hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tomreuter S
Beiträge: 798
11. Jan 2003, 16:52
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(565 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dienste-Menüpunkt: immer alle Einträge grau


Liebe Freunde,

unter OS-X gibt es immer im ersten Menü einen Befehl "Dienste". Dahinter verbergen sich bei mir eine Menge Unterpunkte, die aber alle auf "graue Einträge" führen. Weiß einer, was es damit auf sich hat? Wie die funktionieren etc.? eMails aus diesem Menü senden oder PGP-Verschlüsselung aufrufen - das wäre schon toll.


Viele Grüße,
Thomas Reuter Top
 
X
donkey shot
Beiträge: 1416
15. Jan 2003, 02:42
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #21364
Bewertung:
(565 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dienste-Menüpunkt: immer alle Einträge grau


Das is zum einen ganz einfach. Wenn auf dem Mac etwas "ausgegraut" ist, dann meistens, weil nichts angewählt ist. Wenn du also zB eine Textdatei auswählst und dann auf Dienste >"textEdit" gehst und >"Auswahl öffen" wählst, geht das. Dass textEdit dann die Desktop-Datei öffnet ist ein anderes Kapitel, also doch nix einfach. Das ganze scheint mir noch nicht ganz ausgereift zu sein und es ist mir auch schleierhaft warum das mit den Bildschirmfotos nicht funktioniert. Ich habe übrigens 10.2.1, also wenn das was ich gerade gesagt habe nicht stimmt, hast Du vielleicht ein älteres (10.1.X) System. Im übrigen führen immer mehrere Wege nach Rom (oder Cupertino?). Ich habe mich schon fast daran gewöhnt, etwas anderes in OS X auszuprobieren, wenn eine Sache nicht funktioniert.

greez
als Antwort auf: [#21059]
(Dieser Beitrag wurde von donkey shot am 15. Jan 2003, 02:45 geändert)
Top