hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2003, 08:47
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ersatzschriften fehlen


Hallo
Ich arbeite neu unter OS X, brauche die Classic-Umgebung aber leider trotzdem noch für eine Anwendung, dessen Entwickler zu pennen scheinen...
Da ich neu mit Suitcase arbeite, habe ich unter Classic zusätzlich ATM light 4.6.2 (Schriftdarstellung) und Type Reunion Deluxe 2.6 (von einer ATM-CD installiert. Magic Menu klappt ja offenbar unter Classic nicht, habe ich deaktiviert.
Nun bringt Classic beim Aufstarten jeweils diese Fehlermeldung: "Die Ersatzschriften für Acrobat oder ATM Deluxe fehlen. Bitte installieren sie eines der Softwarepakete erneut."
Wenn ich ATM deaktiviere, verschwindet diese Meldung.
Hat jemand auch diese Meldung erhalten und weggebracht?
Gruss Marcel Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
27. Jun 2003, 10:57
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #41462
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ersatzschriften fehlen


Das sind die Schriften
AdobeSerifMM und AdobeSansSerifMM mit den jeweiligen Printerfonts, die fehlen. Diese sollten ebenfalls im Classic-Zeichensatz Ordner sein. Diese Fonts werden gebraucht, wenn ATM oder Acrobat Schriften simulieren müssen, die nicht auf dem System installiert sind.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#41428] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
27. Jun 2003, 11:21
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #41476
Bewertung:
(606 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Ersatzschriften fehlen


Hat geklappt - geniesse mein fehlermeldungfreies Classic! Man sollte halt nicht zuviele Systemzeichensätze löschen...
Vielen Dank!
als Antwort auf: [#41428] Top