hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

martinW
Beiträge: 71
5. Mär 2003, 14:49
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Forumianer,

folgendes Phänomen: in einer Quarkdatei wurden Änderungen vorgenommen, fleißig gesichert, Datei geschlossenen. Nach dem erneuten Öffnen besagter Datei wurde festgestellt, oh Schreck, die gemachten Änderungen waren nicht mehr da. Aber das Änderungsdatum stimmte. Und vorher hatte es auch nie Probleme mit der Datei gegeben und beim sichern auch keine Fehlermeldungen.

a) Kann sich jemand so ein Problem vorstellen?
b) Kann sich jemand eine Erklärung vorstellen?
c) Kann es sowas technisch überhaupt geben?
d) etc ...

Apropos: keine Viren auf dem Rechner.

Konfiguration
MacOS 9.2
Quark 4.1

Vielen Dank schon mal für Antworten


Grüsse aus Frankfurt
Martin
--
Kundenzitat: Nix gesagt ist genug gelobt Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
5. Mär 2003, 15:07
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #27044
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Vielleicht mit "Sichern unter" gesichert und an einem anderen Ort gelandet?
Ist "Automatisch sichern" aktiv?, dann gibts vielleicht was zu retten.

Ansonsten ????

Gruss
Fritz
als Antwort auf: [#27036] Top
 
martinW
Beiträge: 71
5. Mär 2003, 15:18
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #27049
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Vielen Dank erstmal für die Antwort.

Erste Frage: definitiv Nein.
Zweite Frage: aktiviert ist es, sonst würde ich die Leute hier ...
Aber auch die Datei hatte das richtige Datum und die richtige Zeit, war aber auch nicht korrekt.

Grüsse aus Frankfurt
--
Kundenzitat: Nix gesagt ist genug gelobt
als Antwort auf: [#27036] Top
 
Bernhard Werner p
Beiträge: 4805
5. Mär 2003, 17:02
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #27070
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Martin,

Man müsste das Problem etwas einkreisen:
Hast du schonmal die Datei unter einem anderen Namen abgespeichert, also nicht nur gesichert?
Ist das bei allen Dateien oder nur bei einer?
Hast du das automatische Sichern auch mal deaktiviert?
Tritt das nur bei einer Workstation auf?
Server? Wenn ja, welcher?

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein, sorry.

Gruß
Bernhard

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Gebt TCPA keine Chance – wir lassen uns nicht kontrollieren!
Mehr Infos unter: http://www.againsttcpa.com/
als Antwort auf: [#27036] Top
 
martinW
Beiträge: 71
5. Mär 2003, 17:27
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #27076
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Bernhard,

Zitat:Hast du schonmal die Datei unter einem anderen Namen abgespeichert, also nicht nur gesichert?

Ja, die gleiche Datei mit ein paar Änderungen, gespeichert unter, geschlossen, geöffnet, wunderbar. Nochmal drin rumgefuhrwerkt,gesichert, wieder alles gut.

Zitat:Ist das bei allen Dateien oder nur bei einer?

Wohl nur bei der einen.

Zitat: Hast du das automatische Sichern auch mal deaktiviert?

Nein, warum?

Zitat: Tritt das nur bei einer Workstation auf?

Ja, an unserem bis jetzt stabilsten Mac.

Zitat: Server? Wenn ja, welcher?

Keiner. Aber ich kenn die lustigen Sachen mit Viren auf dem Server.


Ich hab mittlerweile auch Erste Hilfe und Norton drüberlaufen lassen, keine Probleme, von wegen Verzeichnisstruktur oder so. Ich führe das Ganze mittlerweile auf ein menschliches "Verspeichern" zurück.

Mich würde nur interessieren, ob jemand schon mal ein ähnliches, aber technisch bedingtes, Problem hatte. Also ob sowas überhaupt vorkommen kann, ohne menschliches "Versagen".

Grüsse aus Frankfurt
Martin
--
Kundenzitat: Nix gesagt ist genug gelobt
als Antwort auf: [#27036] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
5. Mär 2003, 17:52
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #27080
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Martin,

in 15 Jahren noch nie etwas anderes als menschliches Versagen erlebt...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#27036] Top
 
martinW
Beiträge: 71
5. Mär 2003, 18:09
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #27081
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Conny,

:-) ich sehe mich gezwungen, dir recht weit zuzustimmen.

Andererseits: dieses Wissen macht die Fehlersuche einfacher.

Martin, voller Mitleid
--
Kundenzitat: Nix gesagt ist genug gelobt
als Antwort auf: [#27036] Top
 
leaphorn
Beiträge: 9
6. Mär 2003, 07:58
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #27123
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Martin

Neben der "unbefleckten Empfängnis" sind wohl die Vorkommnisse rund um den Computer das Unerforschlichste und Geheinisvollste im (bekannten) Universum.

