hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Apr 2003, 23:22
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Englische Ordnernamen


OS X 10.2 (inkl. .1 - .5):
Nachdem unter Finder> Einstellungen die Option "Neue Fenster immer in Spaltenansicht öffnen" aktiviert wurde, erscheinen sämtliche Verzeichnisse (Documents, Pictures & co) mit englischen Namen.
Deaktivieren der Option nützt nix, Löschen der .prefs auch nicht.
Passiert nicht beim Admin-Benutzer. Lustig...
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
18. Apr 2003, 09:24
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #32273
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Englische Ordnernamen


Da bist Du fast am richtigen Ort. Mit der Spaltenansicht hat das nichts zu tun, Du hast auch noch die Option "Suffixe immer anzeigen" angewählt. Diese Einstellung kann man im gleichen Fenster (Finder > Einstellungen) vornhemen. Dann werden die Localization-Files nicht mehr ausgelesen und die Ordner werden nun so angezeigt, wie sie wirklich heissen, User, Applications, Documets, Pictures usw.


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#32258]
(Dieser Beitrag wurde von Dave Uhlmann am 18. Apr 2003, 09:25 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Apr 2003, 15:25
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #32342
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Englische Ordnernamen


Merci David, ist genau so...
Oli (<-- sorry, den Namen hatte ich letztes mal vergessen...)
als Antwort auf: [#32258] Top
 
tag S
Beiträge: 116
25. Apr 2003, 09:22
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #32926
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Englische Ordnernamen


Aber warum sind die Ordnernamen bei den Öffnendialogen (z.B. bei iTunes, IE oder Illustrator u.v.a.m) wieder in deutsch? Habe ausserdem den Ordner Applications ins Dock gezogen, um mit ctrl-click Zugriff auf alle Programme zu haben. Aber auch dort sind alle Ordner wieder deutsch. Ja sogar der Application-Ordner im Dock heisst wieder Programme.
Ist dies normal? Soll ich das Häckchen bei "Suffix immer zeigen" wieder rausnehmen?

Best regards
tag

als Antwort auf: [#32258] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
25. Apr 2003, 13:00
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #32973
Bewertung:
(1253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Englische Ordnernamen


Das ist normal, sollte Dich also nicht stören. Wenn Du damit leben kannst, kannst Du die Optione drin lassen. Wenn es zu sehr stört, wieder rausnehmen...


grüsse david uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#32258] Top
 
X