hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
hexe91
Beiträge: 28
11. Mai 2004, 19:04
Beitrag #1 von 21
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo,

bin gerade am Einrichten und einstellen meines Mac's 9.2 (PowerPC G4, 400 MHz, 10 GB + 34 GB, 480 MB RAM) und stosse immer wieder auf ein paar Fragezeichen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die ein oder andere Frage beantwortet bekomme.

1. Nach dem Hochstarten bekomme ich die Fehlermeldung "FileSharing konnte nicht aktiviert werden" und das obwohl ich nicht an einen anderen Rechner vernetzt bin. Wie bekomme ich diese Fehlermeldung weg?

2. Das Programm Freehand8 lässt sich nicht öffnen - da bekomme ich die Fehlermeldung "Das Programm Freehand8 konnte nicht geöffnet werden, da FH_Power_Plant nicht gefunden wurde". Über den Sherlock habe ich allerdings eine Power-Plant-Datei (DD-Expand Dokument) gefunden, die im Ordner Freehand hinterlegt ist. Kann Freehand auf diese so dringend benötigte Datei nicht zugreifen? Hat es evtl. auch was damit zu tun, dass ich dies Programme auf der 34 GB-Platte habe?

3. Was den Sherlock betrifft habe auch eine Frage. Was bedeutet, wenn folgendes da steht:

34 GB Volumen ist nicht indiziert
Mac OS 9.2 Volumen ist indiziert (Datum...)

Überprüft er mit dem eingegeben Suchbegriff dann nicht die Daten auf der 34 GB-Platte?

4. Was ist eigentlich die beste Einstellung für den virtuellen Speicher? Ich habe jetzt die Standarteinstellung von 449 MB - ist das ok und zählt das für beide Festplatten?

5. Wie mache ich die Einstellung, dass es mir die Programme unter dem Apfel-Menü anzeigt? Ich habe zur Zeit alle Aliase auf dem Schreibtisch und der sieht zwischenzeitlich so unordentlich aus.

6. Ich habe mal auf einem anderen Mac gesehen, dass man oben links ein rotes Symbol anklicken konnte und man konnte sich somit die Sonderzeichen anzeigen lassen - das fand ich gut. Nur kann kann ich das bei mir auch einstellen, oder ist das ein extra Programm und wie stellle ich das ein?

7. Dann habe ich noch eine bzw. zwei Fragen zu OSX - ich habe es mir mal installiert dabei wurde mir ein 10-stelliges-Passwort zugeteilt und ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein solch langes eingegeben habe. Wurde das automatisch gemacht? Wie bekomme ich raus wie das Passwort lautet?

8. Dann habe ich noch den Fehler gemacht, dass ich meinen Benutzernamen nicht mit Umlauten angegeben habe ("ä") - ja und das sieht echt hässlich aus, wie der Mac das umwandelt, habe ich da die Chance was daran zu ändern? Egal wie!

Tut mir leid, wegen der vielen Fragen, mir wäre auch schon bei der ein oder anderen Antwort geholfen. Vielen Dank im voraus!

Gruss

hexe91


Top
 
X
Jappl
Beiträge: 501
11. Mai 2004, 22:25
Beitrag #2 von 21
Beitrag ID: #84976
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Mooooiiinn,

na das waren doch schon mal ein paar Fragen. Mal sehen ob ich Dir etwas helfen kann:

<1. Nach dem Hochstarten bekomme ich die Fehlermeldung "FileSharing konnte nicht aktiviert werden" und das obwohl ich nicht an einen anderen Rechner vernetzt bin. Wie bekomme ich diese Fehlermeldung weg? >
Hast Dz überhaupt ein Netzwerk? Wenn nicht kann es natürlich nicht gestartet werden un sollte ausgeschaltet wereden. Das machst Du hier: APFEL -> Kontrollfelder -> FileSharing
Hier deaktivierst Du FileSharing.

Zu 3. Doch, er sucht schon. Indizierte Volumes lassen sich aber schneller durchsuchen. Wenn Du mal länger arbeitest, wirst Du feststellen, daß er um Mitternacht anfängt zu indizieren.

<4. Was ist eigentlich die beste Einstellung für den virtuellen Speicher? Ich habe jetzt die Standarteinstellung von 449 MB - ist das ok und zählt das für beide Festplatten? >

Da streiten sich die gelehrten! Ich empfehle Dir mehr Speicher und dann Virtuellen Speicher ausschalten. Erstrecht wenn Du mit OS X arbeiten willst.

