hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Die Liste für Photoshop-Plugins | diverse Photoshop-Workshops | Paletten-/Werkzeuge Phostoshop Englisch - Deutsch | Publishing-Events

heddel
Beiträge: 1
13. Mai 2004, 13:07
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo,
ich nutze Photoshop 6.0 mit WinXP und habe folgendes Problem:
Wenn ich ein Bild bearbeitet und "Für Web speichern" durchgeführt habe, möchte ich das Bild ganz normal schließen, bzw. das Programm beenden. Hier bekomme ich die Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden".
(Wenn ich die Kompatibilität unter Eigenschaften ändere bleibt die Fehlermeldung)

Wer kann helfen
Danke

heddel
Top
 
X
uteS
Beiträge: 603
13. Mai 2004, 19:29
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #85395
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Die Warnressource ist vermutlich die Abfrage, ob man das Bild vor dem schließen speichern will - die kommt ja auch bei Bildern, die man grad eben gespeichert hatte.
Statt dass er nun einfach nur die Klappe hält, der PS...

Ich würde mal auf eine beschädigte *prefs-datei tippen.
Programmstart mit Strg+Alt+Umschalt, alle individuellen Voreinstellungen sind dann leider auch weg.

MfG
Ute
als Antwort auf: [#85314] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
13. Mai 2004, 20:08
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #85401
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo Ute,

> Statt dass er nun einfach nur die Klappe hält, der PS...

Da das was man da per 'für Web speichern gerade weggeschaft hat, oft nur noch ein Bruchteil dessen ist, was man mal hatte, ist die Rückfrage ja schon nicht so verkehrt.
Ich fände im Sichern Dialog einen 2. Button nicht schlecht, der da statt nur 'Speichern' noch ein 'Speichern und Original Schliessen'

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#85314] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
13. Mai 2004, 20:40
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #85406
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo zusammen
bin auch der Meinung von Thomas: solch ein Knopf wäre nicht schlecht.
Zum ursprünglichen Problem: klingt ein wenig nach Speichermangel. "Für Web speichern" ist ein unglaublich träges, speicher- und prozessorintensives Tool.
Gruss
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85314] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
13. Mai 2004, 21:56
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #85416
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo Urs,

'speicherintensiv' ???

Das wäre mir neu.

Das iust ja gerade das Problem. Es handelt sich um eine zugeflanschte Pieselsapplikation, die ob ihrer 2 oder 3 MB Speicherbei 40 oder mehr MB Bildern einfach die Grätsche machen muss.

Da fährt man oft über Skalieren , Farbmodus und Beschneiden schneller.

Allerdings lässt sich der Prozess der Voransicht per Apfel-. unterbrechen. so das man seine Werte umtippen kann und das ganze dann evtl. ohne es nochmal anzuschauen wegschreibt.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#85314] Top
 
uteS
Beiträge: 603
14. Mai 2004, 00:06
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #85439
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo Thomas,
dann versteh ich was nicht.

Angenommen ich habe ein Bild erstellt, speichere es im psd-Format. So, nun hab ich grad ein letztes Mal gespeichert und will zum Schluss eine Webversion erzeugen, also betätige ich Für Web speichern. Das ist ein Export, mein psd wird dadurch doch nicht verändert!
Trotzdem fragt er mich ob ich "die Veränderungen speichern will".
Ich will nicht, es sind keine Veränderungen eingetreten. Ich kann auch ruhig auf nein klicken, die Bilder sind komplett in Ordnung.

Alle mir bekannten aktuellen Grafikprogramme haben einen Web-Export wie Photoshop. Keines dieser Programme belästigt einen in der gleichen Situation mit so einer überflüssigen Frage.

Gibt es doch irgendeine geheimnisvolle Veränderung, von der ich nichts weiß?

MfG
Ute
als Antwort auf: [#85314] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
14. Mai 2004, 06:26
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #85441
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo
@Thomas: an was kann es denn liegen, dass der Webexport auf langsameren Kisten (zb. P3-600, 320MB, Win 98, PSD6) ewig zum öffnen und noch länger zum schliessen braucht? (auch auf langsameren Macs ist das Tool kein Vergnügen!)

@Ute: ich bin überzeugt, dass nichts verändert wird! Die Rückfrage scheint ein Fehler zu sein. In Illu passiert dasselbe, da fragt schon nach speichern, wenn Du nur ein Element kopierst.
Gerade bei grossen Dokumenten, bei denen das Sichern lange dauert, ist das sehr mühsam und verunsichernd: hab ich jetzt den letzten Stand gesichert ...?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com
als Antwort auf: [#85314] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17355
14. Mai 2004, 10:57
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #85481
Bewertung:
(999 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung "Warnressource konnte nicht geladen werden" in Photoshop 6


Hallo Ute, hallo boskop,

@ Ute:

für den Fall hast du natürlich recht, da ist das Blödsinn das er überhaupt fragt. Ich war eher von der halb manuellen Optimierung ausgegangen, wo dann freigestellte Bilder noch mit hintergrundfarbe gefüllt werden und ähnlichem ausgegangen. Da wär es mir am liebsten erwürde das Bild nach 'für Web speichern...' gleich schliessen, damit man nicht aus Gewohnheit noch mal schnell Apfel-S drückt und nur noch eine 72dpi RGB von 500K hat statt 70MB CMYK.

@Urs

Photoshop ist ja kein Programm im eigentlichen Sinne sondern eigentlich komplett wie sein Filter Menue aufgebaut: zig kleine Subprogramme die bei Bedarf aus dem RAM oder von der Platte gestartet werden. Und eben dieses fWs... ist da ein elender Lahm**** der dann vorher noch üppig Spoeicher freimacht, den es dann anschliessend garnicht nutzt.

Es ist jetzt schon 1 oder 2 PS Versionen her, das ich versucht habe das zu ergründen, aber da geschahen recht eigentümliche Dinge. Interessant ist ja das es in PS CS nicht besser geworden ist, sondern nur eine Meldung kommt, das ihm das Bild 'eigentlich' zu groß ist, aber es gönnerhafter Weise doch mal versucht :-(

Ich hab mir gerade einen Aktions 2-Zeiler gemacht, mit dem es so geht wie gewünscht.
1. Per Menue Einfügen ' für Web speichern...' eingestzt
2. Schliessen

diese Aktion öffnet den fWs... Dialog und macht das Original ohne Nachfrage zu.

MfG

Thomas
als Antwort auf: [#85314] Top
 
X