hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

cosima
Beiträge: 53
1. Okt 2002, 08:43
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Die Bilder aus meiner Digitalkamera sind alle 72dpi und ca. 90cm breit.
Meine Frage: als ideal zum Drucken gelten 300dpi. Was passiert, wenn ich das 72dpi Bild auf ca.10x15cm skaliere? Werden dabei die Pixel automatisch verkleinert und entsprechen damit der grösseren Druckauflösung, oder muss ich das Bild auf 10x15cm und 300dpi umrechnen?
Gibt es grundsätzlich eine andere, schnellere und einfachere Lösung?

Ich möchte die Bilder auch im InDesign weiterverarbeiten und zum Druck freigeben.

Danke für Eure Hilfe
Cosima Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
1. Okt 2002, 10:46
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #12717
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Hi Cosima,

du hast dir die Antwort schon selbst gegeben!

Aus deiner digi kommen die Bilder in "reinen" Pixeln.......deshalb stellen sie sich auf dem Monitor bei 72 Dpi so groß dar!

Die einzige Lösung ist nun unter "Bildgröße"===>

Haken weg bei neuberechnen===>

300 Dpi einstellen===>

PS setzt nun die Zentimeter auf ein passendes Maß zurück(bei 300)===>
(wichtig, darauf achten das die "Dateigröße" gleich groß bleibt!)

Speichern....fettich

Alle anderen Einstellungen unter Bildgröße führen zum Interpolieren, entweder hoch oder runter!

Um die Bilder weiter druckfähig zu machen, muss nur noch die Konvertierung nach CMYK und ein ein Farbprofil erfolgen, das ist alles(wenn die Bilder gut aussehen;))
Mfg gpo
als Antwort auf: [#12699]
(Dieser Beitrag wurde von gpo am 1. Okt 2002, 10:48 geändert)
Top
 
cosima
Beiträge: 53
1. Okt 2002, 10:57
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #12719
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Salü gpo

danke für die schnelle Antwort. Werde mich an die Arbeit machen und deinen Tipp ausprobieren.

Gruss Cosima
als Antwort auf: [#12699] Top
 
cosima
Beiträge: 53
1. Okt 2002, 21:10
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #12782
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Saü gpo oder an alle die Mitlesen

Der Tipp war wirklich super.
Nun noch eine Frage ich habe inzwische 200 bis 300 Bilder gesammelt gibt es dafür eine automatische "Stapelverarbeitung" oder so?

Danke für`s Antworten

MFG Cosima
als Antwort auf: [#12699] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
1. Okt 2002, 21:41
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #12789
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Hi,
nun wirds abewr Zeit für das PS-Handbuch:))

aber im Prinzip geht es so:
du must ein neues Action-set definieren....und aufzeichnen...

und führst jetzt einmal an einem Bild die Dinge durch die du immer gleich machen willst.

Nun wird die Aufzeichnung getoppt....unter Stapelverarbeitung kann das nun abgerufen werden und auf einem ganzen Ordner angewendet werden.

Ich würde aber zum Üben mal einen kleinen Ordner mit 5 Bildern nehmen bis allea richtig sitzt.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#12699] Top
 
cosima
Beiträge: 53
2. Okt 2002, 07:36
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #12811
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Danke vielmals gpo

als Anfänger ackere ich immerhin das Photoshop 7.0 CLASSROOM BOOK zum 2.x durch (vergesse dauern wieder alles), bin jetzt wieder bei Lektion 9.
Bei der täglichen Arbeit finde ich dann einen Begriff für mein Problem nicht sofort, um danach im Orginalbuch vom PS die Lösung zufinden.

Hier im Forum hat man die Möglichkeit die Sache besser zu umschreiben.

Herzlichen Dank an alle die immer so spontan weiterhelfen.

Cosima
als Antwort auf: [#12699] Top
 
gpo p
Beiträge: 5500
2. Okt 2002, 10:17
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #12832
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Hi Cosima.

jeder hat ja eine andere Methode um zu lernen...

meine ging bisher so:

Grundsätzlich habe ich nie mit einem neuen Programm sofort Jobs gemacht, sondern immer nur mit der Altversion die auf der Platte blieb (habe immer noch PS 5.5+6+7 gemeinsam drauf!)

Häufig sind es ja nur Kleinigkeiten die man nicht wiederfindet, oder......neue Funktionen, die ich dann nicht benutze! Wenn man sich dann nach ein paar Wochen richtig wohl fühlt im Programm und mal Zeit hat(hat jeder...) dann habe ich gezielt diese neuen Funktionen gelesen(Online-Hilfe) ausprobiert und notfalls im Handbuch nochmal durchgearbeitet.

Und noch einen ultimativen Tip:
Dieses und andere Foren!
Lass doch einfach die "anderen" Fragen stellen und beobachte die Reaktionen.......ganz häufig ist es so, dass man dann erst auf den Punkt kommt, Fehler seiner eigenen Arbeitsweise entdeckt und auf neue Features stößt die manchmal doch ganz brauchbar sind!

Jeden Tag ein Viertelstündchen Forum lesen und du kannst dir jedes Handbuch sparen.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#12699] Top
 
cosima
Beiträge: 53
2. Okt 2002, 17:34
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #12901
Bewertung:
(1516 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckauflösung


Salü gpo

also wenn alle "andern" warten bis alle "anderne" ihr Nichtwissen "kunttun".....dann sehen wir alle etwas alt aus.

Leider kann ich nicht auf alte PS-Versionen zurückgreifen, 07 ist überhaupt die erste!
äs Grüessli
Cosima
als Antwort auf: [#12699] Top
 
X