hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
R. Hofmann
Beiträge: 54
14. Jan 2003, 09:13
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlende Zeichen bei Times Roman unter Mac OS X (10.2)


Guten Morgen
Ich habe Problem best. Zeichen unter Mac OS X zudrucken. Wähle ich Times Roman wird das Zeichen ’ (Alt+Schift+Ausrufzeichen, CH-Tastatur) nicht gedruckt, wähle ich als Schrift Times New Roman wird das selbe Zeichen gedruckt.
Weiss jemand von euch an was das liegen kann?

Merci und schönen Tag
gruss roberto Top
 
X
Michel Mayerle
Beiträge: 1047
14. Jan 2003, 09:31
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #21245
Bewertung:
(489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlende Zeichen bei Times Roman unter Mac OS X (10.2)


Hallo Roberto

Um was für eine Schrift handelt es sich denn bei der Times Romen? Ist es eine PostScript-, TrueType oder OpenType-Schrift? Wie alt ist die Schrift? Wir hatten schon Probleme mit Schriften, die schlichtweg zu alt für aktuelle RIPs waren und daher nicht mehr korrekt gedruckt werden konnten.

Haben Sie im Druckdialog von InDesign alle Schriften vollständig heruntergeladen und das Häklein bei PPD-Schriften herunterladen gesetzt? Dadurch schliessen Sie aus, dass aufgrund resident geladener Schriften auf dem RIP eine Fontersetzung stattfindet.

Mit freundlichen Grüssen
Michel Mayerle
freelancer@ulrich-media
als Antwort auf: [#21240] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
14. Jan 2003, 10:18
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #21251
Bewertung:
(489 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlende Zeichen bei Times Roman unter Mac OS X (10.2)


Die Times ist ein PS-Schrift.
Danke für Deinen Typ. Mit dem Aktivieren PPD-Herunterladen wird das Zeichen gedruckt.

gruss roberto
als Antwort auf: [#21240] Top