hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
17. Feb 2004, 11:11
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


Hallo zusammen

Bei meinem G4 733 erscheint beim Aufstarten von Panther immer ein Fenster, in welchem es in mehreren Sprachen heisst man soll den Computer neu starten. Die Firmware ist die aktuellste und Erste Hilfe bringt auch keinen Fehler. Kennt jemand dieses Problem, bzw. hat jemand ein Lösung?

Danke und Gruss
Steff Top
 
X
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
17. Feb 2004, 11:34
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #70848
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


ist eine kernel-panic. hast du irgendwelche peripherie-geräte dran?
würde die mal alle ausstecken, und nochmals probieren...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#70842] Top
 
pava
Beiträge: 288
17. Feb 2004, 11:54
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #70854
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


Ich hatte das bis jetzt dreimal (G4/400 768MB). Einmal war ein Teil der Platte beschädigt (irreparabel), zweimal nach andauernder Prozessor-Vollauslastung (Überhitzung). Also wohl ein Hardware-Problem. Starte doch mal mit anderer Bildschirmkarte oder anderem RAM.

Gruß,
Christoph
als Antwort auf: [#70842] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
17. Feb 2004, 14:34
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #70880
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


Hallo

Wie Säsch schreibt, handelt es sich wohl um eine Kernel Panic. Schau im Ordner Library > Logs nach, ob du dort eine Datei findest, die panic.log heisst.

Bei mir war es ein inkompatibles USB-Gerät(ADSL-Modem). Apple-Support tippte auf ein inkompatibles Zusatz-RAM. Ich würde sicher zuerst einmal alles ausser Maus, Tastatur und Bildschirm abhängen und dann ein paarmal aufstarten. Eventuelle Probleme mit dem Zusatz-RAM kannst du nachprüfen, indem du die Zusatzriegel ausbaust (siehe Handbuch) und den Compi mit dem Minimal-Arbeitsspeicher startest.

Gruss Marco
als Antwort auf: [#70842] Top
 
Dr. Gonzo
Beiträge: 2989
17. Feb 2004, 15:17
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #70889
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


gute idee mit der konsole. alternativ:
Programme > dienstprogramme > Konsole
möglicherweise hilft das weiter...

gruss säsch
---------
http://www.saesch.ch
als Antwort auf: [#70842] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3450
17. Feb 2004, 21:25
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #70960
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


Hallo
kenne die Kernel-Panics vor allem vom ausschalten und bringe sie in diesem Falle vor allem mit externen Geräten in Verbindung.
Beim Startproblemen würde ich eher mal versuchen, die Ram-Riegel rauszunehmen bzw. auszutauschen.
Gruss und Dank
Urs
als Antwort auf: [#70842] Top
 
proxima
Beiträge: 83
18. Feb 2004, 15:29
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #71087
Bewertung:
(949 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Fehlermeldung beim starten von Panther


Hatte das Problem auch schon mal!

Da ich keine zusätzlichen Geräte oder Karten installiert hatte war mir das Phänomen schleierhaft.
Am Samstag wie gewohnt ausgeschaltet und am Sonntag die genannte Kernel Panic!
Startete von der 2.Platte und liess Festplattendienst Programm lauefn ( inkl Reparatur der Benutzerrechte ) alles vergebens.
Dann hatte ich Gott sei Dank noch DiskWarrior zur Hand und der Beseitigte mein Problem auf mir rätselhafte Weise.

Gruss Paul
als Antwort auf: [#70842] Top
 
X