hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
14. Aug 2002, 22:24
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


Hallo zusammen,

ich habe leider keine besondere Erfahrung mit Indesign 2.0. Demnächst startet ein Projekt, bei dem ein mehrere hundert Seiten großer Katalog erstellt werden soll, der bereits als Datenbank vorliegt (also Bild + Text). Da wir im Moment überlegen, mit welcher Software wir möglichst praktisch diese Daten in den Katalog integrieren können, wollte ich einfach mal grundsätzlich nachfragen, ob Indesign Datenbankanbindungen unterstützt.

Ideal wäre es natürlich, die Datenbank quasi ins Dokument zu übertragen. Leider habe ich keine technischen Infos über diese Datenbank und habe in Indesign auch keine Option mit Datenbaken gefunden. Geht das überhaupt? Und wenn ja, welche Vorausetzungen müssen erfüllt sein?

Vielen Dank im vorraus.

Gruß Jan Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Aug 2002, 00:04
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #9269
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


Von Haus aus bietet ID eine sehr rudimentäre XML-Schnittstelle, die gebraucht werden kann. Viel einfacher ist aber auf Dritthersteller PlugIns zu setzen, die InDesign-Schnittstellen für uns Nicht-Coder bedienbar machen. Hier gibt es zum Beispiel ModeS
http://www.inforvision.de/community/index.html

Oder SmartCatalog
http://www.woodwing.com


als Antwort auf: [#9254] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Aug 2002, 10:28
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #9292
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


Vielen Dank für die Antwort. Ich werde mich da mal umsehen.

Gruß Jan
als Antwort auf: [#9254] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
15. Aug 2002, 16:53
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #9313
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


Eine ganz grosse Sache - die ich gestern vergessen hatte - ist HighImpact von der Firma 4Screen.
http://www.4screen.ch
als Antwort auf: [#9254] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
11. Sep 2002, 09:51
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #11037
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


Hi,

gibt es irgendwo eigentlich Testberichte und Vergleiche?

Wolfgang
als Antwort auf: [#9254] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
9. Okt 2002, 19:27
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #13473
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


vielleicht ist für dich das programm framemmaker besser.....
damit sind datenbank gestütze projekte sehr viel besser und komfortabler zu erstellen, auch was z.b. die automatismen und ausgabe zum pdf angeht

gruß a.
als Antwort auf: [#9254] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
9. Okt 2002, 22:59
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #13493
Bewertung:
(1453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Datenbanken & InDesign 2.0


@a

Sicher ist und war Framemaker das Standard-Produkt für solche Prozesse wie Katalogerstellung. Nur ist die Weiterentwicklung nach meinem Wissen alles andere als gewährleistet, d.h. Adobe hält sich ziemlich bedeckt über die Platzierung von Framemaker. Das gleiche gilt übrigens für Pagemaker. Wer also mit einer garantiert zukunftsfähigen Lösung arbeiten möchte, ist mit Indesign und einem entsprechenden Plugin besser bedient.

Grüsse Dave

MAC OS X // PDF // FLIGHTCHECK
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#9254] Top
 
X