hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Hilli
Beiträge: 59
20. Feb 2004, 10:55
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


Hallo im Forum,

ich habe folgendes Problem unter 10.3.2: Meine EAN-Schriften (PostScript, Typ 1, Firma Lino oder Berthold) werden nicht richtig dargestellt, egal ob sie in SuitCase, Schriftsammlung oder libraries/fonts aktiviert sind. Wo kann da der Hase im Pfeffer begraben liegen?

Welche Utilites benutzt Ihr, um in XPress 6 EAN-Code zu generieren (vgl. PrintBar für XPress 4). Gibt's da Freeware oder Shareware? Bis jetzt hab' ich nur Utilites für InDesign gefunden.

Bin für jeden Tipp dankbar, zumal ich das ganze Forum schon nach EAN-Codes für XPress durchsucht habe und - seufz - nicht fündig geworden bin.

Viele Grüße aus dem gerade sonnigen München.

Hilli Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
20. Feb 2004, 12:49
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #71447
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


schau dir doch mal diese an. sind beide gratis. ich habe mit denen allerdings keine erfahrung. denke da wird ein eps hinten raus kommen...

http://www.macupdate.com/info.php/id/8073
http://www.macupdate.com/info.php/id/7952

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#71408] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
20. Feb 2004, 13:00
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #71449
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


Hi Hilli,

Barcode Pro ist da eigentlich ein sehr verlässliches Tool, allerdings nicht für lau. Wir haben das den Münchner Verlagen eigentlich immer verkauft, da der Code eigentlich immer fehlerfrei generiert wurde und das ist schliesslich das Wichtigste daran.
Impressed (http://www.impressed.de) führt diese Software. Unter Produkte und dann ganz unten, unter Barcode Pro kannst Du Dich informieren, was das Teil kann und dann eben auch kostet.
Ich hoffe das bringt Dich weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#71408] Top
 
Hilli
Beiträge: 59
20. Feb 2004, 14:20
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #71462
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


Hallo,

danke Sascha und Conny; werd' mich mal da schlau machen.
Bin natürlich auch für jede weitere Alternative dankbar.

Servus und schön's Wochenend'

Hilli
als Antwort auf: [#71408] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
29. Jun 2004, 10:07
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #93832
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


das problem das die codes unter OSX nicht richtig dargestellt werden habe ich auch. es sieht so aus als würde eine font-datei fehlen. die gleiche ean-schrift unter os9 macht allerdings keine probleme und lässt sich auch problemlos belichten.
mein prinbar tool lässt sich in der classicumgebung weiterhin gut verwenden, daher fehlt mir nurnoch eine lösung für das schriftenproblem. hast du das inzwischen in den griff bekommen? gibt es extra ean-schriften für OSX?
als Antwort auf: [#71408] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
29. Jun 2004, 10:24
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #93839
Bewertung:
(2065 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EAN-Code in XPress 6 unter OS X


Hi Anonymus,

sicher ist die Basis eine Schrift. So war es unter OS 9 und so ist es sicherlich auch unter OS X. Hast Du die hier vorgestellten Freetools schon probiert? Ich würde das einmal versuchen.
Ach ja wir legen hier im Forum Wert auf eine gewisse Höflichkeit. Es wäre schön wenn Du Dich daran hältst - danke.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#71408] Top
 
X