hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

ewaudo
Beiträge: 11
13. Jul 2003, 19:51
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Hallo

Habe einen EMac mit OSX und Classic, worunter mein Quark 4.1 läuft.
Habe einen HP 930C Drucker.
Wenn ich in Quark drucken möchte, wird nix gedruckt und quark hängt sich manchmal auf. Unter OSX druckt er einwandfrei (Photoshop, Word).
In der Auswahl wird der Drucker erkannt und als "installiert" angezeigt. Außerdem erscheint eine Fehlermeldung : "Die Quark POCE Xtension benötigt den Pantone Responder sowie Colour SYNC 2.8 oder höher. POCE ist nicht verfügbar [1000]" bei starten von Quark.

Bitte um Hilfe

E. Wiegelmann Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
14. Jul 2003, 13:05
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #43600
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Hi Du,

dann will ich mal schichten. POCE hat mit Deinem Druckproblem nichts zu tun. POCE ist eine Erweiterung des Programmes. Über den XTension Manager ist das Teil auszuschalten und damit sollte es dann auch gut sein.
Dein Druckproblem sollte eine andere Ursache haben. Ich tippe zum Einen auf Schriftschnitt-Probleme in Verbindung mit einem nicht PostScript Drucker. Du solltest einfach zuerst einfach einmal probieren ob Du grundsätzlich von Deinem Layout ein PDF schreiben kannst. Die Qualität ist in erster Linie erst einmal egal. Wenn dabei schon Probleme entstehen dürfte das ziemlich klar auf ein Problem in der Datei hinweisen und da fange ich eigentlich immer mit den Schriften an, da diese meist der Auslöser sind. Probiere das doch einmal und sage mir welche Reaktionen Du hattest. Von da aus können wir dann weitermachen.
Hoffe das hilft einen Schritt weiter...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jul 2003, 13:36
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #43606
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


funktioniert denn das drucken unter classic allgemein nicht (mal ausprobieren mit x-beliebigem anderen programm) oder nur aus xpress? ich hatte auch schon schwierigkeiten mit meinem hp-druckerchen unter classic.

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jul 2003, 19:19
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #43670
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Wie schreibe ich denn ein PDF? Habe geguckt und nix gefunden wie ich das machen sollte.
Könnten sie mit erklären wie ich dies mache

Danke im vorraus
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jul 2003, 19:20
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #43671
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Hallo
Kann im Classic gar nicht drucken, habe es mit einem anderen Programm ausprobiert.
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
15. Jul 2003, 09:59
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #43734
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Hi nochmal,

hast Du Acrobat installiert? Dort gibt es den Distiller und mit der Software kannst Du PDF aus einem EPS/PS schreiben. Das ist entweder erreichbar wenn Du eine Druckdatei erstellst (drucken in Datei), oder gleich über die PDF Xtension gehst. Natürlich braucht es dahinter bis zur 5er Version trotzdem Distiller.
Die XT findest Du unter:
für Mac:
http://euro.quark.com/.../details.jsp?idx=441
für Dose:
http://euro.quark.com/.../details.jsp?idx=442
Ich hoffe das erlegt ersteinmal die Frage wie ein PDF aus Quark zu generieren ist.
Zum Thema aus Classic gar nicht drucken zu können. Hast Du auf der HP-Page die aktuellen Treiber heruntergeholt? Ich weis mit HP-Kisten gab es eine Zeit sehr unangenehme Probleme wie Deines. Vielleicht hat HP das nun schon gefixt in einem neuen Treiber. Ansonsten hilft eigentlich nur direkt aus OS 9 zu drucken, so funzt es meißt.
Ich hoffe das bringt Dich in Deinem Problem etwas weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
15. Jul 2003, 12:34
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #43783
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


wenn ich mich recht erinnere, habe ich damals den (aktuellsten) hp-treiber neu installiert, dann ging's wieder. vielleicht auch - wenn möglich - unter classic booten fürs installieren...

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#43526] Top
 
Der Holgi S
Beiträge: 967
15. Jul 2003, 13:04
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #43792
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Recht so Gremlin!

Generell funktioniert das Drucken aus Classic genauso wie immer! Alle Druckfunktionen müssen wie in OS9 gewohnt eingestellt sein. Dabei hilft es tatsächlich, wenn man das Drucken mal anschmeisst, nachdem man - wenn noch möglich - in OS9 gebootet hat und "einmal ganz normal" damit arbeitet.

Funktioniert das Drucken dort, dann auch in der Classic-Umgebung

Viele Grüße
Der Holgi
als Antwort auf: [#43526] Top
 
ewaudo
Beiträge: 11
17. Jul 2003, 19:16
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #44168
Bewertung:
(1484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Druckt nicht in Quark


Hallo Leute

Drucker druckt wieder, musste nur den Treiber für OS 9 neu installieren!


Vielen Dank an alle die mir geholfen haben

E. W.
als Antwort auf: [#43526] Top
 
X