hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4719
12. Mai 2003, 16:37
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Distiller Fehler


Hallo,
hab hier einen ausgesprochenen Akte-X-Fall und bin mal gespannt ob ich das mit Euch in den Griff bekomme:

Ich arbeite (in diesm speziellen Fall) mit QuarkXPress 3.32 und Distiller 5.0.5; alles MacOs9.

Mit XPress mache ich PS Files _SO WIE ICH SIE IMMER MACHE UND WIE ES NIE PROBLEME BEREITET_!

Nun habe ich aber an ein paar PS Files, bei denen sich der Distiller _seltsam_ verhält (Ich weiss es klingt krank, es ist aber so):
Der Distiller schiebt das PS in den OUT-Ordner ohne PDF Konvertierung. Das LOG-File sagt folgendes aus:

"Die Datei 'Aufriss_Phys/Bio_End.ps' des Formats 'bzy '
wurde ignoriert, da dieses nicht zu den vom Programm erkennbaren PostScript-Dateiformaten
('TEXT', 'EPSF', 'EPS ', ' ' oder Null) gehört."

Soweit so gut. Wenn ich die Datei aber noch mal in den IN Ordner schiebe funktioniert es plötzlich. Oder es funktioniert dann auch nicht, dann schiebe ich DIE SELBE Datei wieder in den Distiller und es funktioniert dann.

Nochmal zum mitschreiben:
Ich schiebe ein und dieselbe PS-Datei 5 mal in den IN Ordner und 4x kommt der Fehler und 1x klappts.

Das wir uns nicht missverstehen: Ich rede immer vom selben Distiller (habe nur einen) und von einem Zeitraum von 10 Minuten.

Bitte um Hilfe! Ich schicke die PS Dateien auch gerne zu!

Grüßle
Christoph Steffens Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
12. Mai 2003, 16:55
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #34828
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Distiller Fehler


Herr Steffens,

es scheint allgemein um ein Macintosh-bezogenes ResourceFork Datei-Problem zu handeln. Die ResourceFork dient dem klassichen Mac OS Betriebsystem dazu z.B. den Dateityp bzw. die Zugehörigkeit eines Datenformats zu einem Anwendungsprogramm zu erkennen.
Der Mac Distiller ist so geschrieben, dass er nur die von Ihnen aufgeführten TYPE-Code unterstützt. Ein TYPE-Code von "bzy " ist ihm nicht bekannt und deshalb wird die Datei zurückgewiesen.

Jetzt ist natürlich die spannende Frage wie kommt ein TYPE-Code "bzy " zustande? Warum ändert sich der Code nach dem vierten oder fünften Versuch des Distillens? Welcher Code ensteht nach dem vierten oder fünften Versuch?

Ich muß gestehen, dass ich darauf keine Antworten habe, höchstens Vermutungen. Liegen Sie PostScript-Dateien lokal auf Ihrem Rechner oder werden sie von bzw. auf ein Netzvolume kopiert? Oder arbeiten Sie mit eingeschaltetem Hintergrunddruck und ist die Datei somit vielleicht noch gar nicht "fertig" wenn Sie schon das erste Mal versuchen sie zu distillen?.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#34826] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
12. Mai 2003, 23:06
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #34898
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Distiller Fehler


Hallo Christoph und Robert,

der Type-Code "bzy " ist eine temporäre Kennung (aka "busy") die benutzt wird, während die Datei kopiert wird.

Das legt die Vermutung nahe, dass die Datei übers Netz in den Distiller-Ordner verschoben wird. Ist das richtig?

Karsten
als Antwort auf: [#34826] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4719
12. Mai 2003, 23:24
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #34903
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Distiller Fehler


Das ist richtig, die Daten werden übers Netz kopiert! Das machen wir zwar immer, also seit Jahren, insofern wundert es mich, dass es erst jetzt vorkommt. Aber ich werde es prüfen!



Grüßle
Christoph Steffens
als Antwort auf: [#34826] Top
 
X