hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Fotos hochladen und diskutieren. Zeige anderen Fotografen Deine Bilder! Es sind jpg-Bilder (RGB kein CMYK!!) bis 500 KB erlaubt.

Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
20. Apr 2003, 21:03
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hallo zusammen

ich bin nun ein wenig am Umschauen für eine Digitalkamera. Meine Ansprüche sind, wie ich denke, nicht soo hoch, so dass ich mich im Moment ein bisschen im unteren Preissegment (ca. 500-750 CHF) umschaue.

Aber folgende Voraussetzungen sollte die Kamera haben:

-- Verzögerung der Auslösung
Ich habe da mal so ein Ding für ein paar Tage gebraucht, eine ältere Finepix. Absolute Katastrophe! Ich habe den Auslöseknopf gedrückt, dann ging es viel zu lange, bis das Bild geknippst war. So was möchte ich auf keinen Fall (lieber Abstriche bei der Auflösung).

-- Anz. Pixel
Ich mache Bilder, die dann auf 10x13 gedruckt, bzw. vom Foto-Labor gemacht werden sollen. Also keine Poster. Welche Auflösung ist da sinnvoll?

-- Gewicht
Die Kamera sollte nicht allzu gross sein, damit ich das Ding bequem beim Biken mitnehmen kann.

-- Makro
Gibt es in dieser Preisklasse schon was mit Makro??

Dass die Kamera mit OSX laufen MUSS, ist ja wohl klar. Nur, was man so sieht und hört, ist das ja noch das kleinste Problem..


Danke für alle Antworten!

grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
21. Apr 2003, 01:11
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #32408
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hi,

eine gute ausführliche Vorstellung sowie unendliche Teste findest du unter:

http://www.digitalkamera.de

Allerdings ist die "Auslöserverzögerung".....immer noch ein Thema(also immer noch eine Katastrophe:))

Für Bilder 10x15 reichen meist 2-4Mio Pixel...je nach Belichtungsdienst

Und für Biker gibt es in der Tat ein paar Flachmänner für die Brusttasche(MinoltaX)
Mfg gpo
als Antwort auf: [#32395] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
21. Apr 2003, 13:53
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #32440
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Woher kommt diese Verzögerung? Muss das denn sein? Ich meine, wie kann man da überhaupt richtige Fotos machen??


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#32395] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
21. Apr 2003, 23:54
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #32450
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


...........na ja...eine Verzögerung hatten die analogen auch...
Beispiel SLR hat ca. vom drücken eine 10tel bis 18tel Sekunde, je nach Modell, also Mechanik, Messen, Spiegel hoch, Verschluss:))

und die neuen....müssen erstmal ihre Software aktivieren, die Automatik starten, Messen, Objektiv einstellen.....dem Speicher sagen....nun geht es los:))) usw. usw.

Ich wunder mich ja auch immer wieder.........warum die Leute so geil darauf sind.....wahrscheinlich weil sie später am LCD ihre verpassten Aufnahmen bewundern können:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#32395] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
22. Apr 2003, 08:41
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #32460
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Mmmh, jetzt weiss ich nicht, ob wir da auf verschiedenen Levels reden... Du hast natürlich ganz andere Ansprüche :))

Eine kleine Verzögerung ist für mich kein Problem. Dumm ist es nur, wenn ich den Auslöseknopf drücke und dann für eine halbe bis ganze Sekunden gar nichts passiert. Ist das bei den aktuellen Kameras (bsp. Finepix 601, 303 usw) immer noch so?? Wie gesagt, meine Ansprüche sind garantiert nicht so wie Deine, gpo... Habe keine Fotostudio!!


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#32395] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
22. Apr 2003, 11:46
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #32484
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hi,

ne ne...wir reden nicht aneinander vorbei:))

ich beziehe mich schon auf deine erste Frage und das Thema.....:))

(und...was im Studio oder für Profis gut ist...taugt auch meist für Amateurgeräte:))

Nun ich kenne nicht von allen DigiCams die Auslöseverzögerung.....
aber sie ist nach wie vor bei allen deutlich vorhanden....
und somit ein Ärgernis!
(kenne mittlerweile viele Leute denen der Spass vergangen ist speziell bei Sport/Tiere/Autorennen...und allen schnellen Sachen)

Die Datenblätter und Testbeschreibungen bei :
http://www.digitalkamera.de

sprechen da eine deutlich Sprache!(Erst die Spiegelreflexen von Canon /Nikon/Kodak mit schnellen Chips....sind da besser....aber richtig schnell wie man erwarten könnte auch nicht:((

Mfg gpo
als Antwort auf: [#32395] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
22. Apr 2003, 11:52
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #32486
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Also doch noch bei den konventionellen Kameras bleiben..

dann verwundert es aber doch, dass der Hype um die Dinger sooo gross ist, wenn solche Probleme noch vorhanden sind.. Von der Bildqualität her bin ich überrascht, dass die Geräte doch schon in einer Preisklasse von 500 Franken, das sind etwa 350 ? gar nicht mal so übel sind. Da gibt es manche analoge Kamera, bei der die Bilder schlechter sind.

