hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Fotos hochladen und diskutieren. Zeige anderen Fotografen Deine Bilder! Es sind jpg-Bilder (RGB kein CMYK!!) bis 500 KB erlaubt.

Eddy_art
Beiträge: 13
4. Jul 2003, 08:40
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


Hi,
Ich habe vor mir ein Filmscan zu kaufen und erlich gesagt habe ich nicht viel Ahnung davon.
Kann mir jemand helfen und Raten welches Modell ich kaufen soll.
Das Geräht muss höhe Qualität liefern und es ist mir lieber und wichtiger als paar Euro beim kauf zu sparen.

Ich bedanke mich vorraus

Eddy Top
 
X
peter
Beiträge: 168
4. Jul 2003, 09:34
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #42488
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


Hallo Eddy

Vor ca. 5 Jahren habe ich mir den damals ersten Filmscanner (Polaroid) mit einer AUflösung von 4000dpi gekauft. Daraus lernte ich einiges. So z.B., dass eine hohe Auflösung zwar sinnvoll ist, aber lange nicht das einzige Kriterium darstellt. Mittlerweile haben die meisten Geräte eine so hohe Auflösung, so dass meine Kriterien bei Dichte-Umfang, Schärfe, Automatische Staub- und Kratzerkorrektur sowie Schnelligkeit liegen.

Einen genauen Typ kann ich Dir nicht nennen. Ich denke aber, dass die Marken Nikon, Minolta, Canon, Polaroid und Umax für Dich interessant sind.

Gruss Peter




Peter Binder
Vistech GmbH
http://www.vistech.ch
als Antwort auf: [#42479] Top
 
Eddy_art
Beiträge: 13
4. Jul 2003, 11:50
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #42510
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


Danke Peter,
ich bin gerade beim suchen in Internet um zu schauen was bietet der Markt überhaupt.

Grüss
Eddy
als Antwort auf: [#42479] Top
 
Henri Leuzinger S
Beiträge: 356
26. Jul 2003, 11:09
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #45074
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


Zu den Top-Geräten gehört der Nikon SuperCoolscan 4000, vor allem auch dank dem mitgelieferten Lasersoft Silverfast Scanprogramm. Dieses Kombi markiert den Toplevel, bevors zu den Highend-Trommelscannern geht. Aber für Offset-Dateien bis DIN A4 liefert Nikon einwandfreie Ergebnisse.
als Antwort auf: [#42479] Top
 
inot
Beiträge: 67
20. Aug 2003, 00:59
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #47917
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


hallo,

vielleicht das mit wichtigste Kriterium - der Dichtefaktor.

Ich selbst arbeite mit dem Nikon Coolscan 4000. dieser hat einen Dichte-Faktor von d=3,7 (der sich noch ein wenig manipulieren lässt- nach oben).
Der Faktor ist für die Zeichnung in Lichtern und Tiefen verantwortlich. Je höher dest besser.

gruß toni
als Antwort auf: [#42479] Top
 
p.merki@lb-ag.ch
Beiträge: 2
28. Okt 2003, 12:35
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #56401
Bewertung:
(1372 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Filmscan, aber welches???


Die absoluten High End Geräte sind bei Imacon zu finden. Imacon ist sehr stark beim Negativscannern, verfügt über eine hohe Dichte und hat einzigartige Filmhalter, welche eine immerbleibende Schärfenebene garantieren.
Dies alles hat aber seinen Preis: zwichen Fr. 8'000.-- und 26'000.-- bist Du dabei.
infos auf http://www.imacon.dk


Paul Merki
als Antwort auf: [#42479] Top
 
X