hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Gunther103 S
Beiträge: 157
27. Jun 2003, 09:54
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Ich schicke aus einem Formular Daten an meine Datenbank. Auf meinem Computer funktioniert diese Lösung einwandfrei. Auf dem Computer meines Bekannten kommt immer die folgende Fehlermeldung:

ERROR

The requested URL could not be retrieved
--------------------------------------------------------------------

While trying to retrieve the URL: http://www.michaelarlt.de:80/...w.+aus+der+CD+auf+de

The following error was encountered:

* Invalid URL

Some aspect of the requested URL is incorrect. Possible problems:

* Missing or incorrect access protocol (should be `http://'' or similar)
* Missing hostname
* Illegal double-escape in the URL-Path
* Illegal character in hostname; underscores are not allowed
-----------------------------------------------------------------

Was ist hier faul? Wer weiß Hilfe? Top
 
X
Miro Dietiker
Beiträge: 699
27. Jun 2003, 10:11
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #41450
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Hi Gunther!

Formulare von dieser Grösse sollte man nicht mit der Method "GET" an
den Server senden, sondern mit der Method "POST".
<FORM METHOD='GET' ACTION='...'>...</FORM>
<FORM METHOD='POST' ACTION='...'>...</FORM>

Im Unterschied zu GET werden die Felder nicht an der URL angehängt,
sondern in einem separaten Block im Protokoll zwischen Browser und Server übertragen.

Man muss sich bewusst sein, dass die URL von der Länge her auf vielen
Systemen eine Begrenzung von 255 Buchstaben erfährt, die method
"POST" aber auch ganze Files transferieren kann..

Hoffe damit klappts .)


GrEeZ: Miro Dietiker
als Antwort auf: [#41447] Top
 
Gunther103 S
Beiträge: 157
27. Jun 2003, 10:44
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #41458
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Hallo Miro,

Danke für die schnelle Antwort. Wie werden die Daten dann ausgelesen. Ist das das gleeiche wie mit "Get"?
als Antwort auf: [#41447] Top
 
Miro Dietiker
Beiträge: 699
27. Jun 2003, 11:01
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #41463
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Re Gunther..

Effektiv fordert der Browser immer eine URL an, egal ob er jetzt
zusätzlich dem Server Formularfelder hinzufügt oder nicht.

Im Zusammenhang mit Formularen jedoch wird das eine mal die url
durch den gesamten Feldinhalt ergänzt und effektiv "eine andere URL"
angefordert.
Natürlich würde jetzt der Server merken dass es an das gleiche Script
geht, ist ja hinten nur ein anderer Rattenschwanz an Feldern dran.

Im Falle einer normalen Anforderung (Lesen einer Seite) ohne
mitteilung eines Formularfeldes wird vom Browser die Methode GET
verwendet. Beispiel: URL-Eingabe von Hand..
Man kann sich vorstellen, dass ein Formular mit Methode GET dem
entspricht, dass man selbst die URL von Hand ins Adressfeld schreibt
und mit allen Feldnamen und Inhalten ergänzt.

GrEeZ: Miro Dietiker
als Antwort auf: [#41447] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
27. Jun 2003, 11:02
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #41464
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Hi Gunther,
bei GET werden die Daten über den QUERY_STRING übergeben
bei POST über STDIN
vom PHP-Interpreter werden die Daten in den Umgebungsvariablen abgelegt.
Wahlweise kann auch eine temporäre Datei benutzt werden.
Du kannst Dir das leicht anzeigen lassen, indem Du mal
ein Script erstellst, was folgendes enthält:
-----------
<?php
phpinfo();
?>
------------
Dann verwendest Du dieses Script als ACTION in deinem Formular.

Grüße Oesi
als Antwort auf: [#41447]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 27. Jun 2003, 11:03 geändert)
Top
 
Gunther103 S
Beiträge: 157
27. Jun 2003, 11:14
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #41473
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


Habe meine Formulare jetzt auf "post" umgestellt. Bei mir funktionierts einwandfrei. Jetzt bin ich mal gespannt, ob mein Bekannter immer noch die Fehlermeldung bekommt.

Vielen Dank
Gunther
als Antwort auf: [#41447] Top
 
Pozor  M 
Beiträge: 892
27. Jun 2003, 12:10
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #41494
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


@ Oesi

ein echo vor dem phpinfo(); wirkt wunder, hatte auch schon mal diese fu anzeigen wollen, es geht nur mit

echo phpinfo();


gruss Pozor
als Antwort auf: [#41447] Top
 
oesi50  A  S
Beiträge: 2315
27. Jun 2003, 12:16
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #41497
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


hi Pozor,
manche schreiben halt immer und überall echo hin. :-)
echo ist natürlich hier total überflüssig.
Grüße Oesi
als Antwort auf: [#41447] Top
 
Pozor  M 
Beiträge: 892
27. Jun 2003, 14:06
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #41517
Bewertung:
(1472 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim Schicken des Textes an der URL


hallo Oesi,

tatsächlich es geht auch ohne...
hatte mal ein problem, wo es phpinfo nicht angezeigt hatte.. mit echo hats dann funktioniert.. (wilder effekt)

gruss Pozor
als Antwort auf: [#41447] Top
 
X