hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Wolle
Beiträge: 14
12. Dez 2003, 13:19
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS-Datei – Weiß wird transparent


Hallo Leutchen,

habe ein Problem mit freigestellten EPS-Dateien, welche beim Drucken (Offset) an allen weißen Stellen transparent werden und somit der Hintergrund (Foto oder Raster) " durchscheint". Selbst wenn ich die weißen Stellen als 4 Pozent Grauwert definiere (4/3/3/0), damit sie sich vom weißen Hintergrund abheben, tritt dieser Effekt auf. Das Kuriose ist, dass z.B. die gleiche Datei (in diesem Fall war es ein Fußball) auf einer anderen Seite korrekt gedruckt wurde.
Wenn ich mir aus der Quark-Datei ein seperiertes PDF erzeuge, stimmen allerdings sämtliche Überfüllungen.
Das ganze ist mir jetzt zum dritten Mal passiert. An der Druckerei kann es nicht liegen, das war jedesmal eine andere.
Am ICC-Profil kann es wohl auch nicht liegen, sonst müsste der Fehler ja bei jedem freigestellten EPS auftreten.
Ich arbeite mit quark 3.3 (lacht nicht), PS 5 mit Mac OS 9.0.4 an einem G4.

Vielleicht hat jemand einen Rat
Wolle Top
 
X
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
12. Dez 2003, 13:39
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #62231
Bewertung:
(465 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS-Datei – Weiß wird transparent


Hallo Wolle,

ich lach doch gar nicht, die weiteren Versionen von Quark sind auch nicht besser als die 3.3er :-)

Wendest Du einen Freistellpfad auf die EPS an? Wenn nicht, solltest Du das unbedingt nachholen, auch wenn Dir Quark einen transparenten Umraum anzeigt.

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#62224] Top