hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Drienko  M  S
Beiträge: 4649
19. Jan 2004, 13:49
Beitrag #1 von 2
Bewertung:
(291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhafter Druck aus QXP 6/Windows 2000


Hallole

Immer wenn ich auf meinen Drucker "Canon IR2200" eine Montageanleitung mit einem bestimmten Bild mit der entsprechenden PPD-Datei drucken möchte, schmiert mir der Druckjob ab diesem Bild ab. Alles davor wird korrekt ausgedruckt und auch auf einem anderen Drucker habe ich keine Probleme.
Das Problem liegt an der PPD-Datei (konnte ich durch Verwendung der Standard-PPD feststellen), gibt es eine Möglichkeit diese PPD zu editieren ? Und wie kann man feststellen wo das Problem in dieser PPD liegt?

mfg, drie
(Dieser Beitrag wurde von Drienko am 20. Jan 2004, 07:30 geändert)
Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
19. Jan 2004, 17:25
Beitrag #2 von 2
Beitrag ID: #66411
Bewertung:
(291 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhafter Druck aus QXP 6/Windows 2000


Hi Drie,

eine PPD ist eine pure Textdatei. Wenn Du also etwas verändern willst kannst Du das in einem Texteditor machen (Textedit BBedit oder so, wie die Gegenstücke auf Win heissen weis ich nicht auswendig). Allerdings ist das mit Vorsicht zu genießen und ich denke auch nicht, dass es daran liegt. Sicher haben Deine benutzten Drucker verschiedene Auflösungen, was eventuell erklärt warum es manchmal funktioniert und manchmal eben nicht.
Ich könnte mir eher vorstellen, dass das Problem am Bild liegt. Hat es in dem Bild irgendwelchen Komprimierungen (Tiff mit LZW, EPS mit JPG-Bildkennung, oder ist es ein DCS-EPS 2), damit hat Quark definitiv Probleme.
Öffne doch einfach das Layout mit gedrückter Apfeltaste, dabei werden alle Thumbnails neu generiert, Quark braucht somit länger zum Öffnen der Datei, danach sollten aber Bilder die von der Datenbasis o.k. sind wieder sauber funzen. Auch der Versuch der Miniaturseitenverschiebung bleibt, um herauszufinden ob es am Erzeugercode liegt. Zuguterletzt - wie verhält sich denn das Bild beim Layouten. Hast Du da ab und zu schon Probleme? Wenn ja kannst Du es sicher auch einmal mit dem Palettentrick versuchen.
Ich hoffe das bringt Dich einen Schritt weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.net
als Antwort auf: [#66349] Top