hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tag S
Beiträge: 116
3. Jan 2003, 17:19
Beitrag #1 von 1
Bewertung:
(323 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Die lieben Schriften


Soll mir mal einer sagen, wie man mit den Schriften unter OS X anständig umgeht.

Meinen Schriften (ca.900) beschnupper derzeit gerade Suitcase 10 in einer Demoversion.

Wenn ich meine Postscript Helvetica und Times lade ("Ueberschreiben von Systemzeichensätzen zulassen" und "bei doppeltem Zeichensatz Postscript verwenden" aktiviert) geschiet folgendes:

1. Photoshop kanns am besten: Er listet alle Schriften auf und vermerkt dahinter in Klammer welches Schrifformat z.B. (TT) bzw. (T1) für Postscript Type 1

2. InDesign verwendet anscheinend die Postscript-Fonts und unterdrückt die System TrueType's.

2. Illustrator listet Times und Helvetica zweimal auf; und zwar genau identisch (Mist; welche ist jetzt welche?).

(Welch Einheitlichkeit aus dem Hause Adobe.)

Darf ich jetzt die Schriften Helvetica und Times aus SYSTEM > LIBRARY > FONTS löschen oder nicht (in verschiedenen Berichten wird von Manipulationen in diesem Verzeichnis energisch abgeraten)? Oder gibts ne andere Lösung?

Danke für die Hilfe
tag



Mein System: PowerBook G4, OS X 10.2.2, ID 2.0.1, Illu10.0.3, Photoshop 7.0.1, Suitcase 10.1.3
Top
 
X