hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
arne
Beiträge: 48
2. Jul 2003, 16:45
Beitrag #1 von 5
Bewertung:
(867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Festplatte falsch formatiert?


Hallo Macianer,

leider musste ich von ca 2 Wochen mein System neu aufspielen, da der betroffene Rechner (G3) sehr viele Abstürze produzierte und auf das berüchtigte "Fensterscheibenklirren" auftrat.
Ich entschloss mich, vorher mit dem Appledienstprogramm die Festplatte komplett neu zu formatieren.
Jetzt bin ich bei System 9.1 angelangt, die Programme aufen wieder und ich musste feststellen, dass die Blockgrösse der festplatte 199KB beträgt.
Dies hat zur Folge, dass zum Beispiel der Hilfe-Ordner von Golive 6 120 MB belegt, obwohl er nur 10 MB gross ist!!!!!

Muss wohl wieder von vorne anfangen :-((
Ich frage trotzdem: gibt es eine Möglichkeit, die Blockgrösse zu verkleinern, ohne die installierten Dateien zu löschen?

Gruss
Arne Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
2. Jul 2003, 16:58
Beitrag #2 von 5
Beitrag ID: #42227
Bewertung:
(867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Festplatte falsch formatiert?


Hallo Arne,

das hört sich stark danach an, als hättest Du eine größere Festplatte im HFS-Format formatiert. Bei HFS wird die gesamte Platte in 65535 Blöcke unterteilt. Daraus ergibt sich, dass je größer die Platte ist, desto größer sind auch die kleinsten Blöcke.

Mit System 8.1 wurde HFS+ eingeführt. Damit wurden die einzelnen Blöcke anders eingeteilt und sind dadurch (bei großen Platten) wesentlich kleiner.

Wenn Du Deine Daten 1:1 behalten willst, dann ist der einfachste Weg, alles auf eine weitere Platte zu kopieren, die ursprüngliche Platte neu zu formatieren und dann die Daten wieder zurück zu kopieren. Je nach Datenmenge kann es eventuell auch mit CDs oder DVDs erledigt werden. Ich hoffe, eine solche Lösung ist für Dich möglich.

Ein Umstellen des Plattenformates ohne Datenverlust ist mir nicht bekannt.

Wenn Deine Platte bereits HFS+-Formatiert ist, dann weiß ich aber leider auch keinen Rat. Das bekommst Du heraus, wenn Du auf Dein Festplattensymbol klickst und dir mit Apfel-I die Infos zeigen lässt. Bei mir steht da unter Format "Mac OS Extended", was gleichbedeutend mit HFS+ ist.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#42226] Top
 
arne
Beiträge: 48
2. Jul 2003, 17:14
Beitrag #3 von 5
Beitrag ID: #42228
Bewertung:
(867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Festplatte falsch formatiert?


Mist - ja klar: OS Standard wurde formatiert.
Hatte das Apple Utility von einer alten Start CD verwendet!

Habe Norton Utilities.
Damit kann man doch auch formatieren, oder?
als Antwort auf: [#42226] Top
 
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5108
2. Jul 2003, 17:57
Beitrag #4 von 5
Beitrag ID: #42231
Bewertung:
(867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Festplatte falsch formatiert?


Sorry Arne, da muss ich passen. Ich habe das immer mit Apples eigenem Tool "Laufwerke konfigurieren" gemacht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal die Norton Utilities verwendet habe, aber es bestimmt Jahre her.

Mit dem 9er-System hast Du wenigstens den Vorteil gegenüber dem 10er, dass Du Deine Platte wirklich 1:1 ohne Zusatztools umkopieren kannst und wenn Du alles wieder zurück kopierst, dann hast Du ein lauffähiges System mit allen Programmen.

Viel Glück dabei.

Grüßle,
Jens

---
j.naumann@verlag-straubinger.de
als Antwort auf: [#42226] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
2. Jul 2003, 18:24
Beitrag #5 von 5
Beitrag ID: #42240
Bewertung:
(867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Festplatte falsch formatiert?


Geht nicht mit Norton.
Aber hast Du denn keine OS-9-CD?

Oli
als Antwort auf: [#42226] Top
 
X