hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
9. Mai 2003, 12:43
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Hallo,

ich habe eine Anzeige in InDesign 2.0.2 (PC) gesetzt. Diese Anzeige habe ich identisch in einem weiteren Dokument benötigt. Mittels alles markieren, kopieren und einfügen ist die Anzeige in das andere Dokument eingefügt worden. Dabei wurde die verwendete Schrift (Neue Helvetica) durch eine andere ersetzt (ITC Symbol).

Kennt jemand dieses Problem?

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
9. Mai 2003, 13:06
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #34522
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Hallo Jens,

wird denn die bisherige Schriftformatierung in der Zeichenpalette durch eckige Klammern angezeigt bzw. die entsprechenden Textblöcke rosa eingefärbt?
Sind Dir an den beiden Fonts irgendwelche Fehler aufgefallen?
Wenn Schriften einfach ausgetauscht werden, könnte es eigentlich nur auf einen Font-ID-Konflikt hinweisen, d.h. der Rechner kann nicht mehr zwischen zwei Fonts unterscheiden und hält somit die ITC Symbol für eine Helvetica oder umgekehrt. Jeder Font hat eine eigene vierstellige ID, die in der Regel äußerst unwahrscheinlich mit einer anderen Schrift identisch ist. Wurde evtl. die Helvetica mit einem Fonteditor bearbeitet oder mit Zeichen ergänzt?

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#34517] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
9. Mai 2003, 13:19
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #34523
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Die Schrift wird nach dem Umkopieren rosa eingefärbt und mit der Symbol ersetzt. Ich kann aber die Symbol wieder durch die Neue Helvetica ersetzen. Es wurde auch etwas in eckige Klammern gesetzt, aber ich kann es nicht mehr nachvollziehen, weil die Datei überschrieben wurde.

Es handelt sich nicht um manipulierte sondern um gekaufte Schriften. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass es damit zu tun hat.

Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass wir sehr viel auf alte XPress-Anzeigen aufsetzen und diese konvertieren. Da unsere Anzeigen selten viel größer sind als eine Mini-Ritter-Sport, gab es eingentlich nie irgendwelche Konvertierungsprobleme.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#34517] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
9. Mai 2003, 13:24
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #34525
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Hallo Jens,

wenn die ursprüngliche Helvetica rosa eingefärbt wird, handelt es sich um einen Fontkoflikt mit dieser Schrift, die Helvetica ist evtl. nicht verfügbar oder eine anderer Helvetica-Font (anderer Name und Hersteller) ist zur Zeit aktiv. Eine weitere Fehlerquelle kann auch ein fehlender Schnitt sein. Wenn Du die Helvetica mit einem Schriftenverwaltungsprogramm aktivieren oder überprüfen kannst, würde ich hier ansetzen.
Einen Fontkonflikt (Font-ID) kann somit ausgeschlossen werden.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#34517] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
9. Mai 2003, 13:35
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #34527
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Ich fürchte, Du hast mich falsch verstanden. In der Originaldatei, die ich parallel zur zweiten Datei offen hatte, war die Schrift sauber vorhanden. Die Schrift ist mittels ATM Deluxe 4.1 (Win) gemountet. Wenn ich beide Dateien nebeneinander stelle, gleichzeitig geöffnet, dann ist die Schrift in der linken Datei da, in der rechten wird sie ersetzt und rosa markiert. Aber dort lässt sie sich klaglos wieder ersetzen durch die ursprüngliche Schrift. In ein neues Dokument kopieren hat übrigens auch sauber funktioniert.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#34517] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
10. Mai 2003, 23:31
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #34662
Bewertung:
(764 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Durch Umkopieren von InDesign nach InDesign Schriftinformation verloren


Verstehe ich Dich richtig, dass nur das Einfügen in eine konvertierte Quark-Datei verursachte?

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
-
Attraktive Schulungen unter
http://www.ulrich-media.ch/schulung/index.php
als Antwort auf: [#34517] Top
 
X