hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
18. Sep 2003, 16:02
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Export eines Premiere-Projekts für das Internet


Tach auch!
Den halben Tag habe ich mit dem Versuch verdaddelt, einen kleinen Film für das Internet zu exportieren. Alle in Premiere angebotenen Exportmöglichkeiten führen zu keinem akzeptablen Ergebnis ...
Was mache ich falsch? Im Internet sind in sehr guter Qualität Filme anzuschauen.

Ich arbeite mit Premiere 6.5 für MAC.

Grüße vom Pluto

Top
 
X
hmaus  M 
Beiträge: 692
26. Sep 2003, 11:26
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #52399
Bewertung:
(474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Export eines Premiere-Projekts für das Internet


Hallo Pluto,

wenn ich Filme für's Internet vorbereite, dann nutze ich auf MAC für Quicktime den Cleaner bzw. andere entsprechende Tools und für PC den kostenfreien Windows-Media-Encoder.

Damit die Qualität optimal bleibt exportiere ich den in Premiere geschnittenen Film völlig unkomprimiert (also Video-Komprimierung auf "keine"). Dazu musst Du jedoch noch ein bißchen Platz auf der Platte haben. Anschließend wie gesagt komprimiere ich in den og Tools. Damit spare ich mir eine Komprimierung und die Qualität, die die Encoder rauswerfen ist um Längen besser.

gruß,

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * ADOBE Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#51305] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
30. Sep 2003, 12:01
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #52863
Bewertung:
(474 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Export eines Premiere-Projekts für das Internet


Hallo Helge!

Dank für Deine Antwort. So ganz schlau werde ich daraus noch nicht, aber ich werde mich damit befassen. Falls ich nicht klar komme kann ich ja noch mal nachfragen.

Grüße vom Pluto
als Antwort auf: [#51305] Top