hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

polo
Beiträge: 11
17. Okt 2002, 08:28
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem mit XPress 5.01


Hello
Seit wir quark XPress 5 installiert haben, haben wir ein Druckproblem, dass unregelmässig auftritt. Beim Drucken auf einen (Beispiel) Cannon CLC Drucker mit Fiery RIP dreht sich das XPress-Dokument oder es verschiebt die ganze Fläche! Dasselbe passiert auch, wenn ich über den Distiller ppd ein PS schreibe und dann ein PDF mache. Wir haben die neusten Adobe PS Treiber 8.8.0 und arbeiten mit Betriebssystem 9.2.2. Das richtige Papierformat ist auch angewählt. Hat das jemand schon mal gesehen?
Danke
Polo Top
 
X
truni
Beiträge: 97
17. Okt 2002, 09:16
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #14071
Bewertung:
(824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem mit XPress 5.01


Willkommen im Club - wir sind also doch nicht die einzigen mit diesem Problem! Bei uns ist exakt dieselbe Konfiguration im Einsatz - und wir sind noch keinen Schritt weiter in der Lösung. Als PS-Files geht der Druckvorgang...

Habe früher schon mal dieses Phänomen gepostet weiter unten "gedrehte Belichtungen" - aber es betrifft praktisch alle Drucker unter XPress 5....

Wir sind auch dankbar für Unterstützung!
als Antwort auf: [#14067] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
17. Okt 2002, 10:07
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #14080
Bewertung:
(824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem mit XPress 5.01


Hi Leute,

ich habe ja gerade schon Truni geantwortet, allerdings ging ich da von einem Belichtungssystem aus - nun gut.
Hier in München bei einem Kunden hatten wir auch immer wieder Probleme mit den CLC's (allerdings mit QXP 4.11). Dabei stellte ich fest das im 9.0.1 System der Adobe PS besser funktionierte da die CLC-Biester bidirektional quatschen (zumindest die neueren). Im 9.2.2er System mit dem neueren LaserWriter war das allerdings nicht mehr notwendig da der LW das konnte.
Aufgrund der Tatsache, dass in diesem Verlag mehrere CLC's gleicher Bauart eingesetz wurden konnte ich auch feststellen, dass die PPD's in Ihrer Funktion wohl vom Fiery RIP abhängig waren, denn wenn ich einheitlich den gleichen Drucker hernehmen wollte hatte ich immer Probleme mit entweder der einen oder der anderen Redaktion.
Daraus folgere ich nun, dass es sicherlich etwas bringt sich mit den betreuenden Firmen für die CLC's auseinanderzusetzen und mit denen abzuklären welcher Treiber für Eure Kombination RIP-Drucker-System der richtige sein könnte. Erst danach macht es Sinn auf Quarkebene weiter zu suchen.
Ich hoffe das hilft ersteinmal.

Grüße
Conny
als Antwort auf: [#14067] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
17. Okt 2002, 17:30
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #14136
Bewertung:
(824 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckproblem mit XPress 5.01


Hallo,

Das Problem scheint beim einen bei den PPD Dateien zu liegen und beim anderen bei XPress. Es gibt Drucker, die brauchen spezielle PPD-Dateien für XPress (warum auch immer).
Geh mal auf ftp.a-f.ch
Die haben eine ganze Sammlung an PPD Dateien auf dem Server. Ansonsten kannst Du es auch auf dem Adobe-Server versuchen, dort gibts auch PPDs.
Was noch interessant ist: welcher CLC ist es genau?

Grüsse Dave

MAC OS X // PDF // FLIGHTCHECK
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#14067] Top
 
X