<5. Wie mache ich die Einstellung, dass es mir die Programme unter dem Apfel-Menü anzeigt? Ich habe zur Zeit alle Aliase auf dem Schreibtisch und der sieht zwischenzeitlich so unordentlich aus. >

Es gibt hier einen Ordner, welchen Du anpassen kannst, der ist hier: MacintoshHD:Systemordner:Apple-menue

Hier kannst Du Ordner und Aliasse hineinlegen.

<6. Ich habe mal auf einem anderen Mac gesehen, dass man oben links ein rotes Symbol anklicken konnte und man konnte sich somit die Sonderzeichen anzeigen lassen - das fand ich gut. Nur kann kann ich das bei mir auch einstellen, oder ist das ein extra Programm und wie stellle ich das ein? >

Das kenne ich nur von Popchar, das ist ein extra programm.

So, morgen gehts weiter, ich muß eben mal nen Server retten!

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
12. Mai 2004, 09:27
Beitrag #3 von 21
Beitrag ID: #85017
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Jappl,

vielen Dank für Deine Antworten - habe dazu noch folgende Fragen:

1. Ich habe den Rechner von meiner Firma abgekauft. Er wurde sozusagen platt gemacht - das einzige was drauf war, war das Betriebssystem. Der Rechner war ursprünglich mal vernetzt, steht jetzt aber alleine und ohne Vernetzung zu anderen Systemen da. Am Anfang bekam ich die Fehlermeldung nicht. Da ich mich nicht 100% auskenne, habe ich mal sämtliche Funktionen ausgetestet - was bekanntlich mal belohnt wird und mal eben nicht :o)
Auf alle Fälle habe ich FileSharing bereits versucht zu deaktivieren, was aber nicht funktionierte. Hast Du evtl. noch ne andere Lösung?

2. Was genau bedeutet indiziertes Volumen und wie kann ich einstellen, dass ein Volumen indiziert wird?

3. Das mit dem virtuellen Speicher habe ich nicht ganz verstanden - es erscheint mir nicht logisch mehr Speichervolumen (wieviel eigentlich?) zuzuordnen und es danach auszuschalten. Oder habe ich da was falsch verstanden? Mit OSX werde ich wohl vorerst mal nicht arbeiten - da fehlt mir noch zu viel Software und auch Kenntnisse :-(

4. Das mit dem Apfel-Menü scheint einfach zu sein - das werde ich heute abend mal austesten :o)

5. Ja, ich vemute, dass es Popchar ist, was ich meinte. Ich habe mir mal ne Demoversion runter geladen (14 Tage).

Ich habe noch eine 9. Frage wo empiehlt sich der Schriftenordner abzulegen, damit alle Programme (Quark/Photosphop/InDesign usw.) drauf zugreifen können? Oder liefert jedes Programm seine Schrifte automatisch mit und legt sie im jeweiligen Programmordner ab?

Danke im voraus!

Gruss

Hexe91

P. S. Ich hoffe Du konntest den Server gestern noch erfolgreich retten!
als Antwort auf: [#84935] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
12. Mai 2004, 14:49
Beitrag #4 von 21
Beitrag ID: #85133
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Hexe91,

jo, Server läuft wieder. Ist halt so, wenn man Bereitschaft hat.
Gerade wieder die Spätschicht angetreten.

Weiter gehts mit Deinen Fragen:

<7. Dann habe ich noch eine bzw. zwei Fragen zu OSX - ich habe es mir mal installiert dabei wurde mir ein 10-stelliges-Passwort zugeteilt und ich kann mich nicht erinnern, dass ich ein solch langes eingegeben habe. Wurde das automatisch gemacht? Wie bekomme ich raus wie das Passwort lautet? >

Das Passwort hast Du selbst vergeben. Wie kommst Du darauf, das es zehnstellig war?
Auslesen kannst Du es nicht, aber ändern! Einfach von der Inst.-CD booten, dann die deutsche Sprache auswählen. Nun ist unter der Menüleiste "Kennwörter zurücksetzen". Hier kannst Du alle Kennwörter ändern.

