hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Jun 2003, 17:59
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Falsche Farben zwischen runden Ecken und Objektmarkierungs-Kanten


Hi,

so das ist jetzt schwer zu erklären...ich versuchs trotzdem mal:

Ich habe ein Viereck in den Hintergrund gelegt (Farbe cyan).
Darüber etwas versetzt ein Viereck mit runden Ecken (in grau).
Wenn man dieses graue Objekt markiert, erscheint darum ja trotzdem noch eine viereckige Markierungslinie (trotz der runden Ecken). Und genau dieser Bereich zwischen der Rundung und der eigendlichen Ecke des Objekts weist in der Druckerei einen minimal anderen Farbton auf - bei mir auf dem Bildschirm jedoch nicht. Wie ist das möglich: Problem mit dem Überducken?

Danke im Voraus für die Hilfe Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
17. Jun 2003, 19:53
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #39889
Bewertung:
(546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Falsche Farben zwischen runden Ecken und Objektmarkierungs-Kanten


Hallo anonymer Poster

Haben Sie mit Konturen gearbeitet? Könnte es sein, dass Sie zwischen den beiden Objekten unerwünschte Konturen aus Versehen aktiviert haben? Oder haben Sie mit Transparenzen gearbeitet? Was passiert, wenn Sie die betreffende Seite als PDF exportieren (PDF 1.3) und diese bei aktivierter Ueberdruckenvorschau in Akrobat betrachten? Wenn Sie möchten, können Sie mir die InDesign-Datei mit diesem Fehler gerne einmal mailen, dann sehe ich mir die Datei einmal an: mayerle@ulrich-media.ch

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.ulrich-media.ch/schulung/index.php
als Antwort auf: [#39877] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Jun 2003, 11:56
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #39993
Bewertung:
(546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Falsche Farben zwischen runden Ecken und Objektmarkierungs-Kanten


hi,

also an der datei scheint irgend etwas faul zu sein!
ich habe wahrscheinlich mit transparenz gearbeitet, da darunter eine andere farbe gebraucht wird.
wenn ich als pdf exportiere wird auch zuerst die darunterliegende farbe angezeigt und der rest baut sich danach auf.
wenn ich als rip separation exportiere, werden einige texte weiß hinterlegt und nicht transparent?? was ist da falsch?

am besten ich schicke die datei wirklich mal...

thx
als Antwort auf: [#39877] Top
 
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
18. Jun 2003, 14:35
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #40046
Bewertung:
(546 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Falsche Farben zwischen runden Ecken und Objektmarkierungs-Kanten


Hallo

Sie haben massiv mit Transparenzen gearbeitet. Ich kann dem Fehler leider nicht näher nachgehen, da Sie mir die Datei ohne Logo geschickt haben. Die Problematik hängt aber sicher mit dem Verflachen der Transparenz zusammen. In Ihrem Mail habe ich Ihnen einige Angaben geschildert, wie Sie die PDF-Datei in Acrobat betrachten können, um sicher zu sein, dass korrekt bzw. falsch verflacht wurde:

Ueberdruckenvorschau aktivieren
Glättung von Vektorgrafiken deaktivieren, weil diese Glättungen oft weisse Ränder um verflachte Transparenzen erzeugen. Voraussetzung ist natürlich ein optimales Transparenzreduzierungsformat, welches Sie von unserer Website (http://www.ulrich-media.ch) herunterladen können.

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.media-college.ch
als Antwort auf: [#39877] Top
 
X