hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jul 2003, 16:29
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


Hi,
wenn ich mich unter 10.2.5 im Netzwerk mit jemanden verbinden will kracht nach dem eingeben des passwortes immer der Finder ab und ich bin nicht verbunden.
Welche Pref muss ich löschen. Mit einem neuen User geht es auch nicht.

Ralf
Top
 
X
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
4. Jul 2003, 17:13
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #42571
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


als erstes mal das 10.2.6 Update installieren
vielleicht ist dann das Problem schon weg !!


gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#42568] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jul 2003, 17:36
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #42574
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


leider nicht :-(

Ralf
als Antwort auf: [#42568] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
4. Jul 2003, 19:42
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #42585
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


kann es sein, dass es am "server" liegt? was ist das für eine maschine, auf die du verbinden willst?


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#42568] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
4. Jul 2003, 20:21
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #42591
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


Ne leider ist das bei jedem Rechner bei dem ich mich anmelden will so. Egal ob als root als Benutzer oder sonstwas, ih kann mich nicht verbinden.

Ralf
als Antwort auf: [#42568] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
4. Jul 2003, 23:22
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #42602
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


Versuchs mal mit einem AppleSkript:

mount volume "afp://benutzername:passwort@192.168.1.123/Volumename"

gruess
GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#42568] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
6. Jul 2003, 11:06
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #42656
Bewertung:
(816 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Finder kracht ab beim verbinden unter 10.2.5


Dann tippe ich auf einen "gröberen" Fehler. Kann sein, dass während der Mac OS X Installation Fehler aufgetreten sind, leider muss man da manuell im Protokoll nachschauen. Am Besten gibst Du im Finder Apfel-Shift-G ein und gibst im neuen Fenster /var/log/ ein. Vielleicht findest Du noch den Installer-Log, bei mir ist er nicht mehr da, scheint gelöscht worden zu sein nach der Installation.
Wenn dort zu viele Schreibfehler (can't write...) aufgetreten sind, wurde die Software nicht korrekt installiert. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, gleich die Maschine frisch aufzusetzen, mit einem Clean-Install!


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#42568] Top
 
X