<8. Dann habe ich noch den Fehler gemacht, dass ich meinen Benutzernamen nicht mit Umlauten angegeben habe ("ä") - ja und das sieht echt hässlich aus, wie der Mac das umwandelt, habe ich da die Chance was daran zu ändern? Egal wie! >

In der Systemsteuerung -> Benutzer kannst Du den Namen ändern. Dieser wird auch in der Anmeldung angezeigt. Der Kurzname lässt sich allerdings nicht ändern.

Neue Fragen:
<Auf alle Fälle habe ich FileSharing bereits versucht zu deaktivieren, was aber nicht funktionierte. Hast Du evtl. noch ne andere Lösung?>

Lösch mal die Präferenzen: "FileSharing Voreinstellung"
MacintoshHD:Systemordner:Preferences:FileSharing Voreinstellung


<2. Was genau bedeutet indiziertes Volumen und wie kann ich einstellen, dass ein Volumen indiziert wird?>

es wird eine Art Inhaltsverzeichnis angelegt. Kannst Du machen mit einem "ctrl" + "Mausklick" auf das Volumen, dann im Menü "Volumen indizieren" auswählen. Dauert je nach Datenmenge etwas länger.


<3. Das mit dem virtuellen Speicher habe ich nicht ganz verstanden - es erscheint mir nicht logisch mehr Speichervolumen (wieviel eigentlich?) zuzuordnen und es danach auszuschalten. Oder habe ich da was falsch verstanden? Mit OSX werde ich wohl vorerst mal nicht arbeiten - da fehlt mir noch zu viel Software und auch Kenntnisse :-( >

Wenn der Virtelle Speicger ausgeschaltet ist, ist es egel was Du eingetragen hast. Der Virtuelle Speicher wird auf der Festplatte reserviert. Wird also der v-Speicher verwendet, greift die Anwendung immer auf die Festplatte zu.
Wenn Du vorhast mehr mit Deinem Mac zu machen als Briefe zu schreiben, dann würde ich mehr Speicher einbauen. Der kostet auch nicht mehr so viel. Min. 512MB, nach oben keine Grenzen.

Zu OSX: Kenntnisse bekommt man nur durch ene Schulung (Kostet) oder durch learning by doing. Das mit den Programmen ist natürlich auch ein teures Problem. Wenn Du so weit bist und mit OS X arbeiten willst, musst Du auf alle Fälle mehr Speicher haben. Wenns richtig Spass bringen soll min. 768MB.

Ich hoffe ich konnte noch etwas helfen.

Frohes Schaffen noch, wünscht

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
12. Mai 2004, 15:12
Beitrag #5 von 21
Beitrag ID: #85140
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Ach überhaupt:

Herzlich willkommen in diesem Forum.
Das kann man wohl noch sagen, oder?

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
13. Mai 2004, 19:54
Beitrag #6 von 21
Beitrag ID: #85400
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Jappl,

vielen Dank für Deine Rückantworten und das "herzlich Willkommen". Ich finde das mit dem Forum ein super geniale Idee - ein Hoch auf den Erfinder. Ich habe nur bei meinen Fragen hin und wieder bedenken, ob sie nicht zu primitiv sind (am Ende noch nerven) - aber ich bin eben noch eine Anfängerin :o)

1. Das mit der Fehlermeldung hat leider nicht geklappt. Ich habe Deinen Rat versucht zu befolgen. Ich konnte allerdingens den Ordner FileSharing Voreinstellung nicht öffnen - habe folgende Fehlermeldung erhalten:

"konnte nicht geöffnet werden, da das Programm, mit dem es geöffnet wurde nicht gefunden wurde.

Unter Kontrollfelder habe ich auch nur die Möglichkeit FileSharing zu aktivieren (es scheint also deaktiviert zu sein). Unter Benutzer steht - "keine Benutzer angemeldet". Hast Du noch eine andere Lösungsmöglichkeit? Vielleicht auch wie ich den Ordner öffnen kann? Unter Benutzer und Gruppen habe ich noch festgestellt, dass es dort noch einen Gast gibt - habe versucht den zu löschen - leider auch erfolglos.

2. Den virtuellen Speicher habe ich jetzt mal eingschalten gelassen (512 MB) - ich hoffe, dass das bei meinem derzeitigen "Ist-Zustand" des Mac's das sinnvollste ist!?

