hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Kobold
Beiträge: 508
15. Apr 2003, 21:20
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fasche Angaben im Druckjob


Ich bin seit heute arbeitstechnisch vollständig auf OS-X umgestiegen. Doch gewisse "Macken" vermiesen mir noch einwenig die Freude am Jaguar:

Drucke ich aus InDesign auf unsere Xerox DC-12-Drucker (also, eigentlich drucke ich ja aufs RIP - aber dies nur nebensächlich) so wird dort unter Benutzer "System" angegeben (und nicht mein Account-Name, den ich beim Einloggen eingebe und auch nicht der Computername wie in "Sharing" (Systemeinstellungen) definiert) und der Dokumentname gleicht in keinster weise dem, den er eigentlich haben sollte. - Aber der Ausdruck ist in Ordung.
Komischer weise, funktioniert alles, wenn ich auf unser Delta-RIP drucke, einwandfrei. Hat jemand eine Erklährung für dies?

Danke
K. Top
 
X
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
16. Apr 2003, 00:07
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #32011
Bewertung:
(558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fasche Angaben im Druckjob


Evtl. stellen Sie Ihre Frage noch ins OS X-Forum

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#32003] Top
 
Robert Zacherl p
Beiträge: 4153
16. Apr 2003, 08:57
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #32022
Bewertung:
(558 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fasche Angaben im Druckjob


Kobold,

der unter MacOS X von Adobe InDesign 2.02 generierte PostScript-Header sieht zwar tatsächlich geringfügig anders aus als der unter Mac OS 9.x generierte (siehe unten), diese marginalen Unterschiede erklären aber nicht Ihre Probleme. Diese sind für mich auch nicht nachvollziehbar, weil bei meinen Tests die "%%For:" und der "%%Title:" DSC-Kommentare, welche den Usernamen und den Dokumenttitel angeben, die gleiche Information beinhalten wie unter Mac OS 9.x.

Mac OS X Header:

%!PS-Adobe-3.0
%%LanguageLevel: 2
%%Title: (Unbenannt-1)
%%Creator: (InDesign: pictwpstops filter 1.0)
%%CreationDate: (Wednesday, April 16 2003 06:35:13 GMT)
%%For: (Robert Zacherl)
%%Pages: 1
%%DocumentFonts:
%%DocumentNeededFonts:
%%DocumentNeededResources:
%%+ font Times-Roman
%%DocumentSuppliedFonts:
%%DocumentSuppliedResources:
%%+ procset Adobe_AGM_Image (1.0 0)
%%+ procset Adobe_CoolType_Utility_MAKEOCF (1.14 0)
%%+ procset Adobe_CoolType_Core (2.18 0)
%%+ procset Adobe_AGM_Core (2.0 0)
%%+ procset Adobe_AGM_Utils (1.0 0)
%%DocumentData: Clean7Bit
%%PageOrder: (atend)

%%DocumentMedia: (Default) 595 842 0 () ()
%RBINupNess: 1 1
%ADO_ImageableArea: 18 41 577 824
%RBIPCFileName: (HP2100_6.PPD)
%RBIPPDFileVersion: (1.1.0 X)
%RBIDocumentSuppliedFonts:
%RBINumCopies: 1
%%BoundingBox: 0 0 596 842
%%HiResBoundingBox: 0 0.1103 595.2756 842
%%CropBox: 0 0.1103 595.2756 842
%%TargetDevice: (HP LaserJet 2100 Series) (2014.111) 1
%%DocumentProcessColors: (atend)
%%DocumentCustomColors: (atend)
%%EndComments


MacOS 9.x Header:

%!PS-Adobe-3.0
%%LanguageLevel: 2
%%Title: (Unbenannt-1)
%%Creator: (InDesign 2.0.2: AdobePS 8.7.3 8.7.3 \(301\))
%%CreationDate: (8:52 Uhr Mittwoch, 16. April 2003)
%%For: (Robert Zacherl)
%%Routing: (mailto:rzacherl@impressed.de)
%%Pages: 1
%%DocumentFonts:
%%DocumentNeededResources:
%%+ font Times-Roman
%%DocumentSuppliedResources:
%%+ procset Adobe_AGM_Image (1.0 0)
%%+ procset Adobe_CoolType_Utility_MAKEOCF (1.14 0)
%%+ procset Adobe_CoolType_Core (2.18 0)
%%+ procset Adobe_AGM_Core (2.0 0)
%%+ procset Adobe_AGM_Utils (1.0 0)
%%DocumentData: Clean7Bit
%%PageOrder: (atend)

%%DocumentMedia: (Default) 595 842 0 () ()
%RBINumCopies: 1
%RBINupNess: 1 1
%ADO_ImageableArea: 29 31 567 812
%RBIDocumentSuppliedFonts:
%%BoundingBox: 0 0 596 842
%%HiResBoundingBox: 0 0.1103 595.2756 842
%%CropBox: 0 0.1103 595.2756 842
%%TargetDevice: (HP LaserJet 2100 Series) (2014.111) 1
%%DocumentProcessColors: (atend)
%%DocumentCustomColors: (atend)
%%EndComments

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de
als Antwort auf: [#32003] Top