hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
bernhard p
Beiträge: 442
4. Mär 2003, 19:06
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Der Strato-Server als solcher


hallo zusammen,

ich bin im GoLive-forum nun mehrere male auf das thema "strato-server lässt nicht alle ordnertiefen hochladen" gestossen. wenn ich das richtig verstanden habe, hat man sich jeweils darauf geeinigt, dass das problem bei GoLive zu suchen sei und man deshalb auf ein update seitens Adobe warten würde.

ich selbst betreue z.zt. 6 verschiedenen websites. 1 davon auf einem schlund-server, 1 auf einem tiscali-server (schweiz) und der rest bei strato. alle werden von GoLive aus bedient.

meine feststellung: bei schlund und tiscali ist es problemlos möglich, eine beliebig tief verschachtelte website einfach so hochzuladen. alleine der strato-server meldet bei jedem ordner geduldig und stupide, dass er ein neues verzeichnis angelegt habe - ohne den inhalt allerdings.

ich denke, dass das problem mitnichten bei GoLive zu suchen ist. vielmehr wäre es ein erfolgserlebnis, bei strato jemanden zu finden, der bereit wäre, sich dieser lästigkeit anzunehmen. bisherigen versuche die situation zu schildern endeten nämlich immer mit der feststellung stratos, dass es entweder dieses problem nicht gäbe, oder dass das bei einem unix-server halt so sei. meines wissens arbeitet zumindest schlund auch mit unix-servern...

habt ihr vorschläge, wie man strato motivieren könnte, den selben service zu bieten, wie das deren mitbewerber schon immer tun?

gruss
bernd Top
 
X
SabineP  M 
Beiträge: 7586
4. Mär 2003, 19:24
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #26899
Bewertung:
(326 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Der Strato-Server als solcher


>>habt ihr vorschläge, wie man strato motivieren könnte, den selben service zu bieten,
>>wie das deren mitbewerber schon immer tun?

vergiß es Bernhard, das haben schon Hunderte vor Dir versucht.
Es ist zwecklos. Strato wird Dir immer erzählen der Himmel sei grün, obwohl er blau ist.
Falls Du nicht erkennst, daß der Himmel grün ist, dann bist Du natürlich schuld oder irgendjemand anderes.
(Golive, die Telekom vielleicht oder Unix)
Ich kenne dieses Geschwätz schon seit 5 Jahren.

Spar Dir den Ärger und wechsle den Provider ... ist meiner Meinung nach die beste Lösung.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#26896] Top