hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

messerer
Beiträge: 89
25. Jun 2004, 16:10
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch ICC Profil wird schwarz plötzlich 4-farbig aufgebaut


Hallo,

ich habe mit ProfileMaker 5 und dem Eye-One Messgerät ein Profil für unseren Drucker erstellt. Der Ausdruck sieht eigentlich auch ganz gut aus (zumindest die Farbwiedergabe).

Das einzige Problem:
Schwarz wird jetzt immer 4-farbig aufgebaut. Egal ob es ursprünglich 100% schwarz oder 10% schwarz waren, beim Ausdruck wird ein reines schwarz immer 4-farbig aufgebaut. Wenn ich nun das Profil deaktiviere, dann ist der Schwarzaufbau wieder richtig, nur der Rest der Farben sieht dann eben wieder sch**** aus.

Was mache ich falsch? Woran könnte es liegen?

Grüße,
Matthias Messerer Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17207
25. Jun 2004, 19:11
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #93377
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch ICC Profil wird schwarz plötzlich 4-farbig aufgebaut


Hallo Matthias,

wo trägst denn du das Pruckerprofil ein und was für ein Ausgabeprofil schickst du mit?

Was für Daten druckst du, von wo aus?

Kann es sein das Drucker kein Postscriptgerät ist und du als Bild druckst?
Es scheint so als würden Graustufen oder Black Bestandteile auch konvertiert.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#93350] Top
 
messerer
Beiträge: 89
26. Jun 2004, 10:41
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #93412
Bewertung:
(745 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch ICC Profil wird schwarz plötzlich 4-farbig aufgebaut


Hallo Thomas,

zum Test habe ich in verschiedenen Programmen eine einfache Seite erstellt, die ein paar Farbfelder mit einer Schwarzabstufung von 100% - 0% enthält, und einige Flächen mit CMYK Füllungen. Ich drucke anschließend aus Freehand MX, Quark 5, Acrobat 5 aus (jeweils PC [Win XP] und Mac[OS 9.2]) und das schwarz wird immer 4C aufgebaut, sobald ich unser Druckerprofil verwende.
Als Ausgabeprofil verwende ich das EuroscaleCoated.icc und als Druckerprofil jeweils das zum Drucker passende. Das Druckerprofil trage ich in den jeweiligen Farbverwaltungsdialogen der Programme ein. Das das Profil an sich eigentlich richtig ist, schließe ich daraus, dass die Wiedergabe von CMY Farben sehr gut ist, was ohne Profil nicht der Fall ist.

Die Drucker sind alle PS Drucker, und werden auch über den PS Treiber angesprochen (HP LaserJet 5500, HP DesignJet 5000 PS).
Wie kann ich nun verhindern, dass das schwarz beim Ausdruck konvertiert wird?
Wenn es weiterhilft, kann ich am Montag auch ein paar Screenshots von meinen Programmeinstellungen machen ...

Grüße,
Matthias
als Antwort auf: [#93350] Top