hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

tomreuter S
Beiträge: 798
9. Aug 2002, 01:58
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Liebe Freunde,

ich muß da was Tschechisches und Slowakisches setzen (Mac, FrameMaker 7.0, Distiller 5). Ich hab' mir dafür auf dem Mac die Zentraleuropäische Sprachversion installiert. Da gibt's zum Beispiel den Font "HelveticaCE" - da sind die ganzen Spezialakzente drin.

Wenn ich das jetzt per Distiller umwandeln lassen will, meckert der mich wie folgt an:

%%[ Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%

Stack:
/Font
/HelveticaCE
/f18


%%[ Flushing: rest of job (to end-of-file) will be ignored ]%%
%%[ Warning: PostScript error. No PDF file produced. ] %%

Weiß einer, was ich da tun kann?

Vielen Dank,
Thomas Reuter
Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
9. Aug 2002, 08:34
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #8953
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Hallo Thomas

Bezüglich deines Problemes kann ich nur Vermutungen anstellen. Die Fehlermeldung, die dir der Distiller verursacht, weist darauf hin, dass der Distiller selber versucht, die Schrift einzubetten, was er folglich nicht kann. Das heisst, dass du dem Distiller eine PostScript-Datei übergibst, die zumindest die besagte Schrift nicht eingebunden hat. Ich kenne das Programm Frameworker nicht gut. Eigentlich müsstest du im Ausgabedialog zur Erzeugung einer PS-Datei angeben können, dass die Schriften eingebunden werden sollen.

Wenn das nicht der Fall ist, dann versucht der Distiller die Schrifen einzubinden. In der Joboption deines Distillers ist wohl eingestellt, dass der Distillvorgang bei erfolglosen Einbetten der Schriften abgebrochen werden soll (wenn Einbetten fehlschlägt abbrechen). Distiller 5 sucht die Schriften auf dem System (Voreinstellungen Schriftordner), Distiller 4 hat hierzu zusätzlich noch ATM nach der Schrift durchsucht.

Du kannst also die Schrift entweder bei der PS-Erstellung einbetten, was ich persönlich vorziehen würde, oder du zeigst dem Distiller den Pfad, der ihn zu der vermissten Schrift führt. Vorsicht, Distiller kennt keine Unterordner.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#8949] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
9. Aug 2002, 10:05
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #8964
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Lieber Michael,

vielen Dank für Deine rasche Antwort. Ich hab's mal mit dem 4er Acrobat versucht: der bringt die Meldung "HelveticaCE not found, using Courier".

Den Pfad auf die Schriftdatei gibt's im Distiller.

HekveticaCE ist eine TrueType-Schrift, die Postscript-Version habe ich nicht. Kann das was damit zu tun haben? Muß ich da irgendwas anderes einstellen?

Vielen Dank,
Thomas
als Antwort auf: [#8949] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
9. Aug 2002, 10:20
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #8965
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Am besten wäre es, wenn du direkt aus FrameMaker alle Schriften einbetten könntest, dann braucht der Distiller diese Aufgabe nicht mehr zu übernehmen, folglich sucht er dann auch nicht mehr nach der Schrift.

Dem Distiller sollte es egal sein, ob es sich um PS- oder TrueType-Schriften handelt.

Du hast geschrieben, dass der Distiller den Pfad zu der Schrift kennt. Hast du beachtet, dass Distiller keine Unterordner erkennt?

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
als Antwort auf: [#8949] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
9. Aug 2002, 17:28
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #8993
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Und dass TT-Fonts erst ab Distiller 5 nachträglich eingebettet werden können?
Was passiert, wenn im Distiller 5 versuchsweise im Berich "Schriften" "wenn einbetten fehlschläft" auf "ignorieren" gestellt wird? Dann weisst Du gan sicher, dass es nur daran liegt, dass die Schrift nicht im PS war.
als Antwort auf: [#8949] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
9. Aug 2002, 17:54
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #8996
Bewertung:
(10707 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Error: invalidfont; OffendingCommand: findfont ]%%


Lieber Michael, lieber Häme,

vielen Dank für Eure Hilfe. Es war, wie Michael sagte: man muß im Druckdialog angeben, daß alle Schriften einbeteingebettet werden sollen. Das klappt offensichtlich auch mit der TT HelveticaCE. Wie oft habe ich den Leuten das schon erklärt ...

Das Problem war, daß ich vor einiger Zeit einen Update des Virtual Printers gemacht hatte - und dabei werden alle Druckeinstellungen Standard zurückgestellt. AUf die Idee, daß dabei auch die Schrifteinbettung ausgeschaltet wurde, bin ich erst durch Michaels Tipp gekommen.

Schönes Wochenende!

Thomas
als Antwort auf: [#8949] Top
 
X