3. Gestern abend hatte ich noch mal ne unangehme Begegnung mit OSX - ich glaube ich lass vorerst mal die Finger davon. Kannst Du mir bitte noch verraten - wie ich dieses Betriebssystem wieder vom Rechner bekomme (also lösche)?

4. Unter Kontrollefelder/Startvolume habe ich noch versucht die 34 GB-Platte zu indizieren (mit ctrl + Mausklick) - leider blieb diese unbeeindruckt. Also ich meine, ich konnte sie nicht mal markieren.

5. Eine Erfolgsmeldung habe ich dennoch - juhu. Ich habe die Verknüpfungen ins Apfelmenü bekommen - wenn auch nicht sortiert - nun ja, ich denke das ist zu viel verlangt - oder?

6. At last... - ...noch mal die Frage mit dem Schriftenordnern - soll das Fazit so aussehen, dass es auf dem ganzen Mac nur ein Schriftenordner gibt oder sind die jeweiligen Schriften in den einzelnen Programmen hinterlegt?

Vielen Dank im voraus!

Gruss

Hexe91


als Antwort auf: [#84935] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
13. Mai 2004, 20:55
Beitrag #7 von 21
Beitrag ID: #85411
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Hexe91,

da will ich doch mal Deine Bedenke/Fragen klären:

<Ich habe nur bei meinen Fragen hin und wieder bedenken, ob sie nicht zu primitiv sind (am Ende noch nerven) - aber ich bin eben noch eine Anfängerin :o) >

Es gibt keine primitiven oder doofen Fragen aber nur solche Antworten!
Dafür ist dieses Forum doch da. Alle sind wir doch mal angefangen.

<1. Das mit der Fehlermeldung hat leider nicht geklappt. Ich habe Deinen Rat versucht zu befolgen. Ich konnte allerdingens den Ordner FileSharing Voreinstellung nicht öffnen - habe folgende Fehlermeldung erhalten:

"konnte nicht geöffnet werden, da das Programm, mit dem es geöffnet wurde nicht gefunden wurde. >

Du mußt den Ordner FileSharing Voreinstellung nicht öffnen, aber komplet weglöschen!


<2. Den virtuellen Speicher habe ich jetzt mal eingschalten gelassen (512 MB) - ich hoffe, dass das bei meinem derzeitigen "Ist-Zustand" des Mac's das sinnvollste ist!? >

Das hört sich so gut an!

<3. Gestern abend hatte ich noch mal ne unangehme Begegnung mit OSX - ich glaube ich lass vorerst mal die Finger davon. Kannst Du mir bitte noch verraten - wie ich dieses Betriebssystem wieder vom Rechner bekomme (also lösche)? >

Wo hast Du Dein OSX installiert? Also auf welcher Festplatte / Partition?

<4. Unter Kontrollefelder/Startvolume habe ich noch versucht die 34 GB-Platte zu indizieren (mit ctrl + Mausklick) - leider blieb diese unbeeindruckt. Also ich meine, ich konnte sie nicht mal markieren.>

Neee, das klappt da nicht! Du mußt die Festplatte auf dem Schreibtisch mit "ctrl" + "klick" markieren. Da kommt dann auch das menü.

<5. Eine Erfolgsmeldung habe ich dennoch - juhu. Ich habe die Verknüpfungen ins Apfelmenü bekommen - wenn auch nicht sortiert - nun ja, ich denke das ist zu viel verlangt - oder? >

das wird leider alphabetisch sortiert! Du kannst die Reihenfolge also noch mit Leerzeichen und Sonderzeichen verändern!

<6. At last... - ...noch mal die Frage mit dem Schriftenordnern - soll das Fazit so aussehen, dass es auf dem ganzen Mac nur ein Schriftenordner gibt oder sind die jeweiligen Schriften in den einzelnen Programmen hinterlegt? >

Hoppla, die hatte ich wohl übersehen.
Wie viele Schriften willst Du verwenden? Hast Du ein Schriftenverwaltungsprogramm? ATM? Suitcase?
Wenn ja, würde ich die Schriften in einer Ordnerstrucktur sorttieren. Dann kannst Du sie von da aus dem Programm zuweisen.

Wenn Du nur wenige Schriften verwendest, lege sie unter :Systemordner:zeichensätze ab.
Diese zeichensätze sind bei jedem Systemstart aktiviert.

