hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Mac OS X enthält verschiedene integrierte Werkzeuge und Technologien, mit denen sich gängige Aufgaben schnell und einfach automatisieren lassen.
Gast
Beiträge: 125
2. Feb 2004, 15:53
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(353 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dokumenten-Infos einlesen


Vorab, wenn auch zuuu spät: Allen ein gutes neues Jahr (und dass der Rest von uns einen Bruchteil der Ahnung von AS bekommen, wie sie Hans hat!)

Immer wieder stehe ich kopfschüttelnd am Anfang:

Versuche zur Zeit einen Weg zu finden, um Daten aus Musterseiten einzulesen, um diese Seiten dann (sozusagen aus einem Pool) via Datenbank selbstständig generieren zu können.

Scheitere aber z.B. schon daran, dass Properties nicht als Text übernommen werden können oder ich XPress-Marken nicht abfragen (und übernehmen) kann.
Ist "Style Sheet" noch aktuell oder wurde das geändert? Oder frage ich an der falschen Stelle ab?

Bin gespannt...

Andreas Top
 
X
Hans Haesler  M  p
Beiträge: 5432
3. Feb 2004, 23:19
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #418608
Bewertung:
(352 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dokumenten-Infos einlesen


Hallo Andreas,

dieser Wunsch wird ab und zu geäussert: die Beschreibung eines Dokuments aufzeichnen, damit es später per Script rekonstruiert werden kann. Ich verstehe aber nicht, weshalb man nicht einfach ein XPress-Dokument archiviert. Und es bei Bedarf hervorholt.

Zu Deinen Fragen. Ich nehme an, dass Du QuarkXPress 4.11 benutzest. Die Properties können sehr wohl als Text übernommen werden. Aber man kann sie nicht auf einen Schlag wiederanwenden, weil solche darunter sind, welche nur 'read-only' sind. Also nur zum Lesen. Wenn man versucht, ein solches Read-only-Attribut zuzuweisen, dann setzt es eine Fehlermeldung ab.

Die XPress-Marken kann man nicht abfragen. Einen Text muss man manuell oder per Script im XPress-Tags-Format in eine Textdatei schreiben. Erst dann kann man sie lesen.

Das 'style sheet' ist immer noch aktuell. Aber in der Version 4 leider per Script nicht direkt zugänglich. Weder zum Ausziehen von Definitionen noch zum Erzeugen von Stilvorlagen.

Es gibt natürlich Workarounds. Zum Auflisten der Definitionen gehe ich so vor, dass die Stilvorlagen je auf einen Absatz angewendet werden und dann das Script die Attribute dieser Texte auszieht.

Das Erzeugen von Stilvorlagen per Script habe ich vor vielen Jahren aufgegeben. Möglich wäre eventuell (habe es aber nie versucht), die Stilvorlagendefinition im XPress-Tags-Format in eine Datei zu schreiben und diese Datei dann zu importieren. Aber dies braucht sehr fundierte XPress-Tags-Kenntnisse. Zudem weiss ich nicht, wie sich ein solches Dokument in der Praxis bewähren würde.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>
als Antwort auf: [#418607] Top