hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Renate
Beiträge: 179
5. Mai 2004, 18:04
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Hallo,

ich habe eine Test-Datei in ID angelegt (2.02), 6 Seiten mit versch. Fotos, Verläufe dahinter, Schlagschatten, Freisteller, ein Graustufenbild. Die Seiten werden nur zum Teil korrekt gedruckt, auf den anderen kommt es zu mehrfarbigen Längsstreifen. Vor allem auf der SEite mit dem Graustufenbild gibts Probleme: das Bild wird in den 4 Druckfarben nach unten versetzt gedruckt. aber auch auf Seiten ohne Graustufen und ohne Transparenzen können nicht richtig gedruckt werden. Ich habe die Datei dann in 6 Einzeldateien abgespeichert mit je einer Seite, aber das Ergebnis war dasselbe. In der RIP-Vorschau sieht noch alles OK aus. wir haben leider kein Adobe-RIP (Drucker: DC12 von Xerox, Ufo1Rip). Hat einer eine Idee, was ich machen könnte? Gibt es eine Möglichkeit, das Graustufenbild ungerastert zu drucken?

DAnke + Gruß, Renate

Gruß, Top
 
X
boskop  M  p
Beiträge: 3450
5. Mai 2004, 22:29
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #83922
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Hallo Renate
keine Ahnung, was da abgeht! Aber schreib doch mal ein PDF über Exportieren und drucke dieses. Möglicherweise liegt das Problem beim RIP.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#83871] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9234
5. Mai 2004, 23:36
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #83926
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Ufo-Rip, tja kein Original Adobe Postscript
ist nicht erste Wahl, Splash wäre besser mit
der Xerox...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#83871] Top
 
Renate
Beiträge: 179
6. Mai 2004, 09:46
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #83958
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Hallo Urs,

PDFs habe ich schon ausprobiert (via Export und via Adobe PDF-Drucker). Da war dann die Qualität schlechter (Verläufe streifig, Schatten "klumpig"), deshalb hatte ich auch wegen der nicht-einstellbaren Transparenzreduzierung gefragt. Die ID-Design erschien mir von der Qualität her am besten. Muß ich noch ein bißchen rumknobeln, wie ich das olle RIP überlisten kann. vielleicht sollte ich keine Photoshop-Dateien, sondern EPSe oder PS-PDFs einbinden?

Gruß + Danke, Renate
als Antwort auf: [#83871] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Mai 2004, 11:17
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #83984
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Und wenn Du das PDF als Bild druckst?

gruss, Celly
als Antwort auf: [#83871] Top
 
Renate
Beiträge: 179
6. Mai 2004, 12:10
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #84002
Bewertung:
(1078 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckprobleme


Danke, das probier' ich auch nochmal aus.

Grüße, Renate
als Antwort auf: [#83871] Top
 
X