Wenn du viele Schriften hast, würde ich zu enem Schriftenverwaltungsprogramm raten.

So, nun sollte der Mac doch laufen.

Scheue Dich nicht wieder zu posten, wenn etwas (FileSharing) nicht klappt.

Schönen Abend noch,

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
15. Mai 2004, 11:04
Beitrag #8 von 21
Beitrag ID: #85674
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Jappl,

etwas scheu ich mich ja schon zu posten - nicht, dass ich mit meinen vielen Fragen mal noch gesperrt werde...

1. Das mit dem Ordner Löschen hat leider nicht geholfen - ich bekomme die Fehlermeldung immer noch nach dem Hochstarten. Ich habe dann unter mutig Preferences folgendes gelöscht:

"File Exchange Voreinstellungen" (Datei)
"File Sharing" (leerer Ordner)
"File Sharing Voreinstellungen" (Datei)

Unter MacintoshHD:Applications Mac OS9: habe ich noch ein Programm Netzwerk Browser gefunden - wenn ich dieses anklicke friert der Mac ein - kann es auch was mit dem zu tun haben?

2. Das OSX habe ich unter MacintoshHD installiert. Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen Festplatte und Partition? Hat das die ein oder selbe Bedeutung?

3. Die Indizierung hat funktioniert :o)

4. Ein Schriftenverwaltungsprogramm besitze ich noch nicht, aber ich habe jetzt mal alle Schriften unter Zeichensätze abgelegt - funktioniert einwandfrei.

5. Ich habe am Anfang alle meine neuen Programme auf die 34-GB-Platte gemacht - dachte ich lass MacintoshHD mal unberührt, damit ich besser nachvollziehen kann was geschieht.

Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher ob das eine gute Idee war, und habe mich entschlossen alle Programme auf eine Festplatte zu machen.

Bei Windows weiss ich, dass er beim Programme anlegen in sämtliche nicht ganz nachvollziehbaren Ordner noch was ablegt, ist das beim Mac auch so?

Was geschieht, wenn ich die Programm-Ordner packe und auf MacintoshHD verschiebe? Bei einem Programm habe ich das getestet und es funktioniert, nur weiss ich nicht ob das die richtige Art und Weise ist.

Bei Windows ist es auch so, dass man ein Programm unter dem Explorer deinstallieren muss, damit auch wirklich alles weg ist - beim Mac habe ich diese Funktion nicht gefunden. Reicht es, wenn ich den Ordner in den Müll werfe?

Ich habe auch schon festgestellt, dass unter HD sämtliche Ordner doppelt sind z. B. "Applications" und "Applications (Mac OS9)" / "Systemerweiterungen" und "Systemerweiterungen (aus)" / "Kontrollfelder" und "Kontrollfelder (aus)" - ist das normal? Oder ist das auf Grund dessen entstanden, weil ich Programme auf zwei verschiedenen Festplatten angelegt habe?

Was bedeutet eigentlich "Preferences"? Es scheint ja für jedes Programm eine so genannte Preferences zu geben

Eigentlich habe ich den Mac gekauft, damit ich mich in meiner Kreativität mal so richtig austoben kann - aber ich merke immer mehr, wie ich beim Einrichten vom hundertstell ins tausendstell komme und sich mir immer mehr Fragezeichen ergeben. Ich war bis dato eben nur Mac-Software-Anwenderin - wie man sehen kann...

Ich wünsche Dir auf alle Fälle ein schönes Wochenende, und hätte auch Verständnis, wenn Dir meine Fragen zu viel werden :o)

Gruss

hexe91
als Antwort auf: [#84935] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Mai 2004, 14:28
Beitrag #9 von 21
Beitrag ID: #85711
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo hexe91

1. Versuche mal unter Kontrollfelder/Erweiterungen Ein-Aus, File Sharing dort zu deaktivieren (Kreuz weg).

2. Eine Festplatte kann man in mehrere Partitionen unterteilen. z. B. eine HD=Festplatte hat eine größe von 34GB, dann kannst Du diese aufteilen 14GB, 10GB, 10GB oder wie auch immer. Beim Formatieren werden aber dann alle Partitionen gelöscht.

5. Die Idee war nicht schlecht, ich habe meine HD auch in 3 Partitionen unterteilt. Eine fürs System, eine für Daten und eine für Programme. Auch Mac Programme legen Dateien in verschiedenen Ordner ab. Man sollte die Programme eher neu installieren als verschieben. Beim verschieben kann es zu Problemen kommen, muß aber nicht.

