hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

« « 1 2 » »  
Anonym
Beiträge: 22827
26. Jan 2004, 09:54
Beitrag #1 von 16
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Kennt jemand diesen Fehler wenn ich drucken möchte sendet das Quark die Druckdaten an den Drucker, doch dieser nimmt den Druckauftrag entgegen und verweigert ihn zu drucken ::drawing page::????
Manche dokumente lassen sich drucken andere wiederum nicht. zusätzlich bringt das XPress beim Drucken das PopUp `Bilder aktualisieren` obwohl die Bilder alle den Status `OK` besitzen.
Sind Grundeinstellungen falsch oder was? Top
 
X
Rodger
Beiträge: 1323
26. Jan 2004, 10:02
Beitrag #2 von 16
Beitrag ID: #67315
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo

Moin erst mal.

...und gib ein wenig mehr Infos.

Gruß
Rodger

MAC Dual 533 GHz PC G4 (1.12 GBRAM)
MAC OS X (Vers. 10.3.2)
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
26. Jan 2004, 12:40
Beitrag #3 von 16
Beitrag ID: #67343
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo Anonymer,

ich höre nicht auf auf bestimmte Umgangsformen hinzuweisen. Es nervt wenn weder ein Hallo, noch ein Danke oder gar nichts im Posting steht. Ich weis gerne mit wem ich da rede.
Welcher Drucker ist denn für die Druckausgabe in Verwendung? PS ja oder nein, wieviel Speicher hat das Teil etc.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jan 2004, 12:56
Beitrag #4 von 16
Beitrag ID: #67959
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Ja ich bin ein Anonymer mit dem Namen Michael. Der Drucker ist ein HP 8550 Farblaser. Wir haben hier 2 Compis stehen, welche OSX 10.2 installiert haben. wenn ich die qxp-docs auf die andere maschine zügle, dann kann ich ausdrucken, jedoch nicht von meinem Compi. Wie gesagt, es sind auch nicht alle Dokumente betroffen. Zusätzlich finde ich auch etwas merkwürdig, dass unter `verwendungen` alle Bilder den Status OK besitzen, jedoch beim drucken werde ich gefragt `bilder aktualisieren`- und wenn ich ja wähle- tschüss QXP. Auch ist im Druckermenü gleich voreingegeben Drucken von 0-999 Seiten??
Kennt nun jemand das Problem oder hat schon mal so was gehört?
Grüsse aus der Schweiz und es hat 20cm Schnee gegeben hier im Jura.
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jan 2004, 13:10
Beitrag #5 von 16
Beitrag ID: #67964
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo Jurassier,

für deutsche Ohren und Augen: "zügeln" = "auf einen anderen Computer bewegen".

Du hast Xpress 5 im Einsatz?
Dein Fehler weist auf Xpress 5 hin. Xpress 5 hat den Bug, bei Doppelseiten-Layouts im Druckdialog nicht auf alle fehlenden Bilder hinzuweisen.
Es könnte auch die geladene OPI XT sein und ihr besitzt gar kein OPI im Haus?

Gruss von einem ständigen Jura-Durchquerer

Tom
als Antwort auf: [#67313] Top
 
adfisch S
Beiträge: 203
29. Jan 2004, 13:13
Beitrag #6 von 16
Beitrag ID: #67966
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo Anonymus,

hab ein ähnliches Problem mit einem G4 Dual unter MacOS 10.3 im gemischten Netzwerk. Quaak 6 druckt die Datei, das Sys spoolt und der Drucker macht nix, sonder stoppt die Ausdrucke.

Nachdem ich die Druckeranbindung von TCP auf Appletalk zurückgestellt habe funktioniert es wieder, keine wirklich Lösung.

Wintergrüße in die Schweiz ausm Pott
Andreas
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
30. Jan 2004, 13:05
Beitrag #7 von 16
Beitrag ID: #68197
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hi Leute,

o.k. da sind nun viele Kommentare gekommen auf die ich im Wahrscheinlichkeitsmodus eingehen muss, denn die Version von Quark ist leider nirgendwo genannt.
Als erstes, entsprechen die Maschinen auf denen der Druck angesteuert wird, alle dem gleichen Stand? Ich hatte einmal bei einem Kunden das Problem mit dem selben HP Drucker, der es einfach nicht brachte, trotz eingerichtetem Drucker unter Classic aus Quark 4 in einem OS X System zu drucken. Ich konnte damals den Fehler auch nicht abstellen, denn HP hatte keine Idee warum selbst die neuesten PPD's nicht halfen. Unter OS 9 Kisten und pur unter X ging es ohne Probleme. Ich habe das Problem so gelöst, dass ich ein PDF geschrieben und das dann gedruckt habe.
Die Sache mit den Bildern macht mich ein wenig stutzig. Meine Vermutung dazu ist, dass ein oder mehrere Bilder ein Problem haben. Dazu würde ich die im Quarkhandbuch unter Troubleshooting vorgeschlagenen Maßnahmen ergreifen (Palettentrick, Layout mit gedrückter Apfeltaste öffnen, Miniaturseitenverschiebung und so). Natürlich sind alle Maßnahmen auch hier schon verschiedentlich beschrieben worden.
Die Vermutung von Tom finde ich ebenso eine gute Idee, denn wenn nicht mit OPI gearbeitet wird, ist es fast besser die OPI-XT der Arbeitserlaubnis zu entheben, denn ich habe es immer wieder erlebt das diese XT Probleme verursachte. Nur kurz als Querhinweis, wenn die XT nicht arbeitet ist der Standard der gleiche wie in QXP 4.
Zu dem Druckerproblem von Andreas - wie ist der Drucker im Netz denn eingebunden. Gibt es ein Spoolverzeichnis in das die Jobs laufen, oder druckt Ihr direkt auf den Drucker. Vor allem welchen Drucker benutzt Ihr denn, den selben - der sollte eigentlich IP können.
Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen. Vielleicht hilft einer meiner Hinweise ja weiter. Viel Erfolg.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#67313] Top
 
