hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
WolfJack
Beiträge: 2851
4. Aug 2003, 20:14
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Die spinnen.. die Römer..


Die Um- bzw. Weiterleitung steht ja schon!
LOL

---
http://www.intern.de/news/4592.html

Telecom Italia schluckt HanseNet

Die Telecom Italia befindet sich auf Einkaufstour. Erst gestern gaben die Italiener die Übernahme der Hamburger Telefongesellschaft HanseNet zum Preis von 250 Millionen Euro bekannt. HanseNet hat in der jüngsten Vergangenheit insbesondere vom wachsenden Geschäft mit Breitband-Anbindungen profitiert.

Berlusconi - der Medien-Moloch schluckt alles!
http://www.spiegel.de/...,1518,252692,00.html

---
mfG WolfJack
http://www.webdesignausberlin.de
http://www.eierschale-berlin.de
http://www.webdesignausberlin.de/forum/index.php
---
ICQ 158358544
(Dieser Beitrag wurde von WolfJack am 5. Aug 2003, 11:02 geändert)
Top
 
X
Baschi3
Beiträge: 294
5. Aug 2003, 09:49
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #46137
Bewertung:
(727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Die spinnen.. die Römer..


Zu den Römern habe ich heute auch einen Artikel im Tagi gesehen. Die spinnen wirklich!!!

Drei Millionen Italiener täuschen Fahrt in die Ferien vor
---------------------------------------------------------

ROM - Laut einer Studie sollen etwa drei Millionen Italiener ihrer Umgebung vortäuschen, sie seien in Ferien gefahren. In Wahrheit bleiben sie aber wegen Geldmangel zu Hause.

Laut einer Studie von Psychologen verbarrikadieren sich die Daheimgebliebenen regelrecht in ihren eigenen vier Wänden. Mit Tricks, Geflunker und Lügen versuchten sie verzweifelt zu verhindern, dass ihnen Freunde und Kollegenen auf die Schliche kommen. "Wenn Ferien zur Lüge werden", schrieb eine römische Zeitung.

Nach Angaben der Psychologen-Vereinigung "Help me" füllen die Daheimgebliebenen ihren Kühlschrank mit Tiefkühlprodukten, um längere Zeit nicht aus dem Haus zu müssen. Damit die Kinder bei Laune bleiben, werden Video-Spiele und Bücher gekauft.

Das Handy wird ausgestellt, beim Festnetztelefon der Anrufbeantworter eingeschaltet. "Die Betroffenen empfinden das Daheimbleiben als Schande", erklärt ein Psychologe.

Ein weiterer Trick sei es, die Zimmerpflanzen bei Nachbarn zum Giessen abzugeben. Manche kauften sogar eine Höhensonne, um braun gebrannt aus dem "Phantomurlaub" zu kommen. Andere bestellten sich per Internet "Mitbringsel" aus dem vermeintlichen Feriengebiet.

19 Prozent der Italiener bleiben diesen Sommer zu Hause, heisst es. Nicht immer sei Geldmangel der Grund, Singles fehle mitunter der Reisegefährte. "Viele Beziehungen sind so oberflächlich", meint ein Psychologe. "Wenn man genau hinschaut, findet man niemanden zum Wegfahren." (sda)


Franz
als Antwort auf: [#46106] Top
 
Lillian
Beiträge: 288
6. Aug 2003, 10:30
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #46331
Bewertung:
(727 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Die spinnen.. die Römer..


das hört sich doch wie ein fake an... 2 wochen mit den kindern in der wohnung verbarrikadiert... haha... danach kommt einen die arbeit wie erholung vor, was? ;)
als Antwort auf: [#46106] Top