hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2004, 17:04
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(6686 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Bekomme ein Dreieck hin kann es aber nicht einfärben oder verschieben.
Kann mir jemand das Schritt für Schritt erklären? Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2004, 17:06
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #93537
Bewertung:
(6678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Ich mache es so:

Viereck erstellen dann auf "Form" gehen das letze anklicken diese Welle und dann kann man eine ecke wegklicken und löschen.

Nur danach kann ich sie weder einfärben noch verschieben.
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
27. Jun 2004, 17:15
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #93540
Bewertung:
(6677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Hallo,

wir haben hier eine ganz klare Art miteinander umzugehen. Ich denke es ist sicher nicht zu viel verlangt ein "Hallo" oder ein "Danke" vom Stapel zu lassen.
Es geht über die Funktion einen Polygonrahmen zu erstellen und wenn das Ganze symmetrisch sein soll, ist der Weg über ein vorher erstelltes Viereck sicher eine gute Lösung. Danach sollte man einfach nur nicht vergessen, die Funktion zum Bearbeiten des Polygons auszustellen, denn sonst ist es nicht möglich die Form auszuwählen und so z.B. eine Farbe zuzuweisen.
Alles klar?

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2004, 17:28
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #93542
Bewertung:
(6677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Entschuldigung ich dachte man muss sich noch vorher anmelden.
Deshalb die schnelle plumpe Frage.
Komme mit deinem Tipp nicht weiter.
Kannst Du mir genau die Schritte erklären?
Danke für eure Hilfe.
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
27. Jun 2004, 18:11
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #93551
Bewertung:
(6679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Hi nochmal,

Frage - und warum hast Du Dich dann nicht angemeldet?
Zum Thema:
Du hast in der Werkzeugleiste ein Werkzeug dem wie in PS oder Illu eine Feder zugeordnet ist (ist in den Versionen 4-6 leicht unterschiedlich platziert aber überall vorhanden). Das ist das Werkzeug zum Erzeugen von Polygonen.
Unter dem Menüpunkt "Objekt > Bearbeiten > Form" (das ist der Pfad aus der 6er Version - bei den anderen Versionen kann der anders aussehen) kannst Du bestimmen ob Du Ankerpunkte oder das Objekt bearbeiten willst.
So Du nun das Dreieck symmetrisch erstellen willst, musst Du ein Rechteck aufziehen, diese Form dann zu einem Polygon wandeln "Objekt > Form > Polygon" (sieht aus wie eine Sprechblase) und dann Bearbeiten > Form den Haken. Nun ist einer der Eckpunkte zu löschen und das symmetrische Dreieck ist erstellt. Kurz noch um 45 Grad drehen und fertig.
Ich denke das sollte reichen - ansonsten würde ich an Deiner Stelle einfach einmal das Handbuch zu Rate ziehen, denn dort ist all das was ich genannt habe beschrieben.
Ich hoffe das hilft Dir jetzt so weiter wie Du Dir das vorgestellt hast.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2004, 20:06
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #93559
Bewertung:
(6679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Super danke für Antwort.
Jetzt ist alles klar.
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
28. Jun 2004, 13:53
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #93664
Bewertung:
(6679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Hallo,

nur als ergänzende Info, falls diese Methode jemandem immer noch ein wenig zu kompliziert ist. Es funktioniert auch wie auf einem Reißbrett mit Hilflinien.

Dann muss man sich vorher Hilflinien so setzen, dass die Kreuzungspunkte der Hilfslinien den Eckpunkten des Dreiecks entsprechen. Danach einfach das Polygonwerkzeug auswählen und das Dreieck nach diesen Eckpunkten markieren.

Fertig.

Auf diesem Weg lassen sich auch recht sauber andere geometrische Formen erstellen wie z.B. Pfeile oder ähnliches.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jun 2004, 10:13
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #93834
Bewertung:
(6677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Hallo,

warum denn so umständlich?

Seit Xpress 4 gibt es doch von Quark die kostenlose ShapeOfThings- (oder Starburst-) XTension. Doppelklick auf das Stern-Werkzeug: 3 Ecken einstellen, 50 Prozent Zackenlänge - Box aufziehen - fertig. Regelmäßiger geht es nimmer.

Gruss
Detlev Hagemann
als Antwort auf: [#93536] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
29. Jun 2004, 12:21
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #93873
Bewertung:
(6679 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Dreieck erstellen in Quark Xpress


Hallo Detlev,

danke für den tollen Tipp. Bei mir liegt das wohl daran, dass ich das schon seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht habe und mich nur noch daran erinnere, dass ich auf diese Weise mal einen regelmäßigen Pfeil gebastelt habe. Aber für diesen Hinweis gebe ich mich gerne mit meiner Methode geschlagen ;-)


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#93536] Top
 
X