hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
reinerfoto
Beiträge: 17
2. Feb 2004, 13:24
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Kann mir jemand helfen?
Ich möchte aus InDesign 2.0.1 auf einem Mac unter 9.2.2 auf einem Kyocera 1020D über USB drucken. Der Drucker ist neu und z.B. aus Photoshop 7.0 druckt er problemlos.
Reiner Top
 
X
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4716
2. Feb 2004, 13:41
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #68504
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Hallo,
ich weiß ja nicht ob Dir diese Farge jemand so beantworten kann.
Aber eine Beschreibung des Problems (was tut nicht, Wann tut es nicht,...) wäre schon hilfreich...

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
als Antwort auf: [#68503] Top
 
reinerfoto
Beiträge: 17
2. Feb 2004, 13:48
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #68508
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


der Drucker schiebt Seiten ohne Ende heraus, die mit nichts anderem als Steuerzeichen bedruckt sind.
als Antwort auf: [#68503] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4716
2. Feb 2004, 14:14
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #68513
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Nutzt du den Adobe Postscript Treiber (emfehlenswert!) oder den Druckereigenen?

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
als Antwort auf: [#68503] Top
 
reinerfoto
Beiträge: 17
2. Feb 2004, 15:11
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #68521
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


ich habe jetzt die ppd von Acrobat Distiller ausprobiert - das Ergebniss ist das Gleiche!

Grüße aus München
Reiner
als Antwort auf: [#68503] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
2. Feb 2004, 15:22
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #68525
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Hallo Reiner,

vielleicht solltest Du einmal schildern, wie die Druckausgabe eingestellt ist. Taucht das Problem nur in InDesign auf?

Die Acrobat Distiller PPD ist ausschließlich dazu da, PostScript-Dokumente zu erstellen, die später über den Acrobat Distiller in ein PDF gewandelt werden.
Bitte verwende einen geeigneten Druckertreiber wie den Adobe Postscript Treiber. Die PPD sollte eigentlich mit dem Gerätetreiber auf Deinem Rechner installiert sein.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#68503] Top
 
Christoph Steffens  M 
Beiträge: 4716
2. Feb 2004, 15:39
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #68527
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Ich meine nicht die PPD sondern den Druckertreiber

http://www.adobe.com/...etail.jsp?ftpID=1487

Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com
als Antwort auf: [#68503] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
2. Feb 2004, 22:02
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #68571
Bewertung:
(1531 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Drucken mit Kyocera 1020D


Hallo
klingt irgendwie danach, als ob der Drucker nicht richtig für Postscript konfiguriert wäre. Anscheinend schickt der Druckertreiber am Anfang der Postscript-Datei ein Steuerzeichen, welches den Drucker resetet, danach druckt er den Rest des Files als Textdatei. Oder es ist halt doch die falsche PPD.
Gruss
Urs
als Antwort auf: [#68503] Top
 
X