kompetent Bescheid weiss! Ich habe es probiert bei Adobe, in Buchshops, in anderen Foren - habe jetzt auch eine Trial-Version... leider nur in Englisch... geht schon - aber es ist halt für mich doch etwas mühsamer als wenn es in deutsch wäre. Am schönsten ist es, wenn man für die wichtigsten Fragen ein kompententes Gegenüber hat. Wenn die Marchsteine klar sind, kann man dann voll einsteigen...
als Antwort auf: [#4713] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
7. Jun 2002, 14:50
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #4738
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


Infos zur Skripterstellung auf dieser Seite:
http://www.adobe.de/products/indesign/scripting.html

Von dort kann man sich auch das englische Skripthandbuch downloaden. Grundkenntnisse in VisualBasic sollten allerdings vorhanden sein.

Henry
als Antwort auf: [#4713] Top
 
Hans
Beiträge: 127
7. Jun 2002, 15:02
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #4740
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


Hallo Henry

Ok - das wars - danke.

Zusatzfrage: Warum gibt es in diesen Foren keinen Pagemaker-Thread? Wäre Pagemaker für mein Unterfangen auch geeignet?

So - nachher höre ich dann (wahrscheinlich) auf mit meiner Fragerei
als Antwort auf: [#4713] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
7. Jun 2002, 23:33
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #4763
Bewertung:
(1148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Daten aus DB einfügen


PageMaker hat nach unserer Meinung nicht das Zeugs, InDesign das Wasser zu reichen. PageMaker ist im Kern ziemlich alt und hat mit ähnlichen Problemen wie der andere Oldie Xpress zu kämpfen. Zwar bietet PageMaker schon von Hause an ein Datenbankmodul, auf die Dauer bist Du aber mit InDesign glücklicher.
als Antwort auf: [#4713] Top
 
X