Aber zum Problem: Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass XPress sehr sensibel reagiert, wenn das System (Mac) selbst Probleme oder Problemchen hat. Z.B. die unsichtbare Datenbankdatei einen Macken hat (ich lösche mit Hilfe eines Tools namens "Trash Desktop" mindestens ein Mal im Monat das Ding und lasse es dann durch Neustart ganz neu aufbauen) oder im RAM ein Kuddelmuddel entstanden ist.
Es hat schon so einige Macken, das 4.1.1.

Gruss
Fritz
als Antwort auf: [#27036]
(Dieser Beitrag wurde von leaphorn am 6. Mär 2003, 08:00 geändert)
Top
 
Steve Howe
Beiträge: 73
7. Mär 2003, 11:10
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #27293
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo!

das Problem kommt mir bekannt vor. Dokument öffnen, ändern, sichern, schließen, wieder öffnen und die Änderungen sind weg. Konnte es selbst nicht glauben, was mir die Setzerin erzählt hat, bis ich es selbst gesehen habe. Technisch ist es mir nicht verständlich oder erklärbar. Bei uns tritt es sehr sehr selten und nicht nachvollziehbar auf. Ich erklär's mir dann so: Bei 50000 Dateien kann es halt mal sein, dass eine spinnt.
System 8.6-9.2.1.
Quark 3.31/3.32
Windows 2000 Server als File- und Druckserver

Bitte mehr Bit!
als Antwort auf: [#27036] Top
 
martinW
Beiträge: 71
7. Mär 2003, 11:23
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #27297
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Steve,

ist nicht gerade beruhigend, was du da schreibst.
Die Frage ist jetzt nur: tritt das "gelegentlich" nur an einem Rechner auf oder gab es das Problem schon an verschiedenen Rechnern? Oder nur bei einer Person die an verschiedenen Rechnern arbeitete?

Grüsse aus Frankfurt
Martn
--
Kundenzitat: Nix gesagt ist genug gelobt
als Antwort auf: [#27036] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
12. Mär 2003, 11:29
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #27808
Bewertung:
(1810 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlerhaftes sichern aus Quark


Hallo Leute,

@Fritz: Ich denke mal, dass du mit einer Datenbankdatei einfach Deinen Mülleimer meinst. Probiere doch einmal ab und zu bei Deinem Rechner den Parameter-RAM zu löschen (beim Starten die Apfel-,alt-,P- und R-Taste gleichzeitig gedrückt halten und den Rechner mehrmals gongen lassen). Hier stehen evtl. störende oder nicht mehr existierende Verbindungen und die machen das Funktionieren instabil, wenn nicht korrekt. Gleichzeitig solltest Du dabei auch die Schreibtischdatei neu anlegen, um zu verhindern, dass dort noch Querverbindungen stehenbleiben.

@Steve: Das was Du in Deinen Versionsbeschreibungen nennst, kann man leider nicht als sehr aktuell bezeichnen, weswegen auch schon dadurch Probleme verursacht werden können. Ich würde da wirklich auch einmal über die Aktualisierung der ein oder anderen Komponente nachdenken. Ein wichtiger Punkt dabei kann sein ob die Netzwerkkommunikation über IP stattfindet oder über AppleTalk. Weiterhin spielen auch die Kabelstrecken ab und zu eine Rolle. Ebenso würde ich unter diesen Prämissen heute kein 8er System mehr einsetzen, denn dass hatte einige kleinere Netzkommunikationsprobleme. Das austauschen gegen eine neuere 9er Version dürfte jedoch eine Frage der Rechnerbasis sein. Ich möchte da jetzt wirklich nicht tiefer gehen, aber all diese Kleinigkeiten können Probleme Verursachen und darüber solltet Ihr Euch in Deiner Firma einmal Gedanken machen. Übrigens Quark 3 sollte auf einer Plattenpartition nicht größer als 4 GB und nicht HFS+ formatiert installiert sein. Ebenso sollte eine Systemerweiterung Namens EditTrapsFix installiert sein.

@Martin und alle anderen: Ich kann es nur nocheinmal wiederholen. Wenn die Datei nicht selbst ein Problem macht ist aus meiner Erfahrung heraus der Mitarbeiter der Verursacher. Aber wir können doch alle einmal Fehler machen und deswegen ist nichts so spannend wie in dieser Industrie zu arbeiten und dabei eine nahezu fehlerfreie wie gute Arbeit abzuliefern.

Ich hoffe ich konnte nocheinmal ein wenig Licht in die Sache bringen.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#27036] Top
 
X