Es reicht wenn Du den Ordner der das Programm enthält in den Papierkorb ziehst.

Da Du OS9 und X installiert hast müssen auch zwei Systemordner vorhanden sein. Einer für X und einer für 9

Preferencen sind Einstellungen die das Programm anlegt. Diese enthalten dann auch Deine Einstellungen die Du dem Programm zuweist.


Ich würde Dir vorschlagen das Du deinen Mac nochmal platt machst. Dann auf der kleien Platte das 9er installierst und die andere HD so läßt oder in Partitionen aufteils.
Wenn Du X installieren willst, solltes Du das auf der großen HD machen, aber das ist noch ein anderes Thema.


und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#84935] Top
 
UK
Beiträge: 431
15. Mai 2004, 14:30
Beitrag #10 von 21
Beitrag ID: #85712
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Ups war nicht eingeloggt.

und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#84935]
(Dieser Beitrag wurde von UK am 15. Mai 2004, 16:59 geändert)
Top
 
hexe91
Beiträge: 28
17. Mai 2004, 11:23
Beitrag #11 von 21
Beitrag ID: #85875
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Harry,

vielen Dank für Deine Info's.

Das mit dem deaktivieren hat leider nicht funktiniert - ich konnte allerdings auch nur bei den eigenen Einstellungen was verändern - beim 9.2 oder war es HD ? (sitze gerade nicht vor meinem Mac) konnte ich nichts verändern - war verschlüsselt und da hätte ich was duplizieren müssen. Habe ich nicht ganz verstanden, und habe es dann sein lassen.

Du hast geschrieben, dass es reicht, wenn ich die Programm-Ordner in den Papierkorb werfe - aber ist dann auch wirklich alles weg bzw. komplett deinstalliert (Preferencen etc. auch)? Weil Du nämlich auch geschrieben hast, dass Mac auch noch in anderen Ordnern was hinterlegt. Wo kann ich denn eigentlich sehen bzw. nachvollziehen, was für Programme ich wo habe?

Mit dem "Platt-Mach-Gedanke" habe ich auch schon gespielt - bin aber noch unschlüssig ob das, wegen der Fehlermeldung, wirklich nötig ist. Deshalb hier noch drei Fragen:

Wie lösche ich ein Betriebssystem - in meinem Fall OSX?

Wie mache ich einen Rechner so platt, dass ich vorerst noch mit 9.2 arbeiten kann?

Genügt es, wenn ich 9.2 nochmals neu installiere bzw. überspiele - ist dann alles weg (OSX, altes 9.2, Programme und Daten)?

Ich denke um die FileSharing-Fehlermeldung weg zubekommen ist es wohl das beste, wenn ich ihn nochmals platt mache - anders funktioniert es ja anscheinend leider nicht.

Danke jetzt schon mal für Deine Rückantwort!

Gruss

Hexe91



als Antwort auf: [#84935] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
17. Mai 2004, 12:57
Beitrag #12 von 21
Beitrag ID: #85904
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Hexe,

da habe ich UK nicht viel hinzuzufügen, ausser:

Beim Mac werden kaum und nur wenig dateien irgendwo abgelegt, klar, das kann passiere, ist aber eher selten. Daher kannst Du Programme auch einfach kopieren/verschieben. Im Regelfall gibt es da keine Probleme. Zumindest kannst Du die gängigen Programme von Adobe & Co kopieren.

Um ein Prog zu deinstallieren, einfach in den papierkorb!

Ich stimme UK auch zu, Du solltest Deinen Rechner komplett neu installieren. Wenn Du später mal OSX installieren möchtest, solltest Du hierfür eine Partition (hat UK ja erklärt) reservieren. Nur für OSX! 10 GB sollten da reichen.

Zu den doppelten Ordnern:

Das ist normal:
Application ist der Programmordner von OSX,
Applications (Mac OS9) ist der Progammordner von OS9

<"Systemerweiterungen" und "Systemerweiterungen (aus)" / "Kontrollfelder" und "Kontrollfelder (aus)">

Mann kann Systemerweiterungen und Kontrollfelder aktivieren und deaktivieren. Sie werden dann in den jeweiligen Ordner verschoben.