adfisch S
Beiträge: 203
30. Jan 2004, 15:07
Beitrag #8 von 16
Beitrag ID: #68246
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hi Conny,

Der Drucker ist ein Xerox Phaser 790 in einem Windows Netzwerk. Er ist TCP fähig.
Danke für den Hinweis unsere Daten sind tatsächlich in einem Druckordner aufgelaufen und nicht weitergeleitet worden, ich habe nur am Mac kein Tool (Java Engine) um die Liste zu bearbeiten.

Ciao
Andreas
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Jan 2004, 16:41
Beitrag #9 von 16
Beitrag ID: #68267
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


ich habe es herausgefunden, der Jurassier. ist das ein Zufall gewesen. Es ist eine Schrift (Futura light), ändere ich die Schrift, dann kann ich Drucken??!! Ich kann drucken, jeeh. doch :-( ohne Futura.
Gruss aus dem Wald
Michael
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
31. Jan 2004, 11:47
Beitrag #10 von 16
Beitrag ID: #68317
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo Jurassier, Du hast immer noch nicht mitgeteilt, mit welcher XPress-Version Du arbeitest.

Unter OS X arbeiten die meisten Schriften nicht sauber, die vor 1992 gefertigt wurden. Besonders betroffen ist die Frutiger, die Futura, die Neue Helvetica und die Univers. Ist das Erstellungsdatum danach, hat es bei uns noch keine Probleme gegeben.

Tom
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
1. Feb 2004, 16:18
Beitrag #11 von 16
Beitrag ID: #68388
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hi Andreas,

die Phaser scheinen leider öfter Ärger zu machen. Ich denke aber das Teil sollte man zum laufen bringen.
Um ein Netzwerk Spoolverzeichnis zu bearbeiten braucht man nicht unbedingt einen Mac - das sollte eigentlich von jedem Rechner der an das Netzwerk angeschlossen ist gehen.
Ich hoffe das hilft Dir noch ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#67313] Top
 
adfisch S
Beiträge: 203
2. Feb 2004, 09:18
Beitrag #12 von 16
Beitrag ID: #68445
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hallo Conny,

grundsätzlich läuft der Phaser recht stabil (oh, Scotty beam me up), die Probleme sind erst mit der Einführung von OSX und Quaak 6 aufgetaucht. Aus der Windows Welt lässt er sich auch ganz gut über ein fiery tool handhaben.

Ich denke das andere Problem mit der Futura u.a. Schriften ist bei uns auch relevant. Ich check das mal und lasse von mir hören.

Gruß
Andreas
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
3. Feb 2004, 08:00
Beitrag #13 von 16
Beitrag ID: #68616
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


xpress 6.0.
Aha, das ist ja nicht ganz logisch. die Schriften wurden tatsächlich am 8.93 erstellt. jetzt heisst es einfach; neue Schriften kaufen xxx
Gruss Michael
als Antwort auf: [#67313]
(Dieser Beitrag wurde von Conny am 3. Feb 2004, 09:53 geändert)
Top
 
Conny
Beiträge: 2914
3. Feb 2004, 09:55
Beitrag #14 von 16
Beitrag ID: #68635
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


Hi Michael,

ich denke der Rest Deines Postings macht nicht wirklich Sinn. Deswegen habe ich ihn geknickt - ich hoffe Du hast Verständnis dafür und ich möchte das auch nicht wieder hören. Alles klar?

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#67313] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Feb 2004, 15:03
Beitrag #15 von 16
Beitrag ID: #69250
Bewertung:
(3337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckfehler drowing page


ja alles klar Conny. möchte noch hinzufügen, dass wenn die Schrift über Suitcase geöffnet wird, besteht das Problem nicht mehr.
Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit dem Schrifterverwaltungs-Tool von Panther?
Grüsse aus dem Früh-Sommer
als Antwort auf: [#67313] Top
 
« « 1 2 » »  
X