hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

ipanema
Beiträge: 11
14. Mai 2004, 09:26
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(6386 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit der Ausgabe einer Quark-Datei (6.0 Passport, PC) als EPS. Die Dateien sind so riesig (50 MB und mehr), dass sie meinen Rechner und den Rechner der Druckerei zum Abstürzen bringen. Gibt es eine Möglichkeit, die EPS-Dateien zu verkleinern? Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar. Schon einmal vielen lieben Dank für die Hilfe.

Liebe Grüße
Ipanema Top
 
X
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Mai 2004, 09:34
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #85469
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


Hallo Ipanema,

erezugen Sie mit Hilfe con Acrobat Distiller ein PDF und exportieren/speichern Sie anschließend aus Acrobat eine neue EPS-Datei.
Wählen Sie dazu im Acrobat Distiller Bild-Einstellungen die die Bilddaten auf eine für die geplante Produktion passende Auflösung und eine qualitativ vertretbare Komprimierung (im Zweifelsfall immer verlustfrei mit ZIP komprimieren) bringt.
Beim EPS-Export ist die Verwendung eines PostScript-Levels von mindestens 2 erforderlich, da ansonsten die Bilddatenkomprimierung wieder aufgehoben werden müßte.

Ganz nebenbei haben Sie so eine vorinterpretierte EPS-Datei erzeugt, die keinen PostScript-Fehler aufweisen kann, die alle Fonts beinhaltet und eine vernünftige Vorschau besitzt. Wenn Sie es perfekt machen wollen, dann lassen Sie die PDF-Datei vor der EPS-Erzeugung noch per Preflight auf Herz und Nieren prüfen um sicherzustellen, dass die Datei auch inhaltlich ok ist.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#85462] Top
 
ipanema
Beiträge: 11
14. Mai 2004, 10:15
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #85477
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


Hallo Herr Zacherl,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider funktioniert das bei mir nicht, da ich kein Acrobat Professionell habe. Ich kann nur direkt aus Quark das PDF erstellen. Für normale Dokumente habe ich ein anderes kostenloses PDF-Programm. Allerdings habe ich versucht, in Illustrator ein PDF zu erstellen und es von dort aus wieder als EPS abzuspeichern. Dadurch wurde das Dokument aber leider noch größer. Gibt es nicht noch einen anderen, einfacheren Weg???

Verzweifelte Grüße sendet
Ipanema
als Antwort auf: [#85462] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
14. Mai 2004, 11:01
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #85482
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


Hallo Ipanema,

eine Acrobat 6 Standard version wäre vollkommen ausreichend.
Da EPS-Dateien aus PostScript-Code bestehen und somit ein PostScript-interpreter benötigt wird um die Seitendaten zu bearbeiten, werden Sie sich schwer tun etwas kostenloses und trotzdem produktionssicher arbeitendes Tool zu finden.

Das Öffnen in einem Illustrationsprogramm kann ich nicht gut heißen, weil hier immer eine zweimalige, meist verlustbehaftete Konvertierung eintritt.
Alternativen wie GhostScript sind unserer meinung ebenfalls in einem professionellen Umfeld wenig empfehlenswert.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#85462] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Mai 2004, 12:35
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #85499
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


>>Die Dateien sind so riesig (50 MB und mehr), dass sie meinen Rechner und den Rechner der Druckerei zum Abstürzen bringen.

ich kann mir schwer vorstellen, dass hier so alte, schwache kisten im spiel sind, dass eine 50mb-datei einen absturz bewirkt... könnte es nicht sein, dass das problem wo anders liegt (in den eps-innereien)? _wann_ stürzen die compis denn überhaupt ab?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#85462] Top
 
ipanema
Beiträge: 11
14. Mai 2004, 13:47
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #85530
Bewertung:
(6383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

EPS verkleinern?


... mein Rechner stürzt nicht ab, sondern nur der von der Druckerei (Mac, Alter???). Wenn ich die Bilder weiter komprimiere, spare ich auch nur ein paar wenige MB. Welche Innereien können denn bei einem EPS kaputt sein???

Ratlose Grüße
Ipanema
als Antwort auf: [#85462] Top
 
X