Frohes Schaffen wünscht

Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
hexe91
Beiträge: 28
17. Mai 2004, 13:50
Beitrag #13 von 21
Beitrag ID: #85914
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Jappl,

zu Guter letzt... - ...in Anbetracht dessen, dass ich mich mehr oder weniger eh noch in den Anfängen befinde werde ich den Mac nochmals platt machen - doch nur wie muss ich da vorgehen, dass er wieder frisch ist und nur noch das 9.2 drauf ist?

Muss ich zuerst beide Betriebssysteme (OSX und 9.2)löschen? Genügt es, wenn ich 9.2 nochmals neu installiere bzw. überspiele - ist dann alles weg (OSX, altes 9.2, Programme und Daten)?

Das Fazit soll so aussehen, dass ich nur noch wissen muss, wie es funktioniert, dass nur noch 9.2 drauf ist, damit ich danach meine Programme und Daten drauf machen kann.

Herzlichen Dank auf alle Fälle für alle beantworteten Fragen und noch meine vorerst "letzten" Fragen :o)

Gruss

hexe91
als Antwort auf: [#84935] Top
 
UK
Beiträge: 431
17. Mai 2004, 18:35
Beitrag #14 von 21
Beitrag ID: #85974
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Also hexe:

Alle Daten die Du noch brauchst, SICHERN (Backup)!!!!

9er System-CD ins Laufwerk, Neustart, dabei die Taste C gedrückt halten. Dann startet der Mac von der CD.
Ordner Dienstprogramme/Laufwerke konfigurieren Ordner öffnen, unter Funktionen, Volumen initialsieren, Treiber aktuallisieren, partitionieren wenn nötig.

DANACH SIND ALLE DATEN GELÖSCHT!!!!

Dann 9 installieren und den Anweisungen folgen.

und tschüss
HARRY
als Antwort auf: [#84935] Top
 
Jappl
Beiträge: 501
18. Mai 2004, 09:43
Beitrag #15 von 21
Beitrag ID: #86062
Bewertung:
(2814 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Diverse Komplikationen/Einstellungen


Hallo Hexe,

ja so ist es! Erstmal sicher deine Daten welche Du noch brauchst.
Nun mach Dir mal gedanken was Du mit dem Rechner machen möchtest.

Für Graphische Anwendungen ohne OSX würde ich folgendermaßen vorgehen:

Von der CD starten (c-taste beim Booten), dann Application:Dienstprogramme:Laufwerke konfigurieren ordner: Laufwerke konfigurieren

Programm starten.

• Deine 10GB HD auswählen
• Dann Anpassen -> eine Partitionen (10 GB)
• Deine 34GB HD auswählen
• Dann Anpassen -> zwei Partitionen (4 + 30 GB)
• nun initialisieren

Du hast nun drei neue Partitionen auf dem Schreibtisch. ohne titel, ohne titel2 und ohne titel3.

Benenne die Prtitionen um:

• Macintosh HD
• VM
• Daten

Nun kannst Du die Installation starten und installierst das System und alle Programme auf Macintosh HD.

Das System würde ich gleich ein wenig schlank mahen:
Im installationsmenü kommt nach der Lizenz ein button anpassen, hier kannst Du das Betriebssystem anpassen.
Wenn Du kein Funknetzwerk hast, kannst Du dort "airport" ausklicken.
Hier kannst Du mal schauen, was Du nicht brauchst.
Aber vorsicht, wenn Du Dir nicht sicher bist, lass es lieber auf "empfohlen".

Wenn alle Programme installiert sind, weißt Du in Photoshop die Partition VM (Virtual memory) als virtuellen Speicher zu.
Im selben Dialogfeld trägst Du gleich den Ordner für die Zusatzmodule ein.

Wenn Du soweit bist, kannst Du ja mal Erfolg melden.

<Herzlichen Dank auf alle Fälle für alle beantworteten Fragen und noch meine vorerst "letzten" Fragen :o) >

Vielleicht treffen wir uns ja mal auf einem Mactreffen, dann ist mit einem Kaffe auch jede weitere Frage "abgearbeitet"

Schönen Gruß
Jappl

"They say the win2000 CD play satanic voices, when you play it backward. Oh, thats nothing, it installs win2000 when you play it forward."
als Antwort auf: [#84935] Top
 
« « 1 2 » »  
X