hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

CoreX
Beiträge: 25
11. Jun 2003, 09:07
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(916 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbräume


Hallo zusammen.

Ich hab ein Problem. Wenn ich unterschiedliche Monitore habe bekomm ich auf den Monitoren meist auch unterschieldiche Farben.Das bedeutet das Mischfarben auf allen Montiroren unterschiedlich ausschauen.
So weit ich weiss kann man die Farbräume (RGB-Koordinaten) nicht verändern da sie eine feste Eigenschaft des Bildschirme sind. Sie können nur von einen Photosensor ausgemessen aber nicht verändert werden.

Nun zu meiner eigentliche Frage. Wie bekomme ich es dann hin, das alle Monitore die gleichen Farben anzeigen!?


.::: CoreX :::. Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
12. Jun 2003, 23:15
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #39312
Bewertung:
(911 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbräume


Hallo

In dieser Situation würde ich auf ein messtechnisches Profilieren der Monitore mit einem Colorimeter oder Spektralfotometer zurückgreifen. Dieser Hardware ist dann auch immer eine Software beigefügt, welcher mit einem Assistenten die nötigen Schritte auflistet, die am Monitor zu justieren sind. Das Errechnen der Profile erfolgt dann durch die Software auf Basis der gemessenen Farbwerte.

Herzliche Grüsse
Michel Mayerle
http://www.ulrich-media.ch

Attraktive Schulungen unter
http://www.ulrich-media.ch/schulung/index.php
als Antwort auf: [#39011] Top
 
CoreX
Beiträge: 25
13. Jun 2003, 10:25
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #39348
Bewertung:
(911 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Farbräume


hallo,

also verstehe ich es richtig, das man die Farben wirklich nur mit einer Softwarekalibration korregieren kann??

Wir haben hier ein CG21(Monitor kann Hardwarekalibriert weden) von EIZO und ein Photometer von GratagMacbeth das eye-One Pro.
Mit der von EIZO gelieferten Software kann man die Gama, Luminanz und Whith Point (Farbtemperatur) einstellen. Mit den Werten kann ich den Monitor Kalibrieren. Was NUR ausgelesen wird, sind die Farbkoordinaten.
Das bedeutet dann das man mit einer Hardwarekalibration die Monitore keine Farbkoorinaten zuweisen kann. Somit ist es auch nicht möglich das unterschiedliche Monitore identische Fraben ausgeben.
Hab ich das richtig verstanden??


CoreX
als Antwort auf: [#39011] Top