hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

truni
Beiträge: 97
6. Dez 2002, 12:04
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1495 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Unser Plotter zerschiesst die Farben in einem von Quark 5.01 exportierten EPS, dass TIFFs enthält, die ganz normal eingefärbt sind. Das Problem ist neu, obwohl schon länger so gearbeitet wurde!

Kennt man das? XPress 5 Problem? Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
6. Dez 2002, 12:08
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #18711
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Hallo Truni,

hast Du es schon einmal mit einer Druckdatei probiert? Wie verhält es sich denn dann?

Gruß
Conny
als Antwort auf: [#18710] Top
 
matt_effektiv
Beiträge: 2
11. Dez 2002, 11:45
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #19108
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Hallo

Wenn du das exportierte EPS NICHT im Ilustrator oder Freehand öffnest und nachbearbeitest, sollte es gehen.

Gruss Matt
als Antwort auf: [#18710] Top
 
truni
Beiträge: 97
11. Dez 2002, 11:49
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #19109
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Also wir öffnen das File nur im Plot-Programm, nicht in Illu/FH... ich vermute einfach ne Inkompatibilität des EPS Formats von Quark.
als Antwort auf: [#18710] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
11. Dez 2002, 12:51
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #19115
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Hallo Truni,

das ist nicht die Antwort die ich erwartet habe. Wie generierst Du Dein EPS? Seite als EPS sichern, oder machst Du eine Druckdatei. Mit welchem Plotter-RIP arbeitest Du denn. PosterShop vielleicht, oder ist der Plotter einfach als Printer angeschlossen. Wie kommt die Datei dann in das RIP etc.
Um Dir helfen zu können sollte ich solche Dinge schon wissen, sonst kann ich Dir nicht vernünftig antworten. Tatsache ist, dass ich mit Quark schon oft Dateien auf einem Plotter ausgegeben habe und hatte dabei keine sonderlichen Probleme.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#18710] Top
 
truni
Beiträge: 97
11. Dez 2002, 14:59
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #19132
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Ok, bin soeben schlauer geworden: Wir haben ein EPS aus Quark exportiert und in PosterWorks platziert. Die eingefärbten TIFFs sind korrekt ausgegeben sobald die Farbe der Einfärbung nicht als Pantone sondern als CMYK definiert wurde! Ist dieser Sachverhalt bekannt?
als Antwort auf: [#18710] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
11. Dez 2002, 20:18
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #19167
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Hallo Truni,

gut ich gehe jetzt mal von der Funktion Seite als EPS exportieren aus. Das halte ich ehrlich gesagt als einen nicht so ganz optimalen Weg. Besser glaube ich ist es die Datei als entweder Druckdatei (Datei drucken, aber nicht an den Drucker, sondern in Datei) oder als PDF auszugeben. Die Dateiwahl entscheidet dabei, welche Datenformate das RIP übernehmen kann.
Schmuckfarben würde ich bei einer Ausgabe auf einen Plotter ganz rauslassen, speziell bei RIP's die nicht Postershop, oder für Formproofs Harlequin-RIP's sowie vergleichbare, heißen. Günstigere RIP-Lösungen sind oft nicht in de Lage solche Daten vernünftig zu handeln.
Ich habe nicht den kompletten Überblick in Sachen RIP's aber in meiner eigenen Firma, sowie bei allen Partnern die produzieren sowie mit diesen Lösungen handeln, höre ich immer wieder ein Abraten von anderen Lösungen.
Gib das Ganze doch einfach 4c aus, das kann man ja im Printdialog oder auch in der Farbeinstellung selbst regeln.
Hoffe das hilft erst einmal ein wenig weiter. Sollten noch Fragen offen geblieben sein, dann poste bitte noch einmal.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#18710] Top
 
böc
Beiträge: 842
13. Dez 2002, 14:20
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #19370
Bewertung:
(1492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS mit eingefärbten TIFFs


Es gibt auch von AGFA eine XTension, AGFACTiff, die Probleme mit eingefärbten Tiff-Dateien löst.
Funzt bei uns unter 4.11 und 5.0.1.

böc
als Antwort auf: [#18710] Top
 
X