hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
FreddyN
Beiträge: 19
20. Dez 2002, 16:35
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Für jede IP ein offenes Relay (gefaked)


Hier, die Idee ist nicht schlecht:

http://www.deadly.org/...3?sid=20021220021332

Ich werde dann wohl bei gelegenheit auch ein offenes Relay einrichten :-)

Gruss
Freddy
--
Fight against spam : http://www.nowak-sys.de/SCSSP/
Top
 
X
Buzzbomb
Beiträge: 1252
20. Dez 2002, 16:59
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #19967
Bewertung:
(682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Für jede IP ein offenes Relay (gefaked)


hi,
kannst du das ganze auch mal für dummies wie mich erklären,ich bin nunmal ein typischer user,die funktionsweise und das wie und warum sind nicht so ganz mein ding,bei einem programm interesiert mich meistens nur was hinten rauskommt ;)

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#19965] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Dez 2002, 18:15
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #19973
Bewertung:
(682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Für jede IP ein offenes Relay (gefaked)


Gefaked bedeutet soviel wie "vorgetäuscht".

Ein guter Spamer scannt nach einem offenen SMTP Mail-Relay oder noch besser, ein offenen Proxy, eines schlampig verwalteten Systems. Somit bekommt der schlampige Admin eins übergebraten, falls Complaints (Beschwedern) auftauchen, und nicht der Spamer selber.

"Normale" Benutzer nutzen i.d.R. das Mail-Relay ihres Providers, mann kann allerdings auch jederzeit Mails direkt an die entsprechende Domain abliefern.

Theo de Raadt hatte vorgeschlagen nun so zu tun als ob ein Mail-Relay offen ist, damit der Spamer anfängt seinen Müll abzuladen der allerdings sofort wieder vernichtet wird. Der Spamer wechselt sucht also nicht weiter, sondern denkt, er schickt gerade seinen Müll erfolgreich in die Welt an einen schlampig administrieren Host. Damit will er Spamer ausbremsen.

Ich werde dann wohl noch einen Schritt weiter gehen. Niemand, ausser ein Spamer, wird auf die Idee kommen Mail an ein Mail-Relay mit einer Dialup Leitung zu schicken, da hier die meisten schlampig verwalteten Systeme anzufinden sind.

Ich kann also so tun als ob ich die Adressen und Mails akzeptiere, indem ich den "doofen oder schlampigen Admin" spiele. Allerdings leite ich alles sofort an SCSSP und generiere damit die Complaints (Bewschwerden) an seinen Provider. Das Verfahren ist dann noch viel direkter, da ich nur noch Spamer direkt erwische, und nicht einen schlampigen Admin, der nur von einem Spamer benutzt wird.

Alles sehr stark gekürzt, dadurch ungenau, aber ich hoffe, dass es so auch für "normale" Benutzer verständlich ist.

Freddy
als Antwort auf: [#19965] Top
 
Buzzbomb
Beiträge: 1252
20. Dez 2002, 19:10
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #19980
Bewertung:
(682 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Für jede IP ein offenes Relay (gefaked)


hi,
das hört sich doch recht klever an,und wie kann man sowas auf dem sever einrichten,wäre schön wenn du dazu eine seite einrichten könntest die das alles erklärt.

mfg
--------------------------
http://www.buzzbomb.de
http://www.logo-style.de
http://www.spamming-warfare.de
als Antwort auf: [#19965] Top
 
X