hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Andreas Buser
Beiträge: 24
19. Jun 2003, 18:43
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Guten Abend
Bin grad kurz vor dem Verzweifeln! Sollte ein Inserat an div. Druckereien liefern als PDF. Testprogramme in Druckereien sind eine Sache (melden manchmal Fehler, die gar nicht existieren, andere Druckereien belichten das selbe Dokument problemlos), die andere ist die:
Duplex in Photoshop 6 gemacht (Schwarz/Pantone). Importiert in InDesign. Später Farbe in Duplex geändert (Photoshop) und Bild in InDesign aktualisiert. Jetzt habe ich 2 Farbe (Pantone) in der Farbpalette von InDesign und: die erste Farbe kann NICHT gelöscht werden!!! Wie kann ich das hinkriegen, ohne alles neu machen zu müssen?
Hinweis: InDesign-Preflight gibt alle Pantone-Farben an (da gibt es die ersten Probleme beim Belichten) und zusätzlich behauptet das Programm, es seien alle 4 Prozessfarben (CMYK) eingebunden (und da gibt es weitere Probleme beim Belichten).
HILFE!!!

Danke und liebe Grüsse
Andreas Top
 
X
Renate
Beiträge: 179
19. Jun 2003, 19:07
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #40249
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Hallo Andreas,
wenn Du in den Druckfarbenmanager gehst, kannst Du zumindest die eine überflüssige Pantonefarbe per Klick in eine Prozessfarbe umwandeln.

zu deinem Prozessfarben-Problem kann ich dir allerdings auch nix sagen. hast du mal versucht, die nicht benötigten Farben aus der Farbfelderliste zu löschen?

Gruß, Renate

als Antwort auf: [#40245] Top
 
Renate
Beiträge: 179
19. Jun 2003, 19:15
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #40252
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


sorry, das Löschen der nicht verwendeten Farben in der Farbfelderliste ist unnötig. Das Preflight zeigt nur die Farben an, die auch im Dokument vorkommen.

Gruß nochmal, Renate
als Antwort auf: [#40245] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
19. Jun 2003, 20:25
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #40260
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Herr Buser,

niemals in einem Duplex-Bild, welches einen Schwarz-Kanal beinhaltet, diesen Kanal "Schwarz" benennen (auch wenn Photoshop dies standardmässig selbst vorschlägt), sondern unbedingt in "Black" umbenennen. Nur dann ist eine problemlose Übernahme in Layoutprogramme und ein fehlerfreier PDF-Export aus Adobe InDesign 2.0.2 möglich.
Jede Farbe die einen anderen Namen als "Cyan", "Magenta", "Yellow" und "Black" trägt (selbst die Groß-/Kleinschreibung kann entscheidend sein), ist für ein PostScript-basiertes System erst einmal eine Sonderfarbe. PostScript-Systeme denken nunmal in Englisch und kennen keine deutschen Farbbezeichnungen. Das kann ansonsten zu bösen Überraschungen führen.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#40245] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jun 2003, 20:33
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #40262
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Schau mal unter:
http://www.hilfdirselbst.ch/...=4&topic_id=7158

Das wurde hier im Forum schon besprochen...
Gruss
B.R.
als Antwort auf: [#40245] Top
 
Andreas Buser
Beiträge: 24
24. Jun 2003, 19:28
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #41012
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Liebe «Lebensretter»

Ganz herzlichen Dank für eure prompten Antworten. Sie haben mir ermöglicht, die Datei so auszuliefern, dass sie einigermassen korrekt verarbeitet werden konnte (ausser einer von 5 Druckereien, die offenbar ein Problem mit dem PDF hatte). Ich habe zwar eine Nacht lang durchgemacht und viel geflucht und die Augen sind mir kaum offen geblieben.

Zuerst habe ich InDesign 2.0.2 heruntergeladen und installiert (ist mir ein Rätsel, warum ich so spät auf dieses Update kam!), dann habe ich mit den verschiedenen Bezeichnungen der Sonderfarben (Pantone CVU, C oder U) geübt (ein Freund sagte mir, dass diese Bezeichnungen im Moment im Umbruch sind; auf jeden Fall sind die Bezeichnungen in der Farbpalette von Photoshop 6.0.1 noch CVU, in InDesign scheint eine neuere Farbpalette integriert zu sein; dann habe ich auch mit «Black» anstelle von «Schwarz» versucht und keine negativen Auswirkungen festgestellt - auf jeden Fall fährt man besser, wenn man neben dem «Passkreuze-Schwarz» und dem unlöschbaren «Schwarz» (InDesign) eine Farbe anlegt, die mit «100% K» definiert wird!
Endlich konnte ich nun auch die nicht verwendeten Sonderfarben löschen; aber nicht einzeln (einzeln sind sie unlöschbar), sondern über «Alle nicht verwendeten auswählen» und plötzlich wird der Papierkorb, respektive der Befehl «Löschen» aktiv!
Im Preflight ist nun nur noch eine Sonderfarbe erschienen, im beigefügten Text hiess es aber immer noch (in etwa): «eine Sonderfarbe ist doppelt vorhanden»!?!?

Was mir bei all dem ein Rätsel bleibt, ist folgendes:
Warum bleibt in der Farbpalette am Schluss der Prozedur nicht schlicht und einfach «Schwarz» und «Pantone X» übrig??? Was hat denn die ganze CMYK-Palette hier zu suchen? Würde man das Ganze analog herstellen hätte der Lithograph bloss immer zwei Filme zu tun: einen für Schwarz und einen für die Sonderfarbe...

Wird denn in Amerika bloss 4farbig gedruckt? Viele Berufskollegen lösen das Problem ja wie vor einigen Jahren schon über eine CMYK-Datei, in der sie den Schwarz-Kanal und einen der Farb-Kanäle (CMY) für die Sonderfarbe missbrauchen. Dabei dürfen die 2 anderen Kanäle nicht gelöscht werden, sondern es darf bloss das BILD aus den zwei anderen Farb-Kanälen gelöscht werden. Das Gebastel wird dann komplett, wenn man dem Drucker beibringen muss, dass der mit z.B. «Cyan» angeschriebene Film für «Pantone XY» herhalten muss!

Dabei hatte ich so eine grosse Freude, als ich vor einiger Zeit festgestellt habe, dass man Duplex-Bilder nun auf dem Bildschirm darstellen kann...

Auf jeden Fall nochmals ganz lieben Dank
Andreas
als Antwort auf: [#40245]
(Dieser Beitrag wurde von Andreas Buser am 24. Jun 2003, 19:29 geändert)
Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
24. Jun 2003, 23:45
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #41045
Bewertung:
(3028 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Duplex


Hallo Herr Buser

Vorsicht mit einem selber definierten Schwarz. Denn dies überdruckt nicht mehr automatisch, weil die Voreinstellung nur das in eckigen Klammern gesetzte Schwarz betrifft.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#40245] Top
 
X