hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
17. Feb 2002, 02:20
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Empfehlungen für Bücher ??


Ich hoffe, ich trete jetzt keine Riesendebatte los. Ich habe mir einige Bücher über Photoshop zugelegt. Manche waren brauchbar, manche extraprimagut und manche
haben echte Nachttopfjodler verfasst.
Da die Dinger ja nicht gerade billig sind, sollten Sie wenigstens nützlich sein und was Rüberbringen.

Ok, ich schlage vor, dass pro Posting ein Buch vorgestellt wird, dann kann man in den Antworten spezifisch dazu Stellung nehmen.

Als erstes ein Buch, das mir sehr positiv aufgefallen ist. "Farbkorrektur in Photoshop und Scanprogrammen" von Hennung Wargalla.

Es behandelt zuerst Grundlagen wie Auflösung und Farbtiefe, dann geht es tiefer in Richtung Farbmanagement, behandelt Konzepte der Farbkorrektur, es wird richtiges Scharfzeichnen beschrieben, dann geht es
um Farben aller Art und schließlich Arbeitstechniken in den Farbäumen.

Positiv aufgefallen: sehr ausführlich, verständlich und dennoch locker geschrieben, macht richtig Lust selbst zu experimentieren.
Viele Farbtafeln am Schluss des Buches.

Negativ aufgefallen: keine CD mit Beispielen zum Nachvollziehen, bei anderen Büchern dieser Preisklasse ist sowas dabei.
Nach dem Titel des Buches sollte man erwarten, dass Scanprogramme tiefergehend behandelt werden. Dies ist jedoch nicht der Fall. Es wird nur erklärt, wo das vermittelte Wissen in diesen angewendet wird.

Bemerkungen: durchgehend farbig, eine Ausgabe wurde sogar in Sechsfarbdruck aufgelegt.
Ein Probekapitel ist kostenlos erhältlich auf: http://www.daton.de/wargalla.

Gruß, Gerhard
Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5500
17. Feb 2002, 13:16
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #760
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Empfehlungen für Bücher ??


Hi Gerhard,
das mit den Büchern ist "so eine Sache"!

Ich geh mal davon aus, das viele, die die Originalversionen haben selbst die normalen Handbücher nicht lesen!
Weiterhin ist es echt schei...e, wenn man sich für ein 100Mark Buch endlich entscheidet und zwei Monate später kommt PS mit ner neuen Version und geänderten Tastaturen!(Ist mir mir passiert).

Auch wenns schwer fällt kann ich nur empfehlen sich richtig in eine Version einzuarbeiten, denn auch Profis brauchen meist nur 60% der gebotenen Funktionen! Die passenden Büchern besorge ich mir neuerdings für N´Appel un´Ei (unter 10€) bei SMM.de, dort haben die die etwas älteren Ausgaben, die meist voll ausreichen.

Die Frage, ob es sinnvoll ist nach Büchern und CDs Probleme nachzuarbeiten, um zu verstehen, ist zu bezweifeln. Habe sehr viele Leute kennengelernt die es auch damit nicht packen!

Meine Methode ist folgende(braucht natürlich keiner nachzumachen): Ich schaue mir eine Version an und überprüfe die "neuen Funktionen", ich versuche meine "alten Methoden" fortzuführen, wenn ich dann an die berühmte "Betonmauer" stosse, ja dann kommt ein Buch zum Einsatz, wo dieses Problem beschrieben wird. Denn wenn man kurz vor der Endlösung steht, aber den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, reicht der bekannte Funke um weiterzukommen.
Mfg gpo
als Antwort auf: [#753] Top
 
Urs Gamper  A  p
Beiträge: 3659
17. Feb 2002, 14:02
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #761
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Empfehlungen für Bücher ??


hallo gerhard
ich finde das einen sehr interessanten ansatz und es ist eine sehr gute idee, erfahrungen und ansichten über bücher auszutauschen.

da kann ich mich bei photoshopp leider nur mit classroom in a book beteiligen. diese serie ist im allgemeinen für einsteiger meiner ansicht nach wirklich nicht schlecht.
als Antwort auf: [#753] Top
 
Hamsterbacke
Beiträge: 96
19. Feb 2002, 02:29
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #798
Bewertung:
(2338 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Empfehlungen für Bücher ??


Nun, ich habe meine Vollversion von Photoshop 6 im Bundle mit einer Digicam gekauft. Da waren die Handbücher nur in elektronischer Form dabei (als .pdf Dateien). Ich drucke mir doch nicht hunderte Seiten in Farbe aus!
Deswegen schmökere ich recht selten im "Handbuch". Da kaufe ich mir lieber ein gebundenes Buch als Ersatz.

zum Thema alte Ausgaben von Büchern:
Habe ich auch gemacht. Die sind oft hochinteressant und setzen nicht gleich die neueste Version voraus. So geschehen mit dem Wow! Buch zu Photoshop 4. Das hat mich allerdings so zum Nachmachen und Experimentieren angeregt, dass ich doch sehr neugierig auf die Ausgabe zu PS 6 geworden bin. Na Ja, ich hab's bestellt.
Besprechung folgt.

Gruß Gerhard

als Antwort auf: [#753] Top
 
X