Naja, danke erst mal für die Infos, werde mir also noch Zeit lassen (kann wahrscheinlich noch ne Weile dauern - schont den Geldbeutel)


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#32395] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
23. Apr 2003, 12:17
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #32683
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hi dave,

ja ja die "Hype"......
ich kann mich auch dauernd totlachen, wie die Industrie versucht uns klarzumachen......
das "alter Wein in neuen Schläuchen"...dazu noch teurer....besser sein soll:))

Klar, die kleinen neuen digis können schon eine ganze Menge.....aber wer bisher gut analog Fotografieren konnte........kann nur müde lächeln, wie kramfhaft versucht wird, zu überteuerten Preisen diese technik zu lancieren!

Alle Probleme die bei ananlogen Kameras seit 20 Jahren längst ausgerottet waren..........werden uns als neue Innovation aufgetischt, wie:

"rote Augen Effekt"
"Kissen und Tonnenförmige Verzeichnungen"
"Auslöseverzögerung"
"Datenverlust"
"Stromvergeudung mit Akkus oder Batterien"

na ja und von den restlichen Compiproblemen .....reden wir mal nicht:))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#32395] Top
 
u.sagmeister
Beiträge: 177
8. Mai 2003, 14:02
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #34321
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hallo Dave,

unter: http://www.dpreview.com/ findest Du alle Hersteller, Preise und Test`s.


Gruss Sagmeister Ueli
als Antwort auf: [#32395] Top
 
Claus
Beiträge: 613
18. Mai 2003, 20:13
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #35775
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Eine Nikon D1x erreicht Qualität der besten Analog-Kameras... also soooo schlimm sind Digis nun auch nun wieder nicht... alles eine Frage des Preises!

http://www.ccheng.de
als Antwort auf: [#32395] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
30. Mai 2003, 12:43
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #37571
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Hi,

ich habe die erste digitale IXUS von Canon, welche nicht unbedingt ein Flitzer ist, aber wenn ich mir die neue IXUS 400 anschaue hat sich da nicht viel getan. Vom Gefühl her ist die neue sogar langsamer. Anders herum sind andere Kameras noch viel schlimmer.

Ich habe meine IXUS jetzt seit Februar 2001 und habe mich da jetzt dran gewöhnt, auch wenn immer wieder mal eine Situation auftritt, wo die Auslöseverzögerung einen Strich durch die Rechnung macht. Viel schlimmer finde ich übrigens die Startzeit vieler Kameras, denn meist entscheidet man sich kurzfristig ein Foto zu schießen und da muss man dann erstmal das Ding einschalten. Da ist die IXUS im Vergleich übrigens recht gut.

Wolfgang
als Antwort auf: [#32395] Top
 
MacGyver
Beiträge: 9
13. Jun 2003, 18:27
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #39441
Bewertung:
(3008 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Digi-Kamera ? Verzögerte Auslösung der Bilder


Also ich habe mir die Fuji S-304 geholt
und bin damit sehr zufrieden.
Die Verzögerungszeit ist in Ordnung, sprich damit kann
man leben bei dieser Kamera.
Hatte mal eine Jenoptik für´n paar Tage, die Verzögerungszeit
war der Hammer. Ganze 7 Sekunden bis das Bild fertig war.
Das war die schlechteste Kamera, in dieser hinsicht, die ich je in den Händen hielt.

Zum Thema: Die wollen gleich die Fotos sehen die Sie verpatzt haben.

Genau das ist doch der Sinn. Was habe ich von einer Analogen Kam.
wenn ich nen Film verschieße und letztendlich nur 3 davon nehmen kann.
Ungeheure Kosten, (Zeit)Aufwand, Einscannen usw.
Mit meiner Digitalen mach ich die Fotos für den Kunden. Übertrage sie vor Ort auf das Laptop und kann sofort sehen ob ich sie gebrauchen kann oder nicht. (sogar gleich etwas bearbeiten - bis der Kunde sagt das isses.)

So, das war jetzt mein Statement:-)
Ach ja, die Fuji kann ich echt empfehlen.

Jede Kam. hat vor und nachteile.

Beste Grüße,

Christian
als Antwort auf: [#32395] Top
 
X