hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Lissi
Beiträge: 17
14. Mär 2004, 09:58
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1649 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fahnengestaltung-welches Dateiformat, welches Programm am besten?


hallo zusammen,
ich muß für ein projekt eine Fahne gestalten. zum jetzigen zeitpunkt weiß ich leider noch nichts genaueres (material, größe...) aber wie mach ich das grundsätzlich - ich mein weil die ja ziemlich riesig sind und meistens auf stoff bedruckt sind?

mach ich da auch ein stinknormales PDF oder EPS?
auf jeden fall wird ein logo draufkommen, dass ich im illustrator 10 erstellt habe - also vektorgrafik.

hat jemand erfahrung mit Fahnengestaltung?
schönen dank im voraus

Lg Lissi Top
 
X
Kusi
Beiträge: 1398
14. Mär 2004, 11:49
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #74991
Bewertung:
(1646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fahnengestaltung-welches Dateiformat, welches Programm am besten?


Hi Lissi
Ich würd auf jeden Fall ein eps als Dokument-Format verwenden. Also alles z.B. in Illustrator gestalten. Wenn Tiffs dazu kommen, musst du die Druckauflösung beim Drucker erfragen. Und ganz wichtig , wieviel Rand das du für die Konfektionierung einrechnen musst, welche Art Konfektion der Kunde wünscht. Also mit Ösen oder Stabschlaufe oder was auch immer.

Gruss Kusi

Kusi

http://www.k-k.ch
als Antwort auf: [#74985] Top
 
sibylle p
Beiträge: 290
14. Mär 2004, 12:16
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #74993
Bewertung:
(1646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fahnengestaltung-welches Dateiformat, welches Programm am besten?


Hallo Lissi

Wir machen grundsätzlich eps-Dateien, aber diese sind
4x kleiner als die Originalgrösse. (Vonwegen grosse Dateien und so)
Dies reicht in der Regel aus.

typogräfin
sibylle
als Antwort auf: [#74985] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
14. Mär 2004, 20:46
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #75035
Bewertung:
(1646 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fahnengestaltung-welches Dateiformat, welches Programm am besten?


Hallo Lissi
die Files können auch 1:10 angelegt sein. Allerdings musst Du darauf achten, das im Illu-Dokumentenformat die Ausgabeauflösung so hoch eingestellt ist, dass sie in Endgrösse immer noch der Plotterauflösung entspricht (also im Dokument mindestens 3600dpi). Sonst hast Du nachher u.U. eckige Kurven, vor allem bei gepfadeten Schriften.
Dazu kommt - noch wie bereits gesagt - die Beachtung der Zumasse für die Konfektionierung.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#74